Navigation überspringen

Wärmebehandlungs-Anlage

Das Herzstück des Kundennutzens

Das Herzstück des Kundennutzens

Anders als viele Hersteller verwendet voestalpine Schienen GmbH keine Wärmebehandlungseinrichtung von der Stange, wie sie von Anlagenbauern geliefert werden kann. Wir setzen ausschließlich die von uns selbst entwickelte Technologie ein, die weltweit unter ihrem Markennahmen HSH®  bekannt ist (Head Special Hardened).

Damit können wir sogar die komplexesten Schienenprofile in ultralanger Walzlänge wärmebehandeln. Wir bieten zudem auch spezifische Lösungen für jede Schienenverkehrsart an.

Mehrere Generationen von LCC-optimierenden HSH® Schienenkonzepten sind schon höchst erfolgreich ausgerollt worden. Grundlagen dafür waren und sind der metallurgische Fortschritt und die Erfahrung, die wir aus hunderttausenden Gleiskilometern gewonnen haben. Ohne Zweifel ein einzigartiger Vorsprung im Vergleich mit anderen Herstellern.

Heute erlaubt es unsere immer auf dem neuesten Stand befindliche patentierte Technologie, wärmebehandelte Schienen von höchster Qualität im Walztakt zu produzieren. Aber auch die Zukunft ist schon gesichert: unsere aktuelle 2009 investierte Wärmebehandlungsanlage ist in der Lage, auch die ganz neuartigen Schienenstahlgüten in Großserie herzustellen, welche derzeit noch in