Die bekannten Themen Leichtbau und Sicherheit der Karosserie werden mit der Elektromobilität weiter an Stellenwert gewinnen. Neu ist nun für viele Kunden der Bedarf an hocheffizienten Elektrobändern für Rotor- und Statorbleche im Antriebsstrang. Während auch heute bereits über 100 Elektromotoren in einem modernen Auto verbaut sind, so war das Vormaterial dafür bisher wenig herausfordernd. Mit den neuen Antriebsmotoren ändert sich das. 

In der folgenden Serie „Elektromobilität bei voestalpine“ zeigen wir Ihnen, dass wir mit einem 150 Mio. EUR Investment bereits für die Elektromobilität vorgesorgt haben. Der folgende Artikel ist der Start einer Reihe von Beiträgen zum Thema Elektroband für die Elektromobilität, welche Einblicke in die technischen und anwendungsorientierten Anforderungen dieses speziellen Stahlproduktes geben werden. Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für den Hochfrequenzbereich, unsere Entwicklungen im Bereich der hochfesten Elektrobänder und bekommen Sie einen Einblick wie wir für die erforderlichen Polarisationen sorgen. 

Wozu wird nun Stahl im Elektromotor benötigt?

Ein Elektromotor wandelt elektrischen Strom, der entweder in einer Batterie gespeichert ist oder in einer Brennstoffzelle erzeugt wird, in Bewegungsenergie um. Diese Elektromotoren können nur effizient betrieben werden, wenn der Kern des Motors aus lamellierten Elektrobandpaketen besteht. Da Elektromotoren einen Wirkungsgrad von über 90% besitzen, wird im Zuge der Verbrauchsreduktion die Elektrifizierung von bisher mechanisch oder hydraulisch betriebenen Bauteilen wie Lenkung oder Bremskraftverstärker immer wichtiger. 

Insgesamt enthalten heute konventionell betriebene Fahrzeuge oft mehr als 100 Elektromotoren mit einem Gesamtgewicht im Bereich von 50 kg pro Fahrzeug. 

Elektroband von voestalpine.

Für uns ist das Mitbegleiten der Elektrifizierung des Automobils eine strategische Entscheidung, welche unter anderem durch die Inbetriebnahme eines der modernsten Elektrobandfertigungsaggregate weltweit im Jahr 2014 untermauert wurde. isovac® ist das Elektroband von voestalpine und steht für höchste Energieeffizienz. Enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus der Automobil- und Automobilzulieferindustrie haben uns zu einem der führenden Lieferanten von Elektroband im Bereich der Elektromobilität am europäischen Markt gemacht. isovac® treibt mittlerweile eine große Anzahl von Fahrzeugen europäischer Hersteller an.

Vielleicht fahren auch Sie (bald) in einem Auto mit einem Herzen aus isovac® und freuen sich darüber, leise und emissionsfrei Ihr Reiseziel zu erreichen.