Der Maßstab bei höchstfesten Stählen für crashrelevante Bauteile

Die höchstfesten ahss high-ductility Stähle für die Kaltumformung sind eine Weiterentwicklung der klassischen ahss-Stähle (advanced high stregth steels) der voestalpine. Sie bieten eine bisher unerreichte Balance an Eigenschaften:

  • Hohe Festigkeit
  • Beste Umformbarkeit
  • Gute Schweißeignung
  • Ausgezeichnetes Crashverhalten

Die Alternative zu pressgehärteten Stählen

Die voestalpine ist Pionier und Vorreiter bei höchstfesten kaltumformbaren Stählen. Seit den 1990-iger Jahren sind die ahss-Stähle der voestalpine im industriellen Einsatz. Dieser fundierte Know-how-Vorsprung kam bei der Entwicklung der ahss high-ductility Stähle zum Tragen und kommt dem Trend im Automobilbau entgegen. Immer mehr Automobilhersteller setzen bei sicherheitsrelevanten Strukturbauteilen auf kaltumformbare Stähle. voestalpine ist der Partner mit Vorsprung und mit Zulassungen bei vielen OEMs.

Einmalige Biegeeigenschaften, hervorragende Tiefzieheigenschaften

voestalpine bietet den optimalen ahss high-ductility Stahl für qualifizierte crashrelevante Anwendungen, z.B. Komponenten der Fahrgastzelle, Sitzschienen oder Profile. Die hochwertige voestalpine-Zinkbeschichtung (feuerverzinkt und elektrolytisch verzinkt) sorgt für zuverlässige Korrosionsbeständigkeit. 

Das tiefliegende Erfolgsgeheimnis

Die exzellenten Eigenschaften der voestalpine Stähle ahss high-ductility werden durch ein modifiziertes Gefügedesign erreicht. Ein Faktor ist der zunehmende Bainitanteil als Matrixgefüge und auch der teilweise Einsatz von angelassenem Martensit. Die Ausscheidung von Eisenkarbiden wird durch ein entsprechendes Legierungsdesign und eine komplexe Temperaturführung unterdrückt. Das geschieht sowohl bei der Bainitbildung wie beim Anlassen des Martensits.

Das Portfolio umfasst:

Musterbauteil aus ahss high-ductility Dualphasen-Stahl
Musterbauteil aus ahss high-ductility Dualphasen-Stahl

ahss high-ductility Dualphasen-Stähle

mit hervorragenden Tiefzieheigenschaften und ausgezeichnetem Crashverhalten mit Mindestzugfestigkeit von 590,780, 980, 1180 MPa.

EN 10388 bzw. EN 10346VDA 239-100
voestalpine Sondergüte
-
-CR330Y590T-DH
-CR440Y780T-DH
-
-CR700Y980T-DH
-
--CR850Y1180T-DH mit min. 10% Dehnung
--

CR850Y1180T-DH mit min. 13% Dehnung

 

ahss high-ductility Complexphasen-Stähle

mit einmaligen Biegeeigenschaften bei hoher Streckgrenze mit Mindestzugfestigkeiten von 980 und 1180 MPa.

Musterbauteil aus ahss high-ductility Complexphasen-Stahl
Musterbauteil aus ahss high-ductility Complexphasen-Stahl

EN 10388 bzw. EN 10346VDA 239-100
voestalpine Sondergüte
-
-CR570Y780T-CH
--CR780Y980T-CH
--CR800Y980T-CH
--CR850Y1180T-CH
--

CR900Y1180-CH