voestalpine Wire Rod Austria GmbH

voestalpine Wire Rod produziert Walzdraht für höchste Qualitätsansprüche

Das fortschrittlichste Drahtwalzwerk der Welt.

Bei Walzdraht setzten wir Maßstäbe. Mit der Produktion in dem fortschrittlichsten Walzwalzwerk der Welt, bieten wir maßgeschneiderte Lösungen, mit engsten Toleranzen und Bundmassen bis zu 3,0 t. Durch diese Inbetriebnahme des weltweit modernsten Drahtwalzwerkes im Jahre 2016 ist es auch möglich, Walzdraht im Bereich 5,00 mm bis ca. 60,00 mm herzustellen.

Zur Walzdrahtproduktion

Die Basis unserer Produkte liegt im konzerneigenen Stahlwerk. Hier erschmilzt voestalpine in 2 Hochöfen Roheisen, welches im Stahlwerk weiterveredelt wird. Unsere hochmoderne Technologie garantiert höchste Qualität.
Im unserem Drahtwalzwerk werden die Knüppel in einem erdgasbeheizten Hubbalkenofen auf eine Walzhitze von 1100 – 1200 Grad Celsius innerhalb von 1 bis 1,5 Stunden erwärmt. Danach erfolgt eine Hochdruckentzunderung mittels Wasser und anschließend der Walzprozess auf einer 1adrigen Drahtwalzanlage in definierten Umformschritten kontinuierlich auf den Endquerschnitt.
Es besteht die Möglichkeit, temperaturgeregelt oder thermomechanisch über einen Loop zu walzen und geregelt abzukühlen, um die für das Kaltumformen gewünschten Gefügeeigenschaft (Festigkeit, Härte, Zähigkeit) genau einzustellen.

Drahtweiterbehandlung

Weiters verfügt die voestalpine Wire Rod über eigene

  • Oberflächen-
  • und Wärmebehandlungsanlagen

wo dementsprechend Weiterbehandlungen stattfinden.