Steel Division

clearcover®

clearcover® - Die chromfreie Passivierung 2.0

clearcover® - ist ein umweltfreundliches, nachhaltiges Passivierungssystem ohne Chrom-III und Chrom-VI und darüber hinaus frei von Schwermetallen wie Molybdän, Mangan oder Cobalt. Die innovative Zusatzbehandlung wird auf feuerverzinktem (Z, ZM, ZF) oder elektrolytisch verzinktem Stahlband aufgebracht und kann nach Wunsch auch in Kombination mit Öl oder Phosphatierung geliefert werden.

  • Nachhaltige, umweltfreundliche Passivierung

  • Ausgezeichneter Lagerkorrosionsschutz             

  • Sicherer Transport-Korrosionsschutz

  • Gute Emulsionsbeständigkeit

  • Sehr gute Schweisseignung

  • Direkt lackierbar

Passivierungen im Vergleich

Korrosionsschutz (blank)
Direkte Lackierbarkeit
Schweißbarkeit


Stapel 
SST
Wechselklima 
clearcover® – die neue chromfreie Passivierung
++
++
++
++
++
bestehende Chrom-3-Passivierung
+
+
+
0
++

Umfangreich zertifiziert

Umfangreiche Zertifizierungen sind für voestalpine eine selbstverständliche Mindestanforderung an leistungsstarke Zusatzbehandlungen. In vielen Fällen gehen die realen Eigenschaften weit über die geforderten Mindestanforderungen hinaus.


Ansprechpartner

Stahlbänder

Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinktes Stahlband von voestalpine zeichnet sich durch hohe Korrosionsbeständigkeit, exzellente Verarbeitungseigenschaften und ein breites Anwendungsspektrum aus.

Mehr anzeigen

Feuerverzinktes Stahlband

Ein Allrounder mit Exzellenz

Feuerverzinkte Stahlbänder der voestalpine zeichnen sich durch gute Korrosionsbeständigkeit und ein hochwertiges Erscheinungsbild, exzellente Verarbeitungseigenschaften und ein breites Anwendungsspektrum aus. Das Portfolio an Stahltypen reicht von Supertiefziehgüten bis hin zu Güten mit höchsten Festigkeiten (ahss advanced high-strength steels). Je nach Kundenbedürfnis liefert voestalpine ein umfassendes Spektrum an verfügbaren Breiten und Dicken mit einer maßgeschneiderten metallischen Beschichtung. Zusätzlich ermöglichen vielfältige Nachbehandlungen der Oberfläche eine Erweiterung des Einsatzbereiches. voestalpine überzeugt mit einzigartigen Oberflächen in Außenhautqualität bei höchstfesten Stählen und bietet dazu auch eine ZF-Beschichtung an. Die weltweit einzigen feuerverzinkten Presshärtestähle der voestalpine runden das vielfältige Spektrum ab.

Werkstoffe für die Kaltumformung

Einzelne Stahlgüten sind als verzinktes Warmband verfügbar:

  • Warmgewalzte niedrig- oder mikrolegierte Stähle
  • Warmgewalzte ferritisch-bainitische Stähle
  • Warmgewalzte Complexphasen Stähle

Werkstoffe für die Warmumformung

Für die Warmumformung sind presshärtende Stähle in unterschiedlichen Festigkeitsklassen verfügbar, die mit Zink- oder Zink-Eisen-Überzug beschichtet werden. Bestes Crashverhalten, hohe Maßhaltigkeit sowie sehr gute Fügeeignung zeichnen die aus diesen Werkstoffen gefertigten Bauteile aus.

