MT – Zerspanungstechnik

Zerspanungstechnik_Header_web

Lehre Metalltechnik / Zerspanungstechnik

Lehrzeit

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Der Job:

Zerspanungstechniker/innen beherrschen die „spannenden“ Fertigungsverfahren wie Drehen, Fräsen oder Schleifen.

Die Aufgabe:

Dein Job ist das Herstellen von runden und prismatischen Teilen auf konventionellen Werkzeugmaschinen und das Erstellen von Fertigungsprogrammen mit Hilfe des Computers. Bauteile verschiedenster Art werden von dir auf CNC-gesteuerten Maschinen hergestellt. Außerdem lernst du das ebenfalls rechnerunterstützte Erfassen von Produktionsund Fertigungsdaten. Das Um
und Auf in der Zerspanungstechnik ist heute der Umgang mit Werkzeugmaschinen, Schneidwerkzeugen und Standardsoftware.

Die Voraussetzungen:

Überdurchschnittlicher Pflichtschulabschluss, gute Beobachtungsgabe, mathematisches und technisches Verständnis, geistige Beweglichkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung.

„Ich habe mich für eine Lehre als Zerspanungstechnikern entschieden, weil Genauigkeit und Zielstrebigkeit zu meinen Fähigkeiten zählen und ich das in der voestalpine super umsetzen kann.“

- Kiara Hampl, voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH


„Präzision, Ordnung und Genauigkeit sind in meiner Lehre bei der voestalpine entscheidend und genau diese Fähigkeiten kann ich auch in meiner Freizeit gut einsetzen.“

- Patrick Amtmann, voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH


„Sowie ich in meiner Freizeit bei der Freiwilligen Feuerwehr nichts anbrennen lasse, so ist es auch in meinem Lehrberuf bei der voestalpine.“

- David Kaltenegger, voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH


„Wenn das Sprichwort „Vorsprung durch Technik“ stimmt, sind wir Lehrlinge von der voestalpine ganz weit vorne.“

- Simon Langfeld, voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH


„Was mir an meinem Lehrberuf besonders gefällt ist, dass ich sowohl konventionell als auch CNC technisch die Möglichkeit habe mich weiterzubilden. Ein weiterer positiver Aspekt an meinem Beruf ist die Vielfältigkeit. Durch die Ausbildung in der Lehrwerkstätte, wird man gut auf die innerbetrieblichen Arbeiten vorbereitet, sowohl theoretisch als auch praktisch.“

- Christian Schattleitner, voestalpine Tubulars GmbH & Co KG


„Mir fiel die Wahl leicht, da der voestalpine Konzern der Marktführer in der Metallbranche ist und weltweite Bekanntheit genießt. Für den Lehrberuf Zerspanungstechnik habe ich mich entschieden, weil ich die Herausforderung liebe, Programme für die Fertigung komplexer Bauteile zu erstellen.“

- Stefanie Zeilbauer, voestalpine Böhler Edelstahl GmbH

Deine Fähigkeiten
Verantwortungsbewusstsein, mathematisches & technisches Verständnis,
vernetztes Denken & geistige Beweglichkeit

Dein Einkommen

  • 1. Lehrjahr: 900,00 €
  • 2. Lehrjahr: 1.090,00 €
  • 3. Lehrjahr: 1.425,00 €
  • 4. Lehrjahr: 1.870,00 €

Ausbildungsorte:

Bruck an der Mur / voestalpine Wire Austria GmbH
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Kapfenberg / voestalpine BÖHLER Aerospace GmbH & Co KG
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Kapfenberg / voestalpine BÖHLER Edelstahl GmbH & Co KG
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Kapfenberg / voestalpine Böhler Welding Austria GmbH
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Kindberg / voestalpine Tubulars GmbH & Co KG
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Krieglach / voestalpine Rotec GmbH
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Leoben / voestalpine Stahl Donawitz GmbH
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Mürzzuschlag / voestalpine BÖHLER Bleche GmbH & Co KG
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Zeltweg / voestalpine Signaling Austria GmbH
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Zeltweg / voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH
Zur Stellenanzeige im Jobportal

Du interessierst dich für diese Ausbildung und möchtest dich bewerben?
Die Checkliste hilft dir, dich bestmöglich vorzubereiten.

Checkliste

Hast du eine Frage zu diesem Lehrberuf?

Wir helfen dir gerne weiter.

    Ich möchte mehr wissen über den Lehrberuf: MT – Zerspanungstechnik

    Link zur Ausbildung teilen