Steel Division

aldur®

Einsatzbereiche

Unsere wasservergüteten hochfesten aldur®-Stähle kommen überall dort zum Einsatz, wo Gewichtseinsparung und Betriebssicherheit bei tiefen Temperaturen gefragt sind. Beispiele sind hochbeanspruchte, geschweißte Konstruktionen im Kran- und Fahrzeugbau, in Bergbaumaschinen sowie im Druckrohrleitungsbau. Im Offshore-Bereich liefern wir zudem warmgepresste Chords für Jack-up-Rigs und Liftboats.

Vorteile

 

Gewichtseinsparung durch höhere Festigkeit als herkömmliche Baustähle: höhere Nutzlasten im Kran- und Fahrzeugbau sowie kostengünstigere Konstruktionen. Hervorragende Schweißbarkeit infolge niedriger C-Äquivalente: hohe Kaltrisssicherheit in der Wärmeeinflusszone (WEZ), niedrigere Vorwärmtemperaturen und hohe Bauteilsicherheit durch hervorragende Zähigkeit in der Schweißverbindung.

 

Stahlsorten: 

voestalpine Sondergüte 

  • aldur 500 Q, QL, QL1 
  • aldur 550 Q, QL, QL1 
  • aldur 620 Q, QL, QL1 
  • aldur 700 Q, QL, QL1 
  • aldur 900 Q, QL 
  • aldur 960 Q, QL 

Abmessungen Blechdicke: 

  • aldur 500-700 Q, QL, QL 112-110 mm 
  • aldur 900 Q, QL 30-60 mm 
  • aldur 960 Q, QL 30-50 mm 

Blechbreite: 

  • für aldur 500 und 550 Q, QL, QL1:max. 3.800 mm 
  • für aldur 620 und 700 Q, QL, QL1:max. 3.000 mm für d = 12–20 mm, max. 3.800 mm für d > 20–100 mm 
  • für aldur 900 und 960 Q, QL : max. 2.500 mm 
  • Blechlänge: max. 13.200 mm für aldur 700 Q, QL, QL1: max. 16.000 mm für d = 12–30 mm 
  • Bestellgewicht:mind. 20 t je Einzelposition 
  • Stückgewicht:max. 14,8 t je Einzeltafel 

Zähigkeit: 

Es werden 3 Gütegruppen angeboten: 

  • Grundgüte: Q  -20 °C  ( Auslegungstemperatur)
  • Kaltzähe Güte QL    -40 °CKaltzähe 
  • Sondergüte QL1    -60 °C

 


Ansprechpartner

Grobbleche

Jack-up-Rig

Chords

Hochfeste Grobbleche von voestalpine kommen in Offshore-Plattformen zum Einsatz. Mit speziellen Werkzeugen werden sie in der Bodenfertigung zu warmgepressten Teilen umgeformt.

Mehr anzeigen

Chords

Stütze und Verankerung

Offshore-Plattformen stehen auf verstellbaren Füßen. Während des Transports der Plattform werden sie eingezogen und ragen nach oben. Am Bestimmungsort dienen sie zur Abstützung bzw. Verankerung der Plattform am Meeresgrund. Chords der voestalpine Grobblech verstärken die Zahnstangen dieser Füße und ermöglichen so den sicheren Betrieb in rauer Umgebung.

Komplexer Herstellungsprozess

Den speziellen Herstellungsprozess von Chords als warmgepresste Teile haben wir in unserem eigenen Bodenpresswerk entwickelt. Als Vormaterial verwenden wir Grobblech aus hochfestem Feinkornbaustahl aus unserer eigenen Walzung. Die Teile werden in Streifen geschnitten und mit einem speziellen Werkzeug auf der hydraulischen Presse mit bis zu 3.500 t Presskraft zu Chords warm umgeformt. Das Werkzeug basiert auf Finite-Elemente-Berechnungen und garantiert dadurch die hohe Formgenauigkeit. Nach dem Warmpressen werden die Chords wasservergütet und anschließend gerichtet. Kantenbearbeitung an Längs- und Stirnseiten durch Brennen bzw. Fräsen finalisiert den Produktionsprozess.

Stahlsorte: aldur 700 QL1, S690 QL1, AB EQ/FQ70, VL E/F690

Abmessungen: Länge bis 4.200 mm, Wandstärke 120 mm, Durchmesser 670 mm

Zurück
Mobilkran

Hochfeste Grobbleche

Hochfeste Grobbleche von voestalpine ermöglichen als Feinkornstähle eine Mindeststreckgrenze von 700 MPa. Die ultrahochfesten Sondergüten erreichen sogar bis zu 1100 MPa.

Mehr anzeigen

Hochfeste Grobbleche

Höhere Spannungen

Maschinen und Bauwerke werden immer größer. Wenn man die Größe eines Bauteils in Länge, Breite und Höhe verdoppelt, wächst das Gewicht um den Faktor 8, während die tragende Querschnittsfläche nur um den Faktor 4 ansteigt. Damit erhöht sich die Spannung, also das Gewicht bezogen auf die Querschnittsfläche, um das Zweifache. Hochfeste Stähle können diese höheren Spannungen aufnehmen und verringern gleichzeitig das Bauteilgewicht.

Handfeste Vorteile

Das geringere Gewicht von hochfesten und ultrahochfesten Grobblechen spart Kosten: Die Beschaffung des Vormaterials, die Kosten für Transport, Montage und Fundamente sinken deutlich. Dazu kommt die Kostenersparnis bei der Weiterverarbeitung. Dank bester Schweißeignung kann schneller und effizienter gearbeitet werden. Zudem sind deutlich weniger Schweißzusatzwerkstoffe nötig und die Schweißnahtprüfung wird erleichtert.

Unser Programm

Als hochfeste Grobbleche bieten wir Feinkornstähle mit einer Mindeststreckgrenze von 620 und 700 MPa, als ultrahochfeste solche mit 900, 960 und 1100 MPa als voestalpine Sondergüten an:

  • alform plate 620 M – thermomechanisch gewalzte hochfeste Feinkornstähle
  • alform plate 700 M – thermomechanisch gewalzte hochfeste Feinkornstähle
  • aldur 700, 900 und 960 Q – vergütete hochfeste Feinkornstähle
  • alform plate 900 M x-treme – thermomechanisch gewalzte ultrahochfeste Feinkornstähle
  • alform plate 960 M x-treme – thermomechanisch gewalzte ultrahochfeste Feinkornstähle
  • alform plate 1100 M x-treme - thermomechanisch gewalzte ultrahochfeste Feinkornstähle
Zurück
Maschinenbauindustrie

Maschinenbauindustrie

voestalpine Produkte mit besten Verarbei-
tungseigenschaften bieten optimale
Lösungen für die Maschinenbauindustrie.

Mehr anzeigen

Maschinenbauindustrie

Gemacht für die härtesten Aufgaben

Es gibt Aufgaben, für die ist Stahl ganz einfach geschaffen. Der Maschinenbau ist eine dieser Aufgaben. Wo höchste mechanische Belastung und Hightech-Material in den ausgefeiltesten technischen Konstruktionen zusammentreffen ist Stahl von voestalpine genau in seiner Komfortzone. Die Grenzen des Möglichen werden durch konstante Weiterentwicklungen und Innovationen stets aufs Neue verschoben.  Beste Verarbeitbarkeit und immer anspruchsvollere mechanische Eigenschaften der Materialien ermöglichen komplexe Konstruktionen, die keine Wünsche hinsichtlich Leistung und Effizienz offen lassen. Stahl, das Material der Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete. Verschleißfest oder ultrahochfest und in jedem Fall hochkarätig.

1.03_maschinenbau_weiss

Grenzen aufs Neue durchbrechen

Wie würde unser tägliches Leben ohne Maschinen aussehen? Ganz anders, so viel ist klar. Durch die Erfindung bahnbrechender Werkzeuge wurden die Grenzen des Machbaren immer wieder durchbrochen. Und auch heute kann man mit innovativen Materialien diese Grenzen noch weiter verschieben. Das beweist voestalpine mit immer neuen und optimierten Produkten. Erkenntnisse aus den unterschiedlichsten hoch innovativen Industrien werden dafür gebündelt und finden sich in Materialen und Lösungen für den Maschinen-, Geräte und Fahrzeugbau wieder. Lösungen, die nicht nur im Labor überzeugen, sondern durch erhebliche Effizienzsteigerung in Konstruktion, Produktion und Nutzung neue Möglichkeiten eröffnen.

