Steel Division

Wartungsfreie Gleitelemente WF 750

Einsatzbereiche

  • Automobilindustrie (Werkzeugführungen, Karosseriepressen)
  • Kunststoffspritzgießmaschinen und Spritzgießwerkzeuge
  • Maschinenbau, Stahl- und Walzwerke
  • Bau- und Steinindustrie
  • Wehranlagen und Wasserbau
  • Schiffsbau
  • Schweißtechnik
  • Verpackungsindustrie
  • Hebe- und Fördertechnik

 

Sonderanfertigungen

Die voestalpine Giesserei Linz GmbH liefert Gleitelemente und Büchsen einbaufertig bearbeitet in den unterschiedlichsten Formen: Gleitplatten bis ca. 1300 x 500 mm, Büchsen, Ringe und Formgussteile bis zu einem Stückgewicht von 1 t. Alle Gleitelemente können wir auch in unterschiedlichen Bronzewerkstoffen fertigen.

Bestellungen

Jedem Gleitelement ist eine Identitätsnummer zugeordnet. Bei Bestellungen genügt zur Identifizierung eines Gleitelementes das Anführen dieser Nummer.

Wartungsfreie Gleitelemente WF 750

  • wartungsfrei 
  • verschleißfest 
  • niedriger Reibungswiderstand 
  • Spitzentemperatur bis ca. 200 °C, kurzfristig 
  • keine Verunreinigung durch Schmiermittel 
  • umweltfreundlich 
  • korrosionsbeständig 
  • unempfindlich gegenüber Stoßbeanspruchung 
  • besonders geeignet bei oszillierender Gleitbewegung 
  • stick-slip-freies Gleiten 
  • lange Lebensdauer
Weiterverarbeitung

Ansprechpartner

Automobilzulieferindustrie

Automobilzulieferindustrie


Nutzfahrzeugindustrie

Nutzfahrzeugindustrie

Wirtschaftlichkeit im Fokus

Der Warenverkehr wird weltweit mehr und mehr, der Kostendruck in der Nutzfahrzeugindustrie immer größer. Die Anforderungen hinsichtlich hocheffizientem Leichtbau definieren sich in immer kürzer werdenden Abschnitte neu. ultrahochfeste Stahlsorten und innovative Technologien sind der Schlüssel für effizienten Leichtbau. Im Bereich der Bauteile und Komponenten erleichtern innovative Werkstoffe von voestalpine die Funktionsintegration und senken die Kosten. voestalpine bietet ein branchenweit herausragendes Portfolie an hochwertigen hochfesten Stählen für die Kalt-, Warm- und Rollumformung sowie für Tailored Property Parts. Mit immer neuen Innovationen erweitert voestalpine die Grenzen des Möglichen im Nutzfahrzeugbau. Dabei steht neben der branchenspezifischen Verarbeitungskompetenz und Verlässlichkeit vor allem der partnerschaftliche Umgang mit den Kunden stets im Vordergrund. Das macht voestalpine für führende Hersteller in der Nutzfahrzeugindustrie zu einem beliebten Partner.

Let your ideas fly! Das ist ultralights

Vorstellungen in leichtere, festere und korrosionsbeständigere Bauteile verwandeln – das ist das Credo von ultralights by voestalpine. ultralights by voestalpine bietet ein umfassendes Spektrum an Stählen für den Leichtbau in der Nutzfahrzeugindustrie – von Advanced High Strength Steels (ahss) für die Kaltumformung bis zu innovativen Lösungen für die Warmumformung von verzinkten presshärtenden Stählen (phs). voestalpine verschiebt mit ultralights die Grenzen des effizient machbaren in der Nutzfahrzeugindustrie.

hot-rolled drive – ultraleicht und flexibel

Die immer extremeren Ansprüche der Nutzfahrzeugindustrie erfordern immer innovativere Konstruktions- und Material Lösungen. Gerade im automobilen Leichtbau werden komplexere Bauteilgeometrien nur durch maximierte Umformbarkeit der Werkstoffe möglich. Für diese Anforderungen hat voestalpine eine breite Palette an hochfesten Warmbandstählen entwickelt. Das Ergebnis sind Materialien, die hohe Festigkeit und beste Kaltumformbarkeit vereinen. Mit ihren über die Norm weit hinaus gehenden Verarbeitungseigenschaften bringen „hot-rolled drive“Stähle zudem wirtschaftliche Vorteile.

durostat® – mit Härte gegen Verschleiß

Mit durostat® hat voestalpine ein Stahlsortiment entwickelt, das sich hervorragend für die Anforderungen der Nutzfahrzeugindustrie eignet. Die in Baumschinen bewährte Leistungsfähigkeit von durostat® lässt sich dank des enorm hohen Verschleißwiderstands auf viele Anwendungen in Nutzfahrzeugen übertragen. Durch die Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten können Bauteile für härteste mechanische Beanspruchungen optimiert werden.

Wer ist Stella?

Stella ist die nachhaltige Zukunft der Automobilindustrie. Von der Zusammenarbeit mit regionalen Zulieferern über die konsequente Vermeidung von konfliktbehafteten Rohstoffen und Kinder-, Zwangs- oder Pflichtarbeit, der Einsparung von Gewicht bei gleichbleibender Produktlanglebigkeit, bis zum Recycling von alten Bauteilen sind Ethik und Nachhaltigkeit für voestalpine von besonderer Bedeutung.  Stella ist die darauf gegründete Vision einer Zukunft, in der Mobilität und Umwelt keinen Widerspruch mehr bilden.

Ready for a new Xperience?

Mit dem high-ductility Complexphasen-Stahl CP1400HD definiert voestalpine die Grenzen des Machbaren im automobilen Leichtbau neu. Als weltweit erster Stahl erreicht der CP1400HD die Festigkeitsklasse von 1400 MPa, und das bei hervorragender Umformbarkeit und Leichtigkeit. Das ist Kaltumformung Next Level.


Das könnte Sie auch interessieren


Maschinenbauindustrie

Maschinenbauindustrie

Gemacht für die härtesten Aufgaben

Es gibt Aufgaben, für die ist Stahl ganz einfach geschaffen. Der Maschinenbau ist eine dieser Aufgaben. Wo höchste mechanische Belastung und Hightech-Material in den ausgefeiltesten technischen Konstruktionen zusammentreffen ist Stahl von voestalpine genau in seiner Komfortzone. Die Grenzen des Möglichen werden durch konstante Weiterentwicklungen und Innovationen stets aufs Neue verschoben.  Beste Verarbeitbarkeit und immer anspruchsvollere mechanische Eigenschaften der Materialien ermöglichen komplexe Konstruktionen, die keine Wünsche hinsichtlich Leistung und Effizienz offen lassen. Stahl, das Material der Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete. Verschleißfest oder ultrahochfest und in jedem Fall hochkarätig.

Grenzen aufs Neue durchbrechen

Wie würde unser tägliches Leben ohne Maschinen aussehen? Ganz anders, so viel ist klar. Durch die Erfindung bahnbrechender Werkzeuge wurden die Grenzen des Machbaren immer wieder durchbrochen. Und auch heute kann man mit innovativen Materialien diese Grenzen noch weiter verschieben. Das beweist voestalpine mit immer neuen und optimierten Produkten. Erkenntnisse aus den unterschiedlichsten hochinnovativen Industrien werden dafür gebündelt und finden sich in Materialen und Lösungen für den Maschinen-, Geräte und Fahrzeugbau wieder. Lösungen, die nicht nur im Labor überzeugen, sondern durch erhebliche Effizienzsteigerung in Konstruktion, Produktion und Nutzung neue Möglichkeiten eröffnen.

Konsequent Gewicht sparen

Wenn hochfest nicht mehr ausreicht. Mit alform® bietet voestalpine ein utrahochfestes Material, aus dem sich in Kombination mit alform welding System auch ultrahochfeste Schweißverbindungen realisieren lassen. Eine mögliche Reduktion der Materialstärke von mehr als 70% ergibt bei gleichzeitig kompromissloser Leistungsbereitschaft eine Gewichstseinsparung, die mit erheblichen Effizienzsteigerungen einher gehen. Beste Schneideignung, bestes Umformverhalten sowie eine ausgezeichnete Zähigkeit runden dieses Kraftpaket ab.

Effizienz sicher steigern

Die Anforderungen im modernen Maschinenbau an die verwendeten Materialien sind enorm. Eine perfekte Verarbeitbarkeit im Zuge des Produktionsprozesses darf in keinem Widerspruch zu höchster Verschleißbeständigkeit und Wirtschaftlichkeit während der Nutzung stehen. Mit durostat® ist es voestalpine gelungen diesen Anforderungen mehr als nur gerecht zu werden. Höchste Lebensdauer im abrasiven Einsatz, enorme Gewichtseinsparungen gegenüber herkömmlichen Baustählen, Härten, die dank eines speziell entwickelten Direkthärteverfahrens ihresgleichen suchen, beste Kaltumformbarkeit dank des feinkörnigen Gefüges und des hohen Reinheitsgrades sowie beste Schweißbarkeit dank des optimierten Kohlenstoffäquivalents machen durostat® zu einem der sichersten, robustesten und effizientesten Materialien.

skipster – Der Überflieger in Sachen Leichtigkeit und Stabilität.

alform® macht vieles leichter. Das thermomechanisch (TM) gewalzte Material vereint wie kein zweites, Leichtigkeit mit Stabilität. Dadurch ist es prädestiniert für unzählige Einsatzbereiche, in denen es auf hohe Belastbarkeit bei optimierter Gewichtseinsparung ankommt. Das gilt für hochtechnologische und komplexe Maschinen genauso wie für vergleichsweise einfache Container.

