Navigation überspringen

Metal Engineering Division

Die Metal Engineering Division des voestalpine-Konzerns hat ihre Kompetenzen in den neuen Geschäftsbereichen “Railway Systems“ und „Industrial Systems“ gebündelt und positioniert sich am Markt noch stärker als Anbieter von kompletten Systemlösungen für anspruchsvollste Industriesegmente.

Die Metal Engineering Division des voestalpine-Konzerns ist mit dem Bereich Railway Systems globaler Marktführer für Bahninfrastruktursysteme und Signaltechnik. Mit den Industrial Systems ist die Division darüber hinaus europäischer Marktführer für Qualitätsdraht und Schweißkomplettlösungen. Vom Standort Kindberg in Österreich werden zudem Nahtlosrohre in die ganze Welt geliefert.

Produkte

Die Division stellt das weltweit breiteste Sortiment an Premiumschienen- und Weichenprodukten, qualitativ hochwertigem Walzdraht und gezogenem Draht, einbaufertigen Nahtlosrohren, mittel- und hochlegierten Schweißzusatzstoffen, Schweißmaschinen sowie Stahl-Halbfertigerzeugnissen her. Darüber hinaus bietet die Division eine komplette Logistik- und Servicepalette für die Geschäftsbereiche Schienen- und Weichentechnik, einschließlich Planung, Transport, Logistik, Verlegung und Recycling an. Die Metal Engineering Division verfügt zudem über eine eigene Stahlproduktion.

Hier gelangen Sie zu den Produkten

Kunden

Die Kunden stammen aus der Bahninfrastrukturindustrie, der Öl- und Gasindustrie, der Maschinenbau-, Automobil- sowie der Bauindustrie.

Kennzahlen der Metal Engineering Division

(Werte in Mio. EUR; Stand: Geschäftsjahr 2019/20)

Umsatzerlöse 2.941,7
EBIT 32,9
EBIT-Marge 1,1 %
Mitarbeiter 13.310