voestalpine Flow Filter V & X

flow-filter-1024x410

designed for pure performance

Schmelzefilter werden eingesetzt, um zu verhindern, dass Verunreinigungen aus der Kunststoffschmelze zu Verstopfungen oder Unterbrechungen des Spritzgießprozesses führen. Diese Verunreinigungen können das Heißkanalsystem beschädigen, was zu längeren Ausfallzeiten und höheren Wartungskosten führt.

Das Design des voestalpine Flow Filter V & X macht sich die einzigartigen Gestaltungsmöglichkeiten der additiven Fertigung zunutze, um einen hochdichten Feststofffilter zu realisieren. Der Flow Filter X kombiniert Filtrations- und Mischeigenschaften und reduziert dadurch den Verbrauch von Masterbatch. Der Flow Filter V hat einen extrem niedrigen Druckabfall (bis zu 65 % im Vergleich zu Kammfiltern). Diese Schmelzefilter bieten eine bessere Leistung als herkömmliche Filter und sind sowohl in Standardgrößen als auch in individuell angepassten Abmessungen erhältlich.

Der Einsatz der voestalpine Flow Filtern verbessert die Bauteilequalität, reduziert die Ausschussrate, verringert die Scherspannungen erheblich und reduziert den Masterbatch-Verbrauch. Aufgrund des hochwertigen Werkstoffs weisen die Filter zudem eine hohe Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit auf.

Configure & Buy
Kundenvorteile
  • Störungsfreies Spritzgießen
  • Minimaler Anstieg des Einspritzdrucks im Vergleich zu keinem Filter
  • Geringerer Energieverbrauch
  • Geringere Kosten für Wartung und Ausfallzeiten
  • Bessere Bauteilqualität
  • Leichte Reinigung
  • Lange Lebensdauer
Produkteigenschaften

Technische Daten

Werkstoff hochwertige Werkstoffe von BÖHLER/Uddeholm
Härtegrad 49 – 51 HRC

Applications

Kunststoff-Spritzguss

Manufacturing Process

Additive Manufacturing

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

Please use a browser that is not outdated.

You are using an outdated web browser.

Errors may occur when using the website.