TransANT – alform®-Stähle im Güterwagenbau

Am Anfang stand der Wunsch der Rail Cargo Group (RCG) nach einem Leichtbaukonzept, das den Logistik-Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht wird. Das Tochterunternehmen der ÖBB verfügt über langjährige Expertise im Gütertransport und ein international starkes Netzwerk. Gepaart mit dem Werkstoff-Know-How von voestalpine wurde nun mit TransANT ein zukunftsweisendes Gesamtkonzept entwickelt, das den Güterwagenbau revolutionieren könnte.


Das könnte Sie auch interessieren


Automobilindustrie

Automobilindustrie

Auf der Suche nach dem automobilen Leichtbau von morgen?

Die Automobilindustrie befindet sich in einem noch nie da gewesenen Wandel. Technologieentwicklungen schreiten in einem enormen Tempo voran. Die Ansprüche hinsichtlich Effizienz und Sicherheit sind enorm und definieren sich in immer kürzer werdenden Abschnitten völlig neu. Wer in diesem hoch innovativen Umfeld glaubt, dass Lösungen von heute auch noch morgen gelten müssen, wird von der Konkurrenz eines Besseren belehrt. voestalpine arbeitet schon heute an den Lösungen von morgen. Ob für crashrelevante Sicherheitsteile, Außenhaut mit höchsten Oberflächenanforderungen oder Chassisbauteile – voestalpine liefert für jede Anforderung der Automobil- und Automobilzulieferindustrie die beste Lösung. Deshalb vertrauen führende OEMs und Automobilzulieferer auf voestalpine.

Let your ideas fly! Das ist ultralights

Vorstellungen in leichtere, festere und korrosionsbeständigere Bauteile verwandeln – das ist das Credo von ultralights by voestalpine. Das Kompetenzfeld ultralights bietet ein umfassendes Spektrum an Stählen für den automobilen Leichtbau, von Advanced High Strength Steels (ahss) für die Kaltumformung bis zu innovativen Lösungen für die Warmumformung durch verzinkten presshärtenden Stählen (phs). voestalpine verschiebt mit ultralights die Grenzen des effizient Machbar in der Automobilindustrie.

Leicht UND crashsicher!

Gewichtseinsparung ist ein zentrales Ziel der Automobilindustrie. Weniger Gewicht bringt Vorteile für Leistung und Effizienz. Aber heißt weniger Gewicht nicht auch weniger Stabilität? Nein, wie die Ergebnisse im voestalpine Crash-Simulator beweisen. Hier werden die hochfesten und innovativen Karosseriestähle von voestalpine bis an die Belastungsgrenzen geprüft und ihr Einsatz für anspruchsvolle Anwendungen auch im Extremfall abgesichert. Die Ergebnisse sprechen für sich: die Messwerte für Faltbeuleignung und Energieabsorption sind trotz des geringen Gewichts hervorragend.

Wer ist Stella?

Stella Sustainable ist das Testimonial für die nachhaltige Zukunft der Automobilindustrie. Die gesamtheitliche unternehmerische Verantwortung (CSR) ist für voestalpine von besonderer Bedeutung.  Dies beinhaltet neben Klimaschutz, Stahlerzeugung in der Zukunft, einer ökologischen Logistik und transparenten Lieferkette noch viele andere Themen.  Because we care. Stella ist die darauf gegründete Vision einer Zukunft, in der Mobilität und Umwelt keinen Widerspruch bilden.

Ready for a new Xperience?

Mit dem ahss high-ductility Complexphasen-Stahl CP1400HD setzt voestalpine weltweit neue Maßstäbe im automobilen Leichtbau. Beeindruckende Umformbarkeit und Leichtigkeit bei einer Festigkeitsklasse von 1400 MPa. Das ist Kaltumformung Next Level.

Elektroband für den nötigen Antrieb

Neben Leichtbau und Sicherheit gewinnt vor allem der Bedarf an hocheffizienten Elektrobändern für Rotor- und Statorbleche im Antriebsstrang in der Entwicklung der Elektromobilität an Stellenwert. Auch in einem konventionellen Auto sind bereits über 100 Elektromotoren verbaut. Die neuen Antriebsmotoren stellen die Industrie dagegen vor völlig neue Herausforderungen. isovac®, das Elektroband von voestalpine, stellt sich den Herausforderungen mit höchster Energieeffizienz.


Das könnte Sie auch interessieren