Zurück zur Übersicht

voestalpine unterzeichnet Vertrag zur Fertigung und Lieferung von Achsenkomponenten für Daimler Trucks

21. Dezember 2010 | 

Die voestalpine Anarbeitung GmbH, Teil der Division Stahl der börsennotierten voestalpine AG, sichert sich den Auftrag über die Herstellung von Achsenkomponenten für Daimler Trucks. Der Auftrag umfasst ein Umsatzvolumen im dreistelligen Millionen Euro-Bereich und läuft über mehrere Jahre.

Die Achsenkomponenten entsprechen höchsten Standards, wurden in einem langjährigen Entwicklungsprozess von Daimler neu konzipiert und kommen beispielhaft im „Flaggschiff Mercedes Benz Actros“ zum Einsatz. Die Komponenten werden im Achsenwerk bei Daimler in Kassel komplettiert und vorrangig im Montagewerk in Wörth verbaut. Wörth ist mit 11.000 Mitarbeitern das größte und modernste Montagewerk von Daimler Trucks.

Zur Herstellung der Achsenkomponenten wird das von voestalpine Anarbeitung patentierte Umformverfahren „alphas-forming“ zum Einsatz gebracht. Mit „alphas-forming“ kann voestalpine Anarbeitung die Anforderungen im Nutzfahrzeugbereich nach Sicherheit, Leichtbau, Kostenreduktion sowie hoher Funktionalität der Bauteile bestmöglich erfüllen und damit die vom Kunden definierten Anforderungen weit übertreffen.

Mit diesem Auftrag ist es der voestalpine Anarbeitung erstmals gelungen, auch im Bereich der Bauteile- und Komponentenfertigung Fuß zu fassen und sich auf Grund dessen als innovativer Anbieter am europäischen Nutzfahrzeugmarkt zu etablieren.

Die voestalpine tritt mit diesem Projekt einen weiteren Beweis an, dass der Konzern die Umsetzung seiner Strategie in Richtung vertiefender, erweiteter Wertschöpfungskette bzw. der Belieferung von klar definierten und wesentlichen Kundensegmenten zielstrebig vorantreibt.

Der voestalpine-Konzern

Die voestalpine ist ein weltweit agierender Konzern mit einer Vielzahl von spezialisierten und flexiblen Unternehmen, die hochwertige Stahlprodukte fertigen, verarbeiten und weiterentwickeln. Die Unternehmensgruppe ist mit 360 Produktions- und Vertriebsgesellschaften in über 60 Ländern vertreten. Die voestalpine ist mit ihren qualitativ höchstwertigen Flachstahlprodukten einer der führenden europäischen Partner der Automobil-, der Hausgeräte- und der Energieindustrie. Sie ist darüber hinaus Weltmarktführer in der Weichentechnologie, bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen sowie Europas Nummer 1 bei der Herstellung von Schienen. Der voestalpine-Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2009/10 einen Umsatz von 8,55 Mrd. Euro und beschäftigt weltweit rund 41.000 Mitarbeiter.