Power-Lösung für den wirtschaftlichen E-Fahrzeugbau

Battery Boxes by voestalpine

Bertrandt Scalable Battery Box powered by voestalpine

Batterien und Batteriekästen sind für E-Fahrzeug-Hersteller und -Systemlieferanten Kernkomponenten, nicht nur in Bezug auf Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Der Werkstoffspezialist voestalpine Stahl und die Engineeringspezialisten von Bertrandt haben ihre Kompetenzen gebündelt. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist eine skalierbarer Batteriekasten mit Stahlgehäuse, der neue Maßstäbe setzt.

Die innovative Battery Box erfüllt die ECE-R100-Norm. Sie ist für volumenstarke Fahrzeugsegmente ausgelegt und entspricht den Anforderungen an zeitgemäße Nachhaltigkeit.

Vorteile des Batteriekastens by voestalpine

Die Vorteile des Systems

  • Skalierbarkeit: Die Bertrandt Scalable Battery Box powerd by voestalpine lässt sich einfach und effizient an unterschiedliche Batteriegrößen und damit für verschiedene Baureihen anpassen. 
  • Wirtschaftlichkeit: Die einfache Skalierbarkeit spart OEMs und Systemlieferanten Zeit, Aufwand und Kosten von der Produktionsplanung bis zum Werkzeugbau.

Die Vorteile des Batteriegehäuses aus Stahl

  • Sicherheit: voestalpine verfügt über die Kompetenz für hochfeste innovative Stähle für den automobilen Leichtbau. Diese ermöglichen hohe Crashfestigkeit bei geringem Gewicht und gewährleisten hohe Brandsicherheit zum Schutz der Batteriezellen. Das anforderungsgerechte Konzeptdesign von Bertrandt mit der entsprechenden Wahl der Stahlgüten gewährleistet die weitere Optimierung von Gewicht und Wirtschaftlichkeit. 
  • Design: Die Stahlkonstruktion kann gegenüber einer Aluminiumbauweise bei vergleichbarer Steifigkeit und Festigkeit wesentlich kompakter ausgelegt werden. Sie ermöglicht somit eine bessere Nutzung des Bauraums und erhöht die Energiedichte des Batteriesystems. Die Bertrandt-Konzeption gewährleistet darüber hinaus höchste Dichtigkeit des Batteriegehäuses. Möglich wird dies durch die konstruktive Verringerung der Schnittstellen zwischen den einzelnen Bauteilen und durch das rollgewalzte Gehäuse, bei dem es nur eine Schweißnaht gibt. Ein weiterer Vorteil dieser Fertigungstechnik ist, dass sie gegenüber anderen Varianten kostengünstiger ist.
  • Nachhaltigkeit: Auch bei dem die Zukunft bestimmenden Faktor Nachhaltigkeit ist Stahl die bessere Wahl. Stahl lässt sich ohne Qualitätseinbußen immer wieder verwenden und verursacht bei der Produktion nur etwa ein Achtel CO2-Emissionen von Aluminium. Ein weiteres nachhaltiges Argument ist, dass voestalpine jetzt unter der Bezeichnung greentec steel die Stahlsorten auch mit reduziertem und zertifiziertem CO2-Fußabdruck anbietet. Kunden können damit ihre Scope-3-Emissionen verringern.
Battery Box

Stahlkompetenz für Batteriekästen

voestalpine Stahl verfügt über die Werkstoffkompetenz, um E-Fahrzeug-Kernkomponenten von der frühesten Entwicklung an begleiten zu können, und bietet den optimalen Stahl für jedes Anforderungsprofil im Stahlgehäuse – von Dualphasenstählen für Deckel, Complexphasenstählen für die Crashstruktur über Weichstähle für Kühlplatten bis zum Komplexphasenstahl High Ductility für das C-Profil. 

Mehr zur voestalpine-Batteriekastenkompetenz

Kontakt und Anfragen zu Bertrandt Scalable Battery Platform powered by voestalpine:
matthias.medger@bertrandt.com

 Zur Website