Social Media @voestalpine

  • Social Media @voestalpine
    Social Media ist im voestalpine-Konzern ein zentrales Kommunikationsinstrument, um die Themen und Geschichten rund um das Unternehmen greifbarer zu machen und weitere Zielgruppen zu erreichen.

voestalpine ist als Industrieunternehmen ein klassisches B2B-Unternehmen. Genauer betrachtet, stecken aber auch hinter dem Begriff „B2B“ (Business to Business) immer Menschen. Und um genau diese geht es auch im Social Web. Daher spricht die voestalpine als B2B-Unternehmen nicht mehr von B2B, sondern von B2P – also Business to Person.

Es ist nicht primäres Ziel, mehr Produkte über Social Media zu verkaufen, sondern die Themen und Geschichten rund um das Unternehmen greifbarer zu machen und weitere Zielgruppen zu erreichen.

Richtige Zielgruppe – richtiges Thema – richtige Plattform

Die Social Media Aktivitäten der voestalpine umfassen Information, Kommunikation und Interaktion mit allen wesentlichen Zielgruppen im Web. Dabei setzt man auf einen Mix der unterschiedlichen Social Media Plattformen. Jede Plattform spricht eine andere Zielgruppe an. Daher werden die Inhalte für jede Zielgruppe und Plattform spezifisch aufbereitet. Die Strategieist: die richtige Zielgruppe mit den richtigen Themen auf den richtigen Plattformen zu erreichen.

Weitere Information rund um Social Media erhalten Sie auch in unserem Social Media Manual, im Blogartikel und in der Infografik.

Schwerpunkte

  • Konzernübergreifende Themen- & Kampagnenplanung: Kommunikationsplanung (Zielgruppe, Botschaft, Markt, etc.), Storyline erstellen, Content Planung (Text, Bild, Video, Infografik, Zeitpunkt), Recherche, Content Aufbereitung (Texte schreiben, Videobriefing, etc.), Abstimmungsprozess, Übersetzungsmanagement (bis zu 14 Sprachen), Publikation, Monitoring
  • Weiterentwicklung & Vorantreiben der Corporate Online & Social Media Strategie für den voestalpine-Konzern sowie der Company Online & Social Media Strategie für die 500 Konzerngesellschaften
  • Employer Branding als zentraler Bestandteil in der Online Kommunikation
  • Social Media Listening (Aufsetzen eines Tools als Frühwarnsystem, Konkurrenzanalyse, Themenbeobachtung, …)
  • Community Management: Dialog mit Zielgruppen, Reagieren auf Anfragen, Krisenkommunikation – enger Abstimmungsprozess mit Media Relations (Sprachregelung)
  • Erfolgskontrolle & Monitoring aller Social Media Aktivitäten: Jedes Posting wird mittels definierten KPIs getrackt & dokumentiert. Aufbereitung der laufenden Aktivitäten & Kampagnen in regelmäßigen Reports. Aus den Monitoring-Ergebnissen werden Learnings & langfristige Handlungsfelder abgeleitet.