Steel Division

alform®

Hochkarätige Lösungen

aus hochfestem und ultrahochfestem TM-Stahl.

Erfolgreicher Leichtbau erfordert den Einsatz von hochfesten bzw. ultrahochfesten Stählen. Die innovativen thermomechanisch (TM) gewalzten Stahlsorten alform® und alform®x-treme von voestalpine ermöglichen eine umfassende Gewichtsreduktion und bieten überragende Vorteile bei der Verarbeitung. Durch geringere Materialdicken und die hervorragende Schweißeignung bieten unsere alform® Stahlsorten zudem Kosteneinsparungspotenziale, die von der Beschaffung über die innerbetriebliche Manipulation bis hin zur Verarbeitung reichen.


Ansprechpartner

Grobbleche

Stahlbrücke

Grobbleche aus thermomechanisch gewalzten Feinkornbaustählen

alform®-Stähle sind thermomechanisch gewalzte Feinkornbaustähle mit ausgezeichneter Schweißbarkeit, Zähigkeit und Kaltumformbarkeit und daher besonders vielseitig einsetzbar.

Mehr anzeigen

Grobbleche aus thermomechanisch gewalzten Feinkornbaustählen

Wir bieten normalfeste und hochfeste thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle mit Mindeststreckgrenzen von 355–550 MPa mit hervorragender Zähigkeit und besten Schweiß- und Umformeigenschaften.

Als voestalpine Sondergüte alform® finden diese hochwertigen Stähle Anwendung im Stahlbau, Brückenbau, Druckrohrleitungsbau, Fahrzeug- und Kranbau.

Unsere thermomechanisch gewalzten Feinkornstähle zeichnen sich durch sehr gute Zähigkeit und hervorragende Schweißbarkeit aus. Die geringe Kaltrissanfälligkeit und die hohe Zähigkeit in der Schweißnaht ergeben eine hohe Sicherheit der geschweißten Konstruktion.

Bei Ausnutzung der höheren Streckgrenze der hochfesten Feinkornstähle (alform plate 420 M, 460M, 500 M und 550 M) gegenüber herkömmlichen S355 ergeben sich geringere Querschnitte, die einerseits zu Kosteneinsparungen durch geringeres Bauteilgewicht und in der Folge zu Einsparungen bei Transport, Montage und Fundamenten führen und andererseits zu Einsparungen bei der Bauteilfertigung, v. a. beim Schweißen.

Stahlsorten:

voestalpine Sondergüte

alform plate 355 M

alform plate 420 M

alform plate 460 M

alform plate 500 M

alform plate 550 M

Feinkornbaustähle thermomechanisch

gewalzt nach EN 10025-4

S355M, ML

S420M, ML

S460M, ML

Abmessungen:

Blechdicke:

8–100 mm für voestalpine Sondergüte alform plate 355 M, alform plate 420 M und alform plate 460 M

8–80 mm für voestalpine Sondergüte alform plate 500 M

8–50 mm für voestalpine Sondergüte alform plate 550 M

8–100 mm für S355, S420, S460 M, ML

Blechbreite:

max. 3.800 mm (abhängig von Stahlsorte und Dicke)

Blechlänge:

max. 18.700 mm (abhängig von Stahlsorte und Dicke; nach Absprache bis 24.000 mm möglich)

Bestellgewicht:  

mind. 20,0 t je Einzelposition

Stückgewicht:

max. 20,0 t je Einzeltafel

Vorteile alform®
  • feinkörniges, homogenes Gefüge mit hoher Festigkeit und hervorragender Zähigkeit
  • beste Schweißbarkeit durch ein niedriges C-Äquivalent
  • hervorragende Kantbarkeit: kleinste Kantradien und Rissunempfindlichkeit beim Kanten
  • beste Oberfläche durch eine gleichmäßige, dünne Sekundärzunderschicht
Zurück
Mobilkran

Hochfeste Grobbleche

Hochfeste Grobbleche von voestalpine ermöglichen als Feinkornstähle eine Mindeststreckgrenze von 700 MPa. Die ultrahochfesten Sondergüten erreichen sogar bis zu 1100 MPa.

Mehr anzeigen

Hochfeste Grobbleche

Höhere Spannungen

Maschinen und Bauwerke werden immer größer. Wenn man die Größe eines Bauteils in Länge, Breite und Höhe verdoppelt, wächst das Gewicht um den Faktor 8, während die tragende Querschnittsfläche nur um den Faktor 4 ansteigt. Damit erhöht sich die Spannung, also das Gewicht bezogen auf die Querschnittsfläche, um das Zweifache. Hochfeste Stähle können diese höheren Spannungen aufnehmen und verringern gleichzeitig das Bauteilgewicht.

Handfeste Vorteile

Das geringere Gewicht von hochfesten und ultrahochfesten Grobblechen spart Kosten: Die Beschaffung des Vormaterials, die Kosten für Transport, Montage und Fundamente sinken deutlich. Dazu kommt die Kostenersparnis bei der Weiterverarbeitung. Dank bester Schweißeignung kann schneller und effizienter gearbeitet werden. Zudem sind deutlich weniger Schweißzusatzwerkstoffe nötig und die Schweißnahtprüfung wird erleichtert.

