Auf ihrem Weg zur Klimaneutralität 2035 hat voestalpine Automotive Components Bunschoten einen weiteren Meilenstein erreicht. Die niederländische voestalpine-Gesellschaft konnte in einer beachtlichen gemeinsamen Anstrengung die Zertifizierung ihrer CO2-Bilanz erreichen.

Mit Solarpaneelen auf achtfacher Fußballfeldgröße produziert voestalpine Automotive Components Bunschoten (Niederlande) Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom. Sie sichert damit einen beachtlichen Teil ihres Elektroenergiebedarfs und trägt so aktiv zur Minderung von CO2-Emissionen bei.

Es geht voran mit der Minimierung des CO2-Fußabdrucks der Metal Forming Division. Die Umwelt-Produktdeklaration für phs-Erzeugnisse setzt jetzt einen weiteren bedeutenden Schritt. 

Richtungsergänzung bei iFIX, dem Photovoltaiksystem von voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd. Nicht mehr nur nach Süden blickend, folgt es jetzt dem Sonnenlauf von Ost bis West und erzeugt damit mehr grünen Strom.