PVD Beschichtungsanlagen & Technologie

Beschichtungsanlage

PVD-Beschichtungsanlagen

Anspruchsvolle und innovative PVD-Beschichtungsanlagen für den internationalen Markt.

Am Standort Düsseldorf entwickelt und baut die voestalpine eifeler Vacotec anspruchsvolle und innovative PVD-Anlagen für den internationalen Markt.

Dank ihrer mehr als 25-jährigen Erfahrung im Bereich der Vakuumtechnik hat sich voestalpine eifeler Vacotec GmbH ein beachtliches Knowhow angeeignet, das in die Konstruktion und den Bau neuester Anlagengenerationen einfließt.

Es werden komplette Produktionslinien geliefert, von der Reinigung bis hin zur abgestimmten Messtechnik.
Mittels genau abgestimmten Trainingsblöcken werden Ihre Mitarbeiter theoretisch und praktisch so geschult, dass sie die komplexe Anlagentechnik sicher beherrschen.
Die F&E-Abteilung der voestalpine eifeler Vacotec GmbH entwickelt permanent neue, angepasste Schichtsysteme für die Anwendungen in großen Industriezweigen.


PVD-Arc Beschichtung

Angefangen bei der alpha 200 bis hin zur alpha 900P werden alle PVD-Beschichtungsanlagen in Düsseldorf gefertigt. Aber nicht nur für die eigene Gruppe fertigt voestalpine eifeler Vacotec PVD-Anlagen, sondern auch für den internationalen Beschichtungsmarkt werden Anlagen konstruiert und hergestellt.

Unsere Kunden sind weltweit verteilt.

eifeler ARC Anlagentechnologie

Dabei bewährt sich die Arc-Technologie jeden Tag in vielen Anwendungen im Bereich Werkzeuge und Bauteile. Neben einer prozess-sicheren, hervorragenden Haftfestigkeit weisen Arc-Schichten eine sehr hohe Verschleißfestigkeit auf. Auch weil das Arc-Verfahren vergleichsweise kostengünstig ist, sind Arc-Beschichtungen schon seit vielen Jahren für Werkzeuge der industrielle Standard.

Den Mikrodefekten („droplets“) der normalen Arc-Schichten stellt eifeler die SPCS-Technologie entgegen: glatte, dichte und defektarme Arc-Schichten mit allen Vorteilen des bekannten Arc-Verfahrens.
Diese „ultrafine“-Schichten haben für viele Anwendungen deutliche Vorteile.

Häufig sind die Flächenbelastungen beim Einsatz von beschichteten Werkzeugen extrem hoch. Hier kommen dann die üblichen Werkzeugstähle an ihre Belastungsgrenzen.

eifeler bietet dafür durch die Duplex-PVD-Beschichtung ein wirkungsvolles und sehr erfolgreiches Konzept an.

Unser PVD-Anlagenangebot:

Sputter Technologie

Die Magnetron-Sputteranlagen von voestalpine eifeler Vacotec sind dafür ausgelegt, haftfeste und gleitgünstige Beschichtungen auf Basis von MoS2 oder DLC abzuscheiden.Eingesetzt werden diese Beschichtungen meist für Bauteile oder Werkzeuge, um die Gleiteigenschaften an der Oberfläche zu verbessern.

eifele pvd anlagenbau

Reibungskoeffizienten < 0,1 sind im Kontakt mit Stahl ohne weiteres zu erreichen.

Magnetron-Sputter Maschinen:

Unsere Sputteranlagen zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • starke Hochvakuumpumpen und Kühlfallen für kurze Prozesszeiten
  • Beschichtungen bei < 200°C möglich
  • Gepulste Bias-Stromquelle
  • Prozessgase sind individuell steuerbar
  • Heizungen
  • Target-Shutter.

Wie alle PVD-Maschinen bieten diese Maschinen auch die benutzerfreundliche und intuitive Software AlphaControl. Egal ob Sputter- oder Arc-Anlage, die Benutzersoftware ist identisch aufgebaut.


Sonderanlagen – Wir nehmen Perfektion persönlich !

Durch den Zugriff auf die eigene Konstruktionsabteilung, auf eigenes Engineering und eine eigene Hardware- und Software-Fertigung können wir flexibel auf Kundenwünsche eingehen.
Wir bauen Ihnen die passende PVD-Beschichtungsanlage: optimiert auf Ihre Bedürfnisse.

Wir unterstützen bei der Auswahl der passenden Systeme, Layout, Workflow, Business Case. Ausgehend von Ihrem spezifischen Bedarf empfehlen wir passende periphere Ausrüstungen (Reinigungslinie, abgestimmte Messtechnik, ..) und angepasste Chargiermittel.
Die Kalkulation der Prozesszeiten und des Teiledurchsatzes hilft Ihnen bei den Wirtschaftlichkeitsüberlegungen.

eifeler pvd anlagenbau

In unseren großen Servicecentern bekommen wir täglich deutlich mehr als 10.000 Werkzeuge oder Bauteile zur Beschichtung angeliefert.
Wir haben die Erfahrung, die Ihnen hilft, auch für Ihre Aufgabenstellung die beste Lösung zu finden.

Ob Sonderanlagen für die Beschichtung von besonders großen Teilen,
oder spezielle Modifikationen der Standardanlagen zur Beschichtung von kleinen und filigranen Teilen,
ob Komponenten für die Medizintechnik oder Serienteile für die Automobilhersteller,
voestalpine eifeler Vacotec hat die Erfahrung und Kompetenz die jeweils beste technische und wirtschaftliche Lösung anzubieten.


Vertrieb Messtechnik

Wir entwickeln und vertreiben Messtechnik zur Qualitätskontrolle von Hartstoffschichten.

eifeler messtechnik

Profitieren Sie von unserem Messtechnik Know-how.

PVD-Technologie

Unter PVD (Physical Vapour Deposition) versteht man die Abscheidung von keramischen Hartstoffschichten in einem Plasmaprozess. Die metallischen Bestandteile der Schichten bestehen aus Titan, Chrom oder Aluminium, die sich unter Einwirkung eines Plasmas und bei Temperaturen von 200 bis 500°C mit Stickstoff und Kohlenstoff vebinden und auf diese Weise eine harte Keramik bilden. Die Härte der so erzeugten Schichten liegt in einem Bereich von 1000 bis 3800 HV, je nach Anwendung beträgt die Schichtdicke zwischen 1 bis 10 µm.

eifeler pvd anlagenbau

Die voestalpine eifeler-Gruppe ist seit über 30 Jahren Spezialist für die Beschichtung von Umformwerkzeugen und kann bereits bei der Wahl der geeigneten Werkzeugstähle und bei der Konstruktion und Bearbeitung der Werkzeuge wertvollen Rat geben.

Erfahren Sie mehr über

voestalpine eifeler Unternehmensgruppe

Die voestalpine eifeler Unternehmensgruppe gehört zur High Performance Metals Division des voestalpine Konzerns. Die Division konzentriert sich auf technologisch anspruchsvolle Produktsegmente und ist weltweit Marktführer für Werkzeugstähle und Sonderwerkstoffe.

eifeler