Presseaussendungen

  • 13. Dezember 2007

    voestalpine verlängert Aktien-Rückkaufprogramm

    Der Vorstand der voestalpine AG hat am Dienstag, dem 11. Dezember 2007, einen Rückkauf eigener Aktien beschlossen. Dieser Rückkauf basiert auf der diesbezüglichen Ermächtigung durch die Hauptversammlung der voestalpine AG vom 4. Juli 2007 und wird ab 2. Jänner 2008 erfolgen. Damit wird das seit Oktober 2006 bestehende und ursprünglich bis Ende dieses Jahres laufende Aktien-Rückkaufprogramm der voestalpine AG verlängert.

  • 28. November 2007

    Stahlstiftung feiert 20-jähriges Bestehen

    Das Verstaatlichtendebakel und Stahlkrise vor gut 20 Jahren führten zu einem umfangreichen Personalabbau. 1987 war klar, dass die Reduktion der Mitarbeiter weitergehen würde und die bis dahin üblichen Formen nicht mehr ausreichen würden. Im Herbst 1987 wurde daher von Betriebsrat und Management gemeinsam die Stahlstiftung ins Leben gerufen. Die Stahlstiftung war Österreichs erste Arbeitsstiftung und wurde zu einem wichtigen Modell für die österreichische Arbeitsmarktpolitik. Die erfolgreichen 20 Jahre Stahlstiftung wurden nun mit einem Symposium und einem Festakt gemeinsam mit Bundesminister Erwin Buchinger, dem Vorstandsvorsitzenden der voestalpine AG, Wolfgang Eder, und dem Vorsitzenden des Konzernbetriebsrates der voestalpine, Josef Kronister, gewürdigt.

  • 31. Oktober 2007

    voestalpine schließt Verkauf des nordamerikanischen Automotive-Unternehmens Polynorm Inc. ab

    Übertragung der Assets an britische Caparo Group, die auch die Belegschaft und das Management übernimmt.

    Bereits gegen Ende des vergangenen Geschäftsjahres hat die Division Automotive des börsenotierten voestalpine-Konzerns die Verkaufsabsicht für ihre nordamerikanische Gesellschaft Polynorm Inc. bekannt gegeben. Über die Devestition des Unternehmens, einer bisherigen Tochtergesellschaft der niederländischen voestalpine Polynorm-Gruppe, wurden seither Verhandlungen mit einer Reihe von Interessenten geführt und nunmehr erfolgreich abgeschlossen: Mit Wirkung vom 1. November 2007 werden die Assets von Polynorm Inc. an die britische Caparo Group übertragen, die darüber hinaus auch die Belegschaft und das Management übernehmen wird. Die international tätige Caparo Group mit Sitz in London ist unter anderem auf Stahl-, Engineering- und automotive Produkte spezialisiert.

  • 30. Oktober 2007

    voestalpine-Konzern baut Profilaktivitäten durch Akquisition in Brasilien aus – Ziel globale Marktführerschaft

    Der voestalpine-Konzern war bisher in Brasilien mit zwei Gesellschaften – Villares Metals S.A. (Division Edelstahl) und VAE Brasil Products Ferroviários Ltda. (Division Bahnsysteme) – vertreten.

  • 24. Oktober 2007

    voestalpine nimmt neu entwickelte und weltweit modernste Abgasreinigung der Sinteranlage in Betrieb

    Die voestalpine baut mit einem neu entwickelten Abgasreinigungssystem der Sinteranlage am Standort Linz ihre Vorreiterrolle in der Umwelt- und Prozesstechnik weiter aus.

  • 18. Oktober 2007

    voestalpine-CEO Wolfang Eder mit "Gewinn-Award of Excellence" ausgezeichnet

    Nach der Auszeichnung von Finanzvorstand Robert Ottel zum "CFO des Jahres" im September folgte nun die nächste Anerkennung für das Management der voestalpine AG. Vorstandsvorsitzender Wolfgang Eder wurde im Rahmen des Börsepreises 2007, der traditionell am Vorabend der GEWINN-MESSE stattfand, mit dem "Award of Excellence" ausgezeichnet.

  • 10. Oktober 2007

    voestalpine AG plant Begebung einer Hybridanleihe zur Refinanzierung der Böhler-Uddeholm-Übernahme

    Die voestalpine AG plant die Begebung einer Hybridanleihe zur Refinanzierung der Böhler-Uddeholm-Übernahme. Im Vorfeld einer Roadshow bei internationalen Investoren haben der Vorstandsvorsitzende der voestalpine AG, Wolfgang Eder, und Finanzvorstand Robert Ottel die Hintergründe der geplanten Anleihe heute, Mittwoch, in einem Pressegespräch erläutert.

  • 3. Oktober 2007

    voestalpine treibt Markteinstieg in Südosteuropa voran

    Eine boomende Bauindustrie und die forcierten Ausbaupläne der Automobil- bzw. Automobilzulieferindustrie sorgen in Südosteuropa, insbesondere in Rumänien, für eine sprunghaft steigende Stahlnachfrage. Der voestalpine-Konzern baut daher seine Präsenz in der Wachstumsregion weiter aus. Nach der heuer erfolgten Eröffnung eines neuen Stahl Service Centers (SSC) in Polen errichtet die voestalpine nun in Rumänien ein weiteres SSC. Die Investitionen in diesen Standort an der Donau werden rund 18 Mio. EUR betragen, der Produktionsbeginn ist für das erste Halbjahr 2009 geplant.

  • 2. Oktober 2007

    voestalpine-Konzern erhöht jährliche Forschungsmittel auf 100 Mio. EUR

    Die voestalpine-Gruppe wird im laufenden Geschäftsjahr 2007/08 knapp 100 Mio. EUR für Forschung und Entwicklung aufwenden. Dies entspricht einer Steigerung um etwa 13 Mio. EUR oder 15 % gegenüber dem vergangenen Jahr (87 Mio. EUR). Im Vergleich zum Beginn der 1990er-Jahre hat die voestalpine damit ihre F&E-Mittel vervierfacht, wie der Forschungs- und Entwicklungsleiter des voestalpine-Konzerns, Peter Schwab, heute, Dienstag, in einem Pressegespräch bekanntgab.

  • 28. August 2007

    voestalpine-Konzern bildet weltweit ab Herbst um 28 % mehr Lehrlinge aus

    Während alljährlich mit Beginn des neuen Lehrjahres über akuten Lehrstellenmangel in Österreich berichtet wird, verstärkt die voestalpine ihre Berufsausbildung sowohl an den österreichischen als auch an den internationalen Konzernstandorten weiter. Mit Beginn des neuen Lehrjahres im September werden in den heimischen Gesellschaften 260 Jugendliche ihre Berufsausbildung in 24 Lehrberufen beginnen, davon allein 175 am Standort Linz, dem größten und modernsten Ausbildungszentrum Österreichs.

  • 11. Juli 2007

    Zwei Unternehmen des voestalpine-Konzerns mit österreichischem "Staatspreis für Arbeitssicherheit 2007" ausgezeichnet

    Am 10. Juli wurde der Staatspreis für Arbeitssicherheit 2007 verliehen. Unter den ersten drei ausgezeichneten Unternehmen fanden sich gleich zwei Gesellschaften des voestalpine-Konzerns.

  • 4. Juli 2007

    Neue Rekorddividende für voestalpine-Aktionäre

    Beschlüsse der 15. ordentlichen Hauptversammlung der voestalpine AG vom 4. Juli 2007 in Linz.

  • 25. Juni 2007

    Diva, Darling, Dynamite - Ute Lemper begeisterte beim voestival 07

    Seit nunmehr 10 Jahren versucht das voestival, seinem Anspruch wider die kulturelle Anspruchslosigkeit gerecht zu werden. Die Latte liegt nach Stars wie Sir Peter Ustinov, Karl Jenkins oder Elaine Paige hoch - und wurde heuer dank Ute Lemper und Bruckner Orchester Linz dennoch übertroffen.

  • 22. Juni 2007

    voestalpine Schienen GmbH mit EMAS-Umweltpreis ausgezeichnet

    Erneute Umweltauszeichnung für ein Unternehmen des voestalpine-Konzerns: Die voestalpine Schienen GmbH wurde anläßlich der EMAS-Tagung 2007 am 20. Juni in Salzburg mit dem EMAS-Preis 2007 ausgezeichnet. Sie erhielt diesen Preis gemeinsam mit neun weiteren österreichischen Unternehmen.

  • 6. Juni 2007

    voestalpine — Ergebnis 2006/07 erstmals über 1 Milliarde Euro, Dividende fast verdoppelt

    Das Geschäftsjahr 2006/07 war für die voestalpine-Gruppe das bisher mit Abstand erfolgreichste ihrer Geschichte.

  • 3. April 2007

    Neue Telefonvorwahl für voestalpine-Gesellschaften in Österreich

    050304 beziehungsweise von außerhalb Österreichs 0043/50304

  • 26. März 2007

    Nach fünfmillionster Tonne am Standort Linz: voestalpine-Konzern vor neuer Rekord-Rohstahlproduktion

    Am Sonntag, dem 25. März 2007, wurde im LD-Stahlwerk 3 am Standort Linz die fünfmillionste Tonne Rohstahl hergestellt. Damit wird der voestalpine-Konzern im Geschäftsjahr 2006/07 auch gleichzeitig eine neue Rekord-Rohstahlmenge produzieren.

  • 27. Februar 2007

    voestalpine-Tochtergesellschaften VAE und BWG gründen Weichenbau-Joint-Venture in China für größten Projektauftrag ihrer Firmengeschichte

    Der börsenotierte voestalpine-Konzern setzt die Expansion seines Weichentechnologie-Bereiches auf internationalen Bahn-Wachstumsmärkten weiter fort. Die VAE-Gruppe, der weltweit führende Anbieter von Weichen und Weichensystemen, hat in China basierend auf der Hochgeschwindigkeits-Weichentechnologie ihrer deutschen Tochtergesellschaft BWG, ein Joint-Venture-Unternehmen gegründet, in dem schrittweise der Aufbau einer lokalen Produktion von Hochgeschwindigkeitsweichen im Rahmen eines Großauftrages mehrerer chinesischer Bahngesellschaften erfolgen wird.

  • 26. Februar 2007

    voestalpine plant weiteren Ausbau der Strom-Eigenversorgung am Standort Linz

    Die voestalpine wird den Anteil der Eigen-Energieversorgung am Standort Linz aufgrund des steigenden Strombedarfs mittelfristig weiter ausbauen.

  • 22. Februar 2007

    voestalpine-Aktie steigt auf das Zehnfache ihres Ausgabekurses

    Die voestalpine-Aktie setzt ihre bereits seit Herbst 2003 andauernde Aufwärtsentwicklung weiter fort. Nach dem Ergebnis über die ersten drei Quartale 2006/07 und die erhöhte Ergebniserwartung für dieses Geschäftsjahr übersprang die Aktie die 50 Euro-Marke (Stand: 22.2.2007, 14:20 Uhr.)