Unser Programm

Als hochfeste Grobbleche bieten wir Feinkornstähle mit einer Mindeststreckgrenze von 620 und 700 MPa, als ultrahochfeste solche mit 900, 960 und 1100 MPa als voestalpine Sondergüten an:

  • alform plate 620 M – thermomechanisch gewalzte hochfeste Feinkornstähle
  • alform plate 700 M – thermomechanisch gewalzte hochfeste Feinkornstähle
  • aldur 700, 900 und 960 Q – vergütete hochfeste Feinkornstähle
  • alform plate 900 M x-treme – thermomechanisch gewalzte ultrahochfeste Feinkornstähle
  • alform plate 960 M x-treme – thermomechanisch gewalzte ultrahochfeste Feinkornstähle
  • alform plate 1100 M x-treme - thermomechanisch gewalzte ultrahochfeste Feinkornstähle
Zurück
Maschinenbauindustrie

Maschinenbauindustrie

voestalpine Produkte mit besten Verarbei-
tungseigenschaften bieten optimale
Lösungen für die Maschinenbauindustrie.

Mehr anzeigen

Maschinenbauindustrie

Gemacht für die härtesten Aufgaben

Es gibt Aufgaben, für die ist Stahl ganz einfach geschaffen. Der Maschinenbau ist eine dieser Aufgaben. Wo höchste mechanische Belastung und Hightech-Material in den ausgefeiltesten technischen Konstruktionen zusammentreffen ist Stahl von voestalpine genau in seiner Komfortzone. Die Grenzen des Möglichen werden durch konstante Weiterentwicklungen und Innovationen stets aufs Neue verschoben.  Beste Verarbeitbarkeit und immer anspruchsvollere mechanische Eigenschaften der Materialien ermöglichen komplexe Konstruktionen, die keine Wünsche hinsichtlich Leistung und Effizienz offen lassen. Stahl, das Material der Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete. Verschleißfest oder ultrahochfest und in jedem Fall hochkarätig.

1.03_maschinenbau_weiss

Grenzen aufs Neue durchbrechen

Wie würde unser tägliches Leben ohne Maschinen aussehen? Ganz anders, so viel ist klar. Durch die Erfindung bahnbrechender Werkzeuge wurden die Grenzen des Machbaren immer wieder durchbrochen. Und auch heute kann man mit innovativen Materialien diese Grenzen noch weiter verschieben. Das beweist voestalpine mit immer neuen und optimierten Produkten. Erkenntnisse aus den unterschiedlichsten hoch innovativen Industrien werden dafür gebündelt und finden sich in Materialen und Lösungen für den Maschinen-, Geräte und Fahrzeugbau wieder. Lösungen, die nicht nur im Labor überzeugen, sondern durch erhebliche Effizienzsteigerung in Konstruktion, Produktion und Nutzung neue Möglichkeiten eröffnen.

Konsequent Gewicht sparen

Wenn hochfest nicht mehr ausreicht. Mit alform® bietet voestalpine ein utrahochfestes Material, aus dem sich in Kombination mit alform welding System auch ultrahochfeste Schweißverbindungen realisieren lassen. Eine mögliche Reduktion der Materialstärke von mehr als 70% ergibt bei gleichzeitig kompromissloser Leistungsbereitschaft eine Gewichstseinsparung, die mit erheblichen Effizienzsteigerungen einher gehen. Beste Schneideignung, bestes Umformverhalten sowie eine ausgezeichnete Zähigkeit runden dieses Kraftpaket ab.

Effizienz sicher steigern

Die Anforderungen im modernen Maschinenbau an die verwendeten Materialien sind enorm. Eine perfekte Verarbeitbarkeit im Zuge des Produktionsprozesses darf in keinem Widerspruch zu höchster Verschleißbeständigkeit und Wirtschaftlichkeit während der Nutzung stehen. Mit durostat® ist es voestalpine gelungen diesen Anforderungen mehr als nur gerecht zu werden. Höchste Lebensdauer im abrasiven Einsatz, enorme Gewichtseinsparungen gegenüber herkömmlichen Baustählen, Härten, die dank eines speziell entwickelten Direkthärteverfahrens ihresgleichen suchen, beste Kaltumformbarkeit dank des feinkörnigen Gefüges und des hohen Reinheitsgrades sowie beste Schweißbarkeit dank des optimierten Kohlenstoffäquivalents machen durostat® zu einem der sichersten, robustesten und effizientesten Materialien.

skipster – Der Überflieger in Sachen Leichtigkeit und Stabilität.

alform® macht vieles leichter. Das thermomechanisch (TM) gewalzte Material vereint wie kein zweites, Leichtigkeit mit Stabilität. Dadurch ist es prädestiniert für unzählige Einsatzbereiche, in denen es auf hohe Belastbarkeit bei optimierter Gewichtseinsparung ankommt. Das gilt für hoch technologische und komplexe Maschinen genauso wie für vergleichsweise einfache Container.

TransANT – alform®-Stähle im Güterwagenbau

Am Anfang stand der Wunsch der Rail Cargo Group (RCG) nach einem Leichtbaukonzept, das den Logistik-Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht wird. Das Tochterunternehmen der ÖBB verfügt über langjährige Expertise im Gütertransport und ein international starkes Netzwerk. Gepaart mit dem Werkstoff-Know-How von voestalpine wurde nun mit TransANT ein zukunftsweisendes Gesamtkonzept entwickelt, das den Güterwagenbau revolutionieren könnte.


Das könnte Sie auch interessieren


Zurück