voestalpine phs-ultraform®

Das Original für verzinkte, in indirekter Warmumformung pressgehärtete Bauteile

phs-ultraform® verbindet die Vorteile pressgehärteter Bauteile mit dem bewährten Korrosionsschutz von verzinktem Stahlband. Der von voestalpine weiterentwickelte feuerverzinkte Borstahl (22MnB5) und die optimierte indirekte Warmumformung setzen im automobilen Leichtbau Maßstäbe bezüglich der Designfreiheit, Maßgenauigkeit und Prozesssicherheit.

Vergleich Eigenschaften phs-ultraform® mit phs-directform®
Vergleich Eigenschaften phs-ultraform® mit phs-directform®
EN 10338 bzw. EN 10346 VDA 239-100
voestalpine Sondergüte
--phs-ultraform 2000
--phs-ultraform 1500
--phs-ultraform 490

Optimal für große Karosserie- und Strukturbauteile

phs-ultraform® empfiehlt sich speziell für große Karosserie- und Strukturbauteile und hohe Stückzahlfertigungen. Sicherheits- und crashrelevante Karosserie- und Strukturbauteile mit besonders komplexen Bauteilgeometrien sind wirtschaftlich realisierbar.

phs-ultraform® Einsatzbereiche im automobilen Leichtbau

phs-ultraform® Vorteile im Detail:

  • Exzellenter kathodischer Korrosionsschutz
  • Presshärtender Stahl – perfekt für automobilen Leichtbau
  • Sehr große Bauteile darstellbar
  • Komplexe Geometrien – auch als Tailored-Property Parts – realisierbar
  • Beste Crash-Performance der pressgehärteten Stahlbauteile
  • Höchste Festigkeiten von 1.300 bis 2.000 MPa
  • Hohe Maßhaltigkeit und gleichmäßige Festigkeitsverteilung
  • Geringer Werkzeugverschleiß auch bei höchsten Stückzahlen
  • Sehr gute Füge- und Lackiereignung
  • Standardmäßiger Transport-Korrosionsschutz

Prozesssicherheit trifft Wirtschaftlichkeit

Der von voestalpine optimierte indirekte Umformprozess bewährt sich weltweit im automobilen Serieneinsatz. Die Stahlplatinen aus phs-ultraform® werden mit klassischer Kaltumformung auf Endgeometrie geformt, final beschnitten und nachfolgend auf ca. 900 °C erhitzt. Durch Einlegen des heißen Bauteils in ein gekühltes Werkzeug erfolgt die Härtung und Fixierung der Bauteilgeometrie (Formhärten).

Der Clip für Überblick auf einen Klick:

Musterbauteil phs-ultraform®

Erfolg in Serie als Auftrag

voestalpine bietet Werkstoff-, Verfahrens- und Fertigungskompetenz. Sprechen Sie mit uns. Die Experten der Division Stahl informieren über Vormaterial und den Umformprozess. Für die effiziente Serienfertigung stehen die Unternehmen der voestalpine-Business Unit Automotive Components, Business Segment Hot Forming, für Sie bereit.