Diagnose und Monitoring Technologien

Die Monitoring Suite

Die Natur hat sich schon oft als gutes Vorbild erwiesen. Mit diesem Grundgedanken haben wir eine neue modulare Struktur entwickelt, auf der unsere Diagnose- und Überwachungstechnologien basieren: PHOENIX.

Die Anwendung des Wabenstrukturmodells ermöglicht ein einfaches und kosteneffektives Design. Angewandt auf unsere Systeme bedeutet dies:

  • Einfachheit: Anwendungen und Funktionen lassen sich leicht kombinieren.
  • Flexibilität: Die Struktur ist modular und erweiterbar.
  • Kosteneffektivität: Synergie wird durch gemeinsam genutzte Komponenten erzielt.

Diese natürliche Struktur erfüllt alle derzeitigen und künftigen Anforderungen für einen sicheren und wirtschaftlichen Anlagenbetrieb.

Die moderne Bahninfrastruktur ist mit einer Vielzahl an Messsystemen ausgestattet. Deren Kernkompetenz liegt in der Überwachung des Schienenverkehrs mit entsprechenden Warnfunktionen. Zur fortgeschritten Analyse und Entscheidungshilfe können zusätzliche Diagnoseanwendungen hinzugefügt werden. Systeme der neuesten Generation wandeln unterschiedlichste Messdaten in wertvolle Informationen um.

Die Einfachheit und Flexibilität der Central Management Software PHOENIXCMS und des Modular Diagnostic System PHOENIXMDS werden durch eine große Auswahl an Funktionen und Anwendungen erreicht. Die Struktur der PHOENIX Hard- und Software bietet die Möglichkeit, eine bedarfsorientierte Anlage zusammenzustellen. Starten Sie mit einer Basisinvestition und lassen Sie das System über die Jahre stetig wachsen

PHOENIX CMS - Zentrale Management Software

PHOENIX MDS - Modulares Diagnosesystem