Steel Division

Linepipe

Gemacht für härteste Anforderungen

Die voestalpine Grobblech GmbH ist einer der weltweit führenden Hersteller von Röhrenblechen. Mehr als zwei Millionen Tonnen sauergasbeständige, sowie extrem zähe und dickwandige Linepipe-bleche für Tiefseeleitungen zeugen vom Erfolg unserer hochwertigen Produkte. Als Partner renommierter Rohrhersteller bieten wir hervorragende Produktqualität, zuverlässigen Service und Flexibilität.

voestalpine Sour service in der Tiefsee

Sour service in der Tiefsee

Extremer Druck in der Tiefsee oder sour service  - Unsere Bleche halten selbst den schwierigsten Bedingungen stand. Unsere Produkte findet man in Tiefen von bis zu 3.000 Metern unter der Meeresoberfläche und auch in Form von sauergasbeständigen Öl&Gasleitungen.

Unsere Linepipe-Bleche bieten eine hervorragende Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen, beste Schweißbarkeit und hohe Gleichmaßdehnung für strain based design. Erhältlich bis zu 18,7 m Länge und mit einem Gewicht von bis zu 20 Tonnen pro Blech.

Extreme sour service und Korrosionsbeständigkeit

Walzplattierte Bleche werden zur Herstellung von plattierten Öl- & Gasleitungen verwendet. In vielen Fällen bildet das Gemisch aus Öl, Gas und einer Vielzahl chemischer Elemente in Riser- oder Leitungsrohren, die für den Transport von Öl und Gas verwendet werden, eine stark korrosive Umgebung. Nur Materialien höchster Qualität können diesem aggressiven Medium standhalten. Unsere walzplattierten Bleche mit korrosionsbeständiger Auflage erfüllen diese höchsten Korrosionsanforderungen.

voestalpine Extreme sour service und Korrosionsbeständigkeit
voestalpine arktische Temperaturen

Extrem niedrige arktische Temperaturen und raue Umgebungsbedingungen

Wir sind dort mit Landleitungen mit einem Durchmesser von bis zu 1.220 mm.

Wir bieten eine hervorragende Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen und unser Service ist vom Eingang der Bestellung bis zum pünktlichen Versand des fertigen Produktes auf den einzelnen Kunden zugeschnitten.


Das könnte Sie auch interessieren.


Ansprechpartner

Grobbleche

Grobbleche für Wasserstoffanwendungen

Grobbleche für Wasserstoffanwendungen

voestalpine Grobblech unterstützt das Erreichen der Klimaziele und liefert eine Vielzahl an hochqualitativen Stahlgüten für die gesamte Wasserstoff-value chain.

Mehr anzeigen

Grobbleche für Wasserstoffanwendungen

Wir sind teil der nachhaltigen Zukunft 

Der weltweit steigende Energiebedarf in Kombination mit den Bemühungen der Regierung zur Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausgasen führt zu einer wachsenden Nachfrage nach einer alternativen Energiequelle. Grüner Wasserstoff, nachhaltig erzeugt mittels Elektrolyse und gespeist von Sonne, Wind oder der Kraft des Wassers, bildet die Basis für die Energiewende.

Als Teil dieser nachhaltigen Zukunft und zur Erreichung der globalen Klimaziele bietet voestalpine Grobblech eine Vielzahl hochwertiger Stahlgüten für die gesamte Wasserstoff-Wertschöpfungskette.

Fit für Wasserstoff

Basierend auf den individuellen Projektanforderungen bietet die voestalpine Grobblech GmbH eine maßgeschneiderte Lösung.

Entsprechend Ihrer individuellen Spezifikation können Sie das passende Materialkonzept wählen, ob für die sichere und zuverlässige Wasserstoffverteilung mittels Pipeline, die Speicherung von H2 in einem Großtank, für die Prozessverrohrung in Wasserstoffatmosphäre oder für Reaktorkolonnen in korrosiver Umgebung.

Die neue Grobblech-Produktfamilie H2fit von voestalpine Grobblech

 

H2fit basic

H2fit Basic Grobbleche zeichnen sich durch einen sehr geringen Phosphor- bzw. Schwefelgehalt aus. Dank unserer hochmodernen Stahlwerksroute und einer intensiven Vakuumentgasung können diese ungünstigen Beglietemente auf ein Minimum reduziert werden. Darüber hinaus werden unsere Brammen mit der modernsten Stranggusstechnologie hergestellt. Die dynamic soft reduktion ermöglicht es, Mittenseigerungen der Brammen zu minimieren.

H2fit basic Grobbleche finden ihre Anwendung typischerweise bei niedrigem Druck und niedriger Temperatur in reiner H2-Umgebung, wie beispielsweise für Verteilungsleitungen oder große H2-Lagertanks.

H2fit classic

Unsere klassischen Stahlsorten für den sauren Einsatz H2fit classic weisen eine hervorragende Beständigkeit gegen wasserstoffinduzierte Rissbildung (HIC) auf. Neben sehr geringen Beglietementen und der soft reduction werden diese Stahlsorten in unserem Stahlwerk einer speziellen Behandlung unterzogen. Durch Behandeln des flüssigen Stahls mit einem Calcium-Silizium-Draht kann die Form der Einschlüsse kontrolliert werden.

Die klassische Anwendung für diese Art von Blechen sind z.B. H2-Puffertanks, Kolonnen und Rohrleitungen bei mittlerem Druck und mittlerer Temperatur sowie in saurer Atmosphäre.

H2fitsevere

Wenn es um härteste Betriebsbedingungen wie hohe Temperatur und Druck in Kombination mit einer sauren und korrosiven Umgebung geht, ist H2fit severe die richtige Wahl. Die Kombination unserer HIC-beständigen Stahlsorten mit einer Edelstahl-Auflage eignet sich sogar für Anwendungen wie Reaktoren oder Rohrleitungen in der H2-Verarbeitungsindustrie.

Anwendungsmatrix für Wasserstoff

Application matrix for hydrogen

Typische Stahlsorten

H2fit basic:

BM-X80M

P235-690

(S)A 516 / 537 C. 1 / Cl. 2

H2fit classic:

(S)A 516 Gr. 60 / 65 / 70 acc. to ASTM / ASME

(S)A 537 Cl. 1

P 235-460

H2fit severe Clad:

P 235-690 + 304 / 316 / 317 *)

(S)A 516 / 537 Cl. 1 / Cl. 2 + 304 / 316 / 317 *)

(S)A 387 Gr. 11 / Gr. 22 + 304 / 316 / 317 *)

H2fit severe Clad + HIC:

(S)A 516 Gr. 60 / Gr. 65 / Gr. 70 acc. to ASTM / ASME + 304 / 316 / 317 *)

(S)A 537 Cl. 1 + 304 / 316 / 317 *)

P 235-460 + 304 / 316 / 317 *)

(S)A 387 Gr. 11 + 304 / 316 / 317 *)

*) Typischer austenitischer Edelstahl; Ni-Basislegierungen auf Anfrage.

Die oben gezeigte Tabelle versteht sich als erste Richtlinie und stellt eine Auswahl typischer Materialien für den Einsatz in Wasserstoffatmosphäre dar. Die finale Definition der geeigneten Stahlsorte in Bezug auf die individuellen Projektanforderungen erfolgt nach technischer Diskussion

Bilderleiste

Zurück
Plattiertes Rohr

Plattierte Röhrenbleche

voestalpine ist Weltmarktführer für walzplattierte Röhrenbleche. Höchste Sauergasanforderungen werden durch walzplattierte Röhrenbleche mit korrosionsbeständiger Auflage erfüllt.

Mehr anzeigen

Plattierte Röhrenbleche

Sauergasbeständige Röhrenbleche

Sauergas tritt bei der Öl- und Gasförderung auf und gilt als hochkorrosiv. Nur die besten Werkstoffe halten diesem aggressiven Medium stand. Als einer der führenden Anbieter von sauergasbeständigen Röhrenblechen weltweit liefern wir für diese spezifische Anwendung walzplattierte Röhrenbleche mit korrosionsbeständiger Auflage.

Schützender Auflagewerkstoff

Der Grundwerkstoff ist entscheidend bei der Rohrherstellung. Unsere walzplattierten Bleche verfügen daher über hohe Festigkeit, gute Zähigkeit und besten Korrosionsschutz durch den Auflagewerkstoff. Die Materialkombination von dem Produkt X65 mit der Nickel-Basis-Legierung Alloy 625 sorgen für diese optimalen Eigenschaften. Von unseren Rohr-Partnern werden sie zu metallurgisch gebundenen plattierten Rohren verarbeitet.

Qualität trotzt den Elementen

Die metallurgische Bindung der plattierten Rohre hält höchsten mechanischen Beanspruchungen und dynamischen Lasten stand. Daher sind diese Rohre selbst für den Einsatz in Tiefseepipelines unter korrosiven Bedingungen hervorragend geeignet.

Reeling und Riser Pipes 

  • walzplattierte Bleche für Pipelinebau 
  • hohe Korrosionsbeständigkeit selbst für höchste Sauergasansprüche 
  • Abwickeln (Reeling) von Pipelines effizienter und günstiger als bei Schweißungen an Bord 
  • walzplattierte Bleche für metallurgisch gebundene plattierte Rohre zu vertikalen Pipelines (Risers) 
  • exzellente metallurgische Eigenschaften von walzplattierten Blechen für höchste Druckfestigkeit
Zurück
Reeling einer Tiefsee-Pipeline

Röhrenbleche

Die voestalpine Grobblech GmbH ist einer der weltweit führenden Hersteller von sauergasbeständigen Röhrenblechen und spezialisiert auf moderne Walzverfahren mit beschleunigter Abkühlung.

Mehr anzeigen

Röhrenbleche

Spezialist für extreme Bedingungen

Tiefste arktische Temperaturen, höchster Druck in der Tiefsee, saure Medien: Selbst schwierigste Bedingungen können unseren Röhrenblechen nichts anhaben. Man findet unsere Bleche in Tiefen bis zu 3.000 m unter dem Meeresspiegel, als sauergasbeständige Röhrenbleche oder als Landleitung mit bis zu 48" (1.220 mm) Durchmesser. Für höchste Sauergasanforderungen bieten wir zudem walzplattierte Röhrenbleche mit korrosionsbeständiger Auflage. Als Spezialisten für moderne thermomechanische Walzverfahren mit beschleunigter Abkühlung zählen wir zu den Weltmarktführern bei Röhrenblechen. Über 2 Mio. t sauergasbeständige Röhrenbleche sowie hochzähe Röhrenbleche für dickwandige Tiefseeleitungen zeugen vom Erfolg unserer Qualitätsprodukte.

 

Stahlsorten

nach API 5L:

BM(S), X42M(S), X46M(S), X52M(S), X56M(S), X60M(S), X65M(S), X70M(S), X80M(S), X90M, X100M, X120M

nach EN 10208-2:

L245MB, L360MB, L415MB, L450MB, L485MB, L555MB

nach DNV GL:

SAWL245(S), SAWL290(S), SAWL320(S), SAWL360(S), SAWL390(S), SAWL415(S), SAWL450(S), SAWL485(S), SAWL555(S)

nach GOST:

K56, K60, K65

nach ISO 3138:

L245M(S), L290M(S), L320M(S), L360M(S), L390M(S), L415M(S), L450M(S), L458M(S), L555M, L625M, L690M, L830M

 

 

 

Abmessungen

Blechdicke:    

9,5–63 mm

Blechbreite:

1.400–3.800 mm (max. 48" Rohrdurchmesser); abhängig von Stahlsorte und Dicke; kleinere Breiten auf Anfrage

Blechlänge:

max. 18.700 mm; abhängig von Stahlsorte und Dicke

Stückgewicht:

max. 20,0 t je Einheit

Unsere Röhrenbleche sind  thermomechanisch gewalzt und beschleunigt abgekühlt. Alle Güten sind auf Anfrage sauergasbeständig bei pH3 oder pH5 gemäß NACE TM 0284 Solution A und B lieferbar. Alle Stahlsorten können mit Kerbschlagprüfung und Battelle-Prüfung (BDWTT) bei Temperaturen unter 0 °C geliefert werden. HIC-Tests für Sauergasanwendung nach Vereinbarung.

 

Zurück
toughcore®

toughcore®

toughcore® sind Grobbleche mit feinem Gefüge bis in den Kern, dadurch mit extrem hoher Zähigkeit ausgestattet und wie geschaffen für die härtesten Bedingungen.

Zur Website