Konsequent Gewicht sparen

Wenn hochfest nicht mehr ausreicht. Mit alform® bietet voestalpine ein utrahochfestes Material, aus dem sich in Kombination mit alform welding System auch ultrahochfeste Schweißverbindungen realisieren lassen. Eine mögliche Reduktion der Materialstärke von mehr als 70% ergibt bei gleichzeitig kompromissloser Leistungsbereitschaft eine Gewichstseinsparung, die mit erheblichen Effizienzsteigerungen einher gehen. Beste Schneideignung, bestes Umformverhalten sowie eine ausgezeichnete Zähigkeit runden dieses Kraftpaket ab.

Effizienz sicher steigern

Die Anforderungen im modernen Maschinenbau an die verwendeten Materialien sind enorm. Eine perfekte Verarbeitbarkeit im Zuge des Produktionsprozesses darf in keinem Widerspruch zu höchster Verschleißbeständigkeit und Wirtschaftlichkeit während der Nutzung stehen. Mit durostat® ist es voestalpine gelungen diesen Anforderungen mehr als nur gerecht zu werden. Höchste Lebensdauer im abrasiven Einsatz, enorme Gewichtseinsparungen gegenüber herkömmlichen Baustählen, Härten, die dank eines speziell entwickelten Direkthärteverfahrens ihresgleichen suchen, beste Kaltumformbarkeit dank des feinkörnigen Gefüges und des hohen Reinheitsgrades sowie beste Schweißbarkeit dank des optimierten Kohlenstoffäquivalents machen durostat® zu einem der sichersten, robustesten und effizientesten Materialien.

skipster – Der Überflieger in Sachen Leichtigkeit und Stabilität.

alform® macht vieles leichter. Das thermomechanisch (TM) gewalzte Material vereint wie kein zweites, Leichtigkeit mit Stabilität. Dadurch ist es prädestiniert für unzählige Einsatzbereiche, in denen es auf hohe Belastbarkeit bei optimierter Gewichtseinsparung ankommt. Das gilt für hoch technologische und komplexe Maschinen genauso wie für vergleichsweise einfache Container.

TransANT – alform®-Stähle im Güterwagenbau

Am Anfang stand der Wunsch der Rail Cargo Group (RCG) nach einem Leichtbaukonzept, das den Logistik-Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht wird. Das Tochterunternehmen der ÖBB verfügt über langjährige Expertise im Gütertransport und ein international starkes Netzwerk. Gepaart mit dem Werkstoff-Know-How von voestalpine wurde nun mit TransANT ein zukunftsweisendes Gesamtkonzept entwickelt, das den Güterwagenbau revolutionieren könnte.


Das könnte Sie auch interessieren


Zurück
Stahlhandel

Stahlhandel

voestalpine ist von Standard- bis zu
Sondergüten ein Ansprechpartner für
alle Stahlsorten, die der Stahlhandel
benötigt.

Mehr anzeigen

Stahlhandel

Handel mit Stahl aller Art

Ein Ansprechpartner für alle Stahlsorten, die benötigt werden. voestalpine bietet für den Stahlhandel Standard wie auch Sondergüten.

Stahl nach Maß

Das voestalpine Steel & Service Center ist eines der größten und modernsten ganz Europas. Ein hoch innovativer Maschinenpark ermöglicht Produkte in Breiten, Dicken und Ausführungen, die es sonst nicht gibt. Durch den direkten Zugang zur Produktion werden die Wege kürzer und effizienter.

Länger, schöner und besser

Selbst nach längerer Lagerung. Produkte müssen nicht nur perfekt aussehen, sondern auch einzigartig verarbeitbar sein. Ermöglicht wird das durch ein sehr ausgeklügeltes Programm an Zusatzbehandlungen, die entsprechend der spezifischen Anforderungen Anwendung finden.

Genau EIN integriertes Hüttenwerk.

Egal, wann und wo bestellt wird. Stahlhändler bekommen von voestalpine für ihre Kunden immer exakt die gleiche hohe Qualität. Selbst nach vielen Jahren. Ermöglicht wird das durch die Produktion an einem Standort, der international gesehen einer der innovativsten und nachhaltigsten ist.


Das könnte Sie auch interessieren

Zurück