Lehrlinge

Ein wesentlicher Erfolgsgarant jedes Unternehmens sind top ausgebildete Fachtechniker. Darum sind wir bei voestalpine BÖHLER Aerospace bestrebt, unseren Lehrlingen die beste Ausbildung zu ermöglichen.

Die Lehrausbildung findet gemeinsam mit den Schwestergesellschaften im Lehrausbildungszentrum in Kapfenberg statt. Nähere Informationen über das Ausbildungszentrum finden Sie hier.

Nähere Informationen zu den Ausbildungen und der Bewerbung finden Sie im voestalpine  Jobportal. voestalpine BÖHLER Aerospace freut sich, Sie bei Ihren ersten Schritten in die Arbeitswelt begleiten zu dürfen!

 

Nähere Informationen zu den Lehrberufen bei voestalpine BÖHLER Aerospace:

Als Maschinenbautechniker/in warten und reparieren Sie Bauteile und Baugruppen von Betriebs- und Produktionsanlagen. Auch die Herstellung von Maschinenteilen und deren Montage und Demontage gehören zu Ihrer Tätigkeit.

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Anfertigen und restaurieren von historischen Metallarbeiten, sowie Freiformschmiedestücken und gesenkgeschmiedeten Werkstücken (wie z.B. Flugzeugbauteile).

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Als Werkstofftechniker/In prüfen Sie unsere Produkte und dokumentieren Arbeitsabläufe und die erzielten Ergebnisse. Mit der Zusatzausbildung Wärmebehandlungstechnik wählen Sie Anwendungen geeigneter Technologien und Verfahren für den Wärmebehandlungsprozess unserer Produkte aus.

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Als Werkzeugbautechniker/In stellen Sie Werkzeuge (z.B. Schnitt- und Stanzwerkzeuge) für die Produktion, und Formstücke für die Gesenkschmiede her.

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Als Zerspanungstechniker/in fertigen Sie Werkstücke und Bauteile für Maschinen und Anlagen. Diese werden mittels spanabhebender Fertigungsverfahren, wie zB: Drehen, Fräsen, Schleifen, etc. hergestellt.

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Als Schweißtechniker/In verbinden Sie metallische Werkstoffe zu Maschinenteilen, Verkleidungen, Behältern, Gerüsten etc. Sie wählen, die für den Werkstoff geeigneten, Zusätze und Schweißverfahren.

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Die Aufgaben umfassen das Warten und Reparieren von elektrischen Maschinen und Geräten aller betriebsspezifischen Anlagen. Installation von elektrischen Anlagen und Systemen der Gebäudetechnik.

Lehrzeit: 3,5 Jahre

 

Die Aufgaben umfassen Inbetriebnahme, Prüfen und Konfigurieren aller Betriebs- und Produktionsanlagen. In Verbindung mit elektrischen, mechanischen, sowie pneumatischen und hydraulischen Systemen.

Lehrzeit: 4 Jahre

Heidi Huber

Recruiting

T: +43/50304/33-36962