Das sichere und richtige Verschweißen von Schienen

PRAXIS

Termine

Zeit: 09:00 - 16:00 Ort: Kerpelystraße 199
8700 Donawitz
Österreich
Sprache: Deutsch Vortragende(r): Dipl.-Ing. Alexander Zlatnik Registrierung bis: Niveau: Fortgeschritten Preis: € 950,00 zzgl. MwSt.
Die Registrierungs-Deadline ist bereits abgelaufen. Eine Anmeldung für diesen Termin ist nicht mehr möglich. Bitte wählen Sie einen anderen Termin aus der unten angegebenen Terminliste.
Zum Kalender hinzufügen (ICS)

Kontakt

  • WS Akademie partner of Railway Systems
  • Michelle Schönfelder
  • +43 66488 32 31 37
  • Nachricht senden
Das Seminar behandelt alle gängigen Schienenschweißverfahren. Dabei werden Randbedingungen, Schweißzusatzwerkstoffe, Schweißparameter und das Schleifen von Schweißstößen im Detail besprochen. Die Metallurgie von Schienen, die Basis für die Schweißtechnik, wird in den Grundzügen leicht verständlich beschrieben.

Schulungsinhalte

  • Metallurgie von Schienen und der Einfluss auf die Schweißtechnik
    • Warum haben Schienen die chemische Zusammensetzung, die sie haben?
  • Chemische Zusammensetzung und Geometrie von Schienen sowie deren Einfluß auf die Schweißeignung
  • Abbrennstumpfschweißung – stationär und mobil
    • Prozessbeschreibung und Beurteilung von Schweißprogrammen
  • Aluminothermisches Verbindungsschweißen von Vignol und Rillenschienen
    • Prozess sowie kritische Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Schweißung
  • Fülldraht- und Elektroden-Verbindungsschweißung von Rillen und Vignolschienen
  • Grundlagen der Lichtbogenschweißverfahren und deren Wirtschaftlichkeit
  • Stab- und drahtförmige Schweißzusätze – die richtige Auswahl
  • Schleifen von Schweißstößen – der wichtigste Arbeitsschritt beim Schienenschweißen
  • Schweißfehler und deren Vermeidung
  • Best practise: Beispiele aus der Praxis

Zielgruppe

  • Fortgeschrittenenkurs für Fachpersonal aus dem Bereich Oberbau, insbesondere Schienenschweißer, Bediener von Abbrennstumpfschweißmaschinen, Projektleiter von Schweißfirmen, Einsatzleiter, IWEs, SFIs, Schweißaufsichtspersonal, Schweißtechniker

Zusatzinformation

Kombination

  • Das Seminar lässt sich ideal kombinieren mit dem Seminar "Die Schiene und andere Oberbaukomponenten - Bauarten, Prüfung u. Instandhaltung für Praktiker".