Warmumgeformte Strukturteile und Baugruppen für automotive Anwendungen

Leichter, fester, korrosionsbeständiger

Die Metal Forming Division zählt zu den Pionieren bei höherfesten Strukturteilen – insbesondere, wenn es um Korrosionsbeständigkeit geht. Mit Bauteilen aus phs-ultraform® haben wir eine überzeugende Antwort auf die steigenden Anforderungen bei Leichtbauteilen in puncto Sicherheit und Wirtschaftlichkeit – der ultimative Standard für pressgehärtete Strukturteile.

phs-ultraform® – der ultimative Standard in der Automobilindustrie:
Die von der voestalpine entwickelte und patentierte phs-ultraform® Warmumform-Technologie ist ein einzigartiges Presshärteverfahren für einen speziell verzinkten Werkstoff. Die daraus hervorgehenden Bauteile verbinden alle Vorteile pressgehärteten Stahls mit exzellentem kathodischem Korrosionsschutz für optimierte Leichtbaulösungen.

phs-directform® – Zukunft in Sicht:

Schon jetzt arbeiten wir an einer weiteren Optimierung: einem direkten Verfahren zur Warmumformung mit einzigartigem kathodischen Korrosionsschutz.

Damit decken wir das gesamte Sortiment im Bereich Höherfest / Warmumformung ab und bieten sowohl Bauteile aus dem direkten (verzinkt oder AlSi Beschichtung) als auch indirekten Prozess (verzinkt) an.

Eine weltweite Verfügbarkeit der Technologien ermöglicht es uns, unseren Kunden rund um den Globus zu folgen (Produktionen EU, USA, China).

Mehr Information:
voestalpine Automotive Components Dettingen GmbH, Entwicklung und Fertigung von einbaufertigen Stanz- und Umformteilen sowie Baugruppen mit Hauptsitz in Dettingen/Deutschland.
voestalpine Automotive Components Bunschoten B.V., auf Karosserieteile spezialisierter Tier-1-Lieferant mit den Zentralen in Deutschland und den Niederlanden.

Produktmarken
phs-ultraform® ist ein feuerverzinktes Stahlband plus Umformtechnologie für höchstfeste, hoch korrosionsbeständige Karosserieteile in Leichtbauweise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort