IR News / Ad-Hoc Meldungen

  • 20. November 2008

    voestalpine mit erfolgreichstem Halbjahr und Einzelquartal der Konzerngeschichte

    Der voestalpine-Konzern konnte in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2008/09 trotz eines zunehmend schwieriger werdenden wirtschaftlichen Umfeldes bei Umsatz, Ergebnis und Mitarbeitern nochmalige Steigerungen gegenüber dem Vorjahr auf ein neues Rekordniveau erzielen. Gleiches gilt für das zweite Quartal, das mit einem EBIT von 470,4 Mio. EUR (vor ppa) bzw. 427,8 Mio. EUR (nach ppa) das beste 3-Monatsergebnis in der Geschichte des Konzerns ausweist.

  • 16. Oktober 2008

    voestalpine verschiebt Entscheidung über neues Stahlwerk am Schwarzen Meer

    Die voestalpine-Gruppe beschäftigt sich seit dem Sommer 2007 intensiv mit den Wachstumsoptionen Ihrer Division Stahl. Konkret wird in diesem Zusammenhang die Errichtung eines zweiten Fertigungsstandortes für Flachstahlprodukte am Schwarzen Meer geprüft.

  • 27. August 2008

    voestalpine zum 1. Quartal 2008/09 mit neuen Höchstwerten

    Der voestalpine-Konzern konnte in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2008/09 gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres seinen Wachstumskurs weiter fortsetzen und Umsatz und Ergebnis abermals auf ein neues Rekordniveau steigern.

  • 5. Juni 2008

    Geschäftsjahr 2007/08: voestalpine-Konzern erreicht neue Dimensionen

    Im Geschäftsjahr 2007/08 – dem bisher mit Abstand erfolgreichsten in der Konzerngeschichte – erreichte der voestalpine-Konzern neue Dimensionen bei Umsatz, Ergebnis und Mitarbeitern. Neben einem erneuten Umsatzanstieg konnte das operative Ergebnis - getragen von einer weiter verbesserten Performance in den Divisionen Stahl, Profilform und Automotive - zum bereits sechsten Mal hintereinander deutlich verbessert werden.

  • 15. Mai 2008

    voestalpine legt Barabfindungsangebot für BÖHLER-UDDEHOLM AG vor

    Angemessene Barabfindung 70,26 EUR je Stückaktie.

  • 25. März 2008

    Böhler-Uddeholm AG; Überschreiten der Stimmrechtsschwelle von 90%

    Die voestalpine AG hat durch entsprechende Aktienkäufe am 20.3.2008 die Stimmrechtsschwelle von 90% überschritten und hält jetzt 90,24% der Stimmrechte an der Böhler-Uddeholm AG. Diesbezüglich wird auf die heutige Veröffentlichung der Böhler-Uddeholm AG verwiesen.

  • 25. Februar 2008

    voestalpine - Rekordkurs nach drei Quartalen bestätigt

    Der voestalpine Konzern konnte seine seit Jahren positive Entwicklung einmal mehr fortsetzen und erreichte sowohl beim Umsatz als auch in allen Ergebniskategorien in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2007/08 erneut ein Rekordniveau.