voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd

Competence Center für Hot Forming & Assemblies

Der Standort Schwäbisch Gmünd ist Sitz der voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd GmbH & Co. KG, einer 100%igen Tochter der Metal Forming Division des Konzerns. Das Unternehmen ist Kompetenzzentrum für Warmumformung innerhalb der Unternehmensgruppe. Es beschäftigt sich mit der Entwicklung, der Produktion und der Vermarktung von Pressteilen für die Automobilindustrie. Rund 650 Mitarbeiter fertigen hier Außenhautteile, Prototypen und Werkzeuge.

Derzeit sind weltweit phs-Linien der voestalpine in Betrieb, um die Verfügbarkeit der Leichtbautechnologie für Fahrzeughersteller in den Produktionsländern vor Ort sicherzustellen.

Benno Rammelmüller, Sprecher, Technische Geschäftsführung
Zuständig für Entwicklung und Innovation, Produktion Serie, Prototypenbau, Werkzeugbau, Engineering, Qualität/Sicherheit/Umwelt, Personal, Kommunikation
T. +49/7171/972-201
E-Mail

Alexander Pfaff, Kaufmännische Geschäftsführung
Zuständig für Vertrieb, Einkauf, IT
T. +49/7171/972-442
E-Mail

Konstruktion und Entwicklung

  • voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd unterstützt seine Kunden mit qualitativ hochwertigen Lösungen zu wettbewerbsfähigen Kosten unter Einhaltung von eng definierten Zeitplänen.
  • Unsere technische Dienstleistung umfasst die Verbesserung aktueller Produktionslinien durch die Entwicklung neuer Werkzeuge und Methoden für Presswerk und Rohbau.
  • Wir übernehmen Werkzeugänderungen und die Wiedereingliederung von modifizierten Werkzeugen in unseren Produktionsprozess.
  • Wir besitzen Expertise in Simulation und Engineering
  • Wir sind auch in der Lage bestehende Rohbauanlagen durch neues Design, Programmierung oder Produktion von Roboterzellen zu ändern.

phs-Anlagen

Wir vom phs-center Schwäbisch Gmünd stehen für höchste Qualitätsansprüche und komplexe Lösungen für das indirekte, wie auch partielle indirekte, Presshärten. Mit unseren derzeit 4 Presshärteanlagen am Standort sind wir in der Lage, unseren Kunden pro Jahr 3,5 Mio. Hübe anzubieten. Eine Kapazitätserweiterung durch eine weitere Anlage, welche das phs-direktform ermöglicht, wurde im April 2016 errichtet.

  • Komplettanbieter für Warmumformung von feuerverzinktem Bandstahl
  • phs-ultraform® – das Original für verzinkte, im indirekten Prozess pressgehärtete Bauteile
  • phs-directform® – der Pionier für verzinkte, im direkten Prozess gehärtete Bauteile

Pressen

  • 2 Pressenlinien (16.000-28.000 kN)
  • Tischgröße bis 5.000 x 2.500 mm
  • vollautomatisch, hydraulisch
  • Klasse-A Außenhautteile und Strukturteile in Stahl und Aluminium
  • Herstellungskapazität je Anlage: 1,5 Mio. Hübe pro Jahr

Werkzeugbau

voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd kann Presswerkzeuge sowohl selbst fertigen, als auch die Herstellung von Werkzeugen für Stahl und Aluminium Pressteile bei einem unserer Werkzeuglieferanten koordinieren. Für die eigene Herstellung der Presswerkzeuge verfügen wir über Simulationssoftware für Teile, Kapazität für Werkzeugherstellung und verschiedene Maschinen zur Herstellung von Werkzeugen, sowie Fräsmaschinen. Für die Werkzeugabfertigung hat die voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd ebenfalls verschiedene Tuschierpressen.

  • Tiefzieh- und Schneidewerkzeuge für Außenhaut- und Stukturbauteile aus Stahl und Aluminium
  • Entwicklung und Fertigung von Kühlwerkzeugen
  • Werkzeuge bis 60 Tonnen und Abmessung 5.000 x 2.500 mm

Prototypenfertigung und Vorserien

Höchstleistungen für unsere Kunden sind für uns das Maß aller Dinge. Als langjähriger Partner der Automobilindustrie verfügen wir über bestes Know-How, jahrzehntelange Erfahrung und modernste Technik in Spezialgebieten der Fahrzeugentwicklung, die hohe Anforderungen an die Qualifikation, Innovationskraft und Flexibilität unseres gesamten Teams stellen.

Unsere Kompetenzschwerpunkte liegen auf Werkzeug, Prototypen, Konzept, Kleinserienfertigung und Karosseriebau. Durch unseren Maschinenpark und die Kompetenz unserer Mitarbeiter sind wir in der Lage Aufträge von der Methode, über die Erstellung von Einzelteilen bis hin zum vollständigen Zusammenbau zu realisieren. Darüber hinaus garantieren wir durch innovative Messtechnik für die Maßhaltigkeit unserer Projekte.

Assemblierung

Der Zusammenbau von Pressteilen in fertige Komponenten ist eine Kompetenz von voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd. In der Montageabteilung assemblieren wir Innen-, Außen- und Strukturteile zu kompletten Türen, Motorhauben, Heckklappen usw. für unterschiedlichste Fahrzeugproduzenten.
Um unseren Kunden Produkte von höchster Qualität liefern zu können verwenden wir neben anderen folgende Produktionsverfahren und -techniken:

  • Druckfügen
  • Versiegeln
  • Schweißen
  • Laserschneiden
  • Laserschweißen
  • Flexible Rohbauzellen

Unser Anspruch ist es, immer einen Schritt voraus zu sein. Wir denken und handeln international. Wir suchen und gehen mutig und leidenschaftlich neue Wege der Innovation. Unsere Vision heißt: Mehr als Stahl. Wir wollen Europas Technologie- und Qualitätsführer in der Herstellung und Verarbeitung von Stahl und in der Kombination von Stahl mit anderen Werkstoffen sein.

Machen Sie mit uns den nächsten Schritt.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zum Thema Personal:

Sebastian Ullersperger
Personalmanagement
T. +49/7171/972-0
E-Mail

Ihr Ansprechpartner

Heike Rimpler

Unternehmenskommunikation

T: +49.7171.972.539

E: heike.rimpler@voestalpine.com

voestalpine Automotive Components Schwäbisch Gmünd GmbH & Co. KG

voestalpine Straße 1
D-73529 Schwäbisch Gmünd
T. +49/7171 972-0
F. +49/7171 972-321
E-Mail

Downloads

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort