Innovation im Fahrwegbau - System Rheinfeder (RF)

Elastisch gelagertes Gleis (EGG)

Pluspunkte

• Wirtschaftliche Konstruktion für geschlossene Fahrwegbauweise
• Konventioneller und einfacher Einbau des Gesamtsystems
   einschl. Spureinstellung und Gradiente
• Schienenwechsel ohne Zerstörung des Gesamtsystems
• Kurze Sperrpausen, schnelle Wiederbefahrbarkeit
• Keine Spurstangen
• Kostenersparnis gegenüber vergleichbaren Systemen
• Umweltfreundliche Vollisolierung für Schienen
   zur Streustromminimierung und Körperschallreduktion
• An alle Spurweiten anpassbar
• Verschiedene Varianten möglich: Betonschwelle, Flachstahlschwelle,
   Holzschwelle sowie Gleistragplatte
• System einsetzbar auch in Rillenweichen
• Einsatzbereich in Straßendecken mit allen bekannten Eindeckungen
   als auch im Rasengleiskörper

Das System Rheinfeder in Gleistragplatten

System Rheinfeder
Modell Ri 53 in Gleistragplatte

Für Schienen Typ Ri 60 und Ri 53 auf dem Markt als "Tram RF"

Bayerwerke, Bahnübergang
Bayerwerke, Bahnübergang
BVG Berlin, Bahnübergang
BVG Berlin, Bahnübergang