Metallische Beschichtungen

Die metallischen Beschichtungen Z und ZM sind mit normaler (N) und kleiner Zinkblume (M) erhältlich. Die Oberfläche bei Zink-Eisen-Überzug ist blumenfrei. Nach Kundenwunsch liefert voestalpine unterschiedliche Zinkauflagen je Seite (Differenzverzinkung).

corrender – Die leistungsstarke Zink-Magnesium-Aluminium Schutzschicht von voestalpine

Durch diese Bandveredelung werden ein ausgezeichneter Korrosionsschutz und eine hervorragende Verarbeitbarkeit möglich, welche eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Schutzschichten für Feuerverzinktes Stahlband darstellen. Seit 2007 wird corrender nun schon in Serie geliefert und voestalpine hat sich seither auch in diesem Bereich ein umfassendes Produktverständnis und Expertenwissen aufgebaut.

Beschichtung
Dicke / mm
Breite max. / mm
Auflage
Z bzw. GI
0,45 – 4,00
1730
Z70 - Z600
ZF bzw. GA
0,45 – 2,30
1730
ZF70 - ZF140
ZM (corrender)
0,45 – 2,30
1730
ZM90 - ZM200

„Am Standort Linz fertigen wir auf fünf Feuerverzinkungsanlagen einen sehr umfangreichen Produktmix. Wir veredeln weiche bis höchstfeste Stahlsorten mit unterschiedlichen Zinkbeschichtungen und in verschiedenen Oberflächenqualitäten. Unser Team begegnet dieser Herausforderung mit großem Einsatz und Qualitätsbewusstsein täglich aufs Neue. Wir setzen auch neue Maßstäbe durch chromfreie, umweltschonende Zusatzbehandlungen, wie beispielsweise clearcover® oder multiface®.“

Maximilian Kaiser, Hauptprozessleiter Feuerverzinken

Oberflächenarten

  • Übliche Oberfläche (A)
  • Verbesserte Oberfläche (unexposed bzw. B)
  • Beste Oberfläche (exposed bzw. C) für besondere Ansprüche, wie beispielsweise voestalpine Außenhautbleche (IF-Stähle) in der Automobilindustrie, die zusätzlichen Nutzen generieren:
  • Minimale Langwelligkeit
  • Hohe Konturschärfe der Spiegelungen
  • Auch für ZM-Beschichtungen (corrender)
  • Optimale Umformbarkeit
  • Effiziente Lackierung
Ausführung für Z und ZM
Mittenrauwert Ra [µm]
Standard
0,6 – 1,9
Sonderausführung besonders glatt
max. 0,5
Sonderausführung glatt
max. 0,9
Sonderausführung halbmatt
0,7 – 1,3
Sonderausführung matt
1,3 – 1,9

Zahlreiche Zusatzbehandlungen

Nachbehandlungen der Oberfläche verbessern zusätzlich die bestehenden Produkteigenschaften im Vergleich zum bereits qualitativ hochwertigen Ausgangsmaterial und bieten Lösungen für spezielle Anwendungen:

  • Antifinger-Print (multiface®) für die Hausgeräte- und Bauindustrie
  • Chemische Passivierung und/oder Korrosionsschutzöle zum Schutz vor Weißrostbildung – geht auch chrom(at)frei! (clearcover®)
  • Umformhilfen in Form einer Phosphatierung oder Passivierungsschicht (dryform®)
  • Optimierte Tribologie und ausgezeichnete Ölverteilung (prelube2)
Zusatzbehandlungen - Übersichtsbild

Weiterverarbeitung

Feuerverzinkte Stahlbänder der voestalpine sind in vielfältigen Breiten und Längen verfügbar:

  • Breitband
  • Spaltband (längsgeteilt)
  • Tafelblech (quergeteilt)
  • Formplatine

voestalpine liefert nach der Norm EN 10346 bzw. nach VDA 239100. Gerne sind Abweichungen nach Vereinbarung möglich.


Das könnte Sie auch interessieren

Zurück
Haustechnik

Haustechnik

Von Know-How und Synergien aus High-
tech-Anwendungen profitieren auch inno-
vative Entwicklungen im Haustechnik-
Bereich.

Mehr anzeigen

Haustechnik

Sie suchen einen Lieferanten, der mehr bietet?

voestalpine gilt selbst in den innovativsten Branchen als Vorreiter, der stets einen Schritt voraus ist. Von diesem Know-how profitieren auch alle Kunden aus dem Bereich der Haustechnik. Ein breites Produktportfolio wird durch hoch innovative Zusatzbehandlungen und durch speziell für die spezifischen Anforderungen der Industrie entwickelten Spezialprodukte ergänzt.

Eine Brandschutztür aus Holz?

Ja! Mit colofer® ist voestalpine in der Lage nicht nur Farben, sondern auch diverse Designs wie jenes von Edelstahl, Holz oder Carbon täuschend echt nachzustellen. Durch eine spezielle 3D Haptik sind colofer® Holzoptiken kaum von einer echten Holzoberfläche zu unterscheiden. Darüber hinaus steht ein breites Portfolio an weiteren Stahlprodukten sowie effizienzsteigernden Zusatzbehandlungen zur Verfügung.

Der Einsatz von colofer® anstelle pulverbeschichteter Bauteile spart Kosten!

colofer® ist der Markenname für vorlackiertes Stahlband von voestalpine. Durch den Umstieg von pulverlackierten Bauteilen auf colofer® CASING lassen sich Ihre Kosten deutlich senken und die Effizient steigern. colofer® CASING weist eine besonders hohe Kratzfestigkeit auf und lässt sich dadurch bereits als vorlackiertes Produkt ohne den Einsatz einer Schutzfolie verarbeiten. Mithilfe des colofer® colorservice lässt sich die Nachstellung des geforderten Farbtons problemlos realisieren und dank des Steel & Service Centers das Produkt wahlweise als Coil, Tafel oder Spaltband liefern.

Vorlackiertes Stahlband für Leuchten

colofer®, vorlackiertes Stahlband von voestalpine, lässt sich hervorragend umformen und ist je nach Kundenanforderung einseitig (nur Oberseite) oder beidseitig (Ober- und Unterseite) mit einem speziell für die Leuchtenindustrie entwickelten Lack beschichtet. Es lassen sich Glanzgrade von bis zu 95 Einheiten sowie ein Ypsilonwert von ≥ 85 realisieren. Mithilfe des colofer® colorservice lässt sich die Nachstellung des geforderten Farbtons problemlos realisieren und dank des Steel & Service Centers das Produkt wahlweise als Coil, Tafel oder Spaltband liefern.

Ja, es geht noch besser - mit multiface®!

multiface® ist eine multifunktionale, nahezu unsichtbare Schutzschicht mit ausgezeichneten Antifingerprinteigenschaften. Die Beschichtung weist neben exzellentem Korrosionsschutz während Transport und Lagerung eine sehr gute Umformbarkeit ohne weiteren Schmiermittelzusatz auf. Darüber hinaus können multiface® beschichtete Teile ohne zusätzliche Oberflächenkonditionierung überlackiert oder sofort weiterverarbeitet werden, einhergehend mit hervorragenden Haftungseigenschaften.

Kennen sie die leistungsstarke Alternative corrender?

Durch Zulegierung von Magnesium (~1,5 Gew%) und Aluminium (~2,5 Gew%) in das Zinkband entsteht eine leistungsstarke Schutzschicht, welche bei gleicher Auflage der metallischen Schutzschicht im Vergleich zu herkömmlich verzinktem Stahlband durch einen überragenden Korrosionsschutz und eine hervorragende Verarbeitbarkeit überzeugt.

Heating Ventilating & Air Conditioning

Die hervorragenden Produkteigenschaften von colofer®, corrender, direct-e® und multiface® bieten die bestmöglichen Voraussetzungen für effiziente Lösungen in und an Belüftungs- und Klimageräten. Hohe Wetter- und Korrosionsbeständigkeit, unkomplizierte Umformbarkeit und Weiterverarbeitung und die Wahl aus verschiedenen Farben und Oberflächendesigns bei naturschondenden Herstellungsprozessen und bewährtem voestalpine Service bieten ideale Voraussetzungen, der Branche neue Impulse zu verleihen.


Das könnte Sie auch interessieren


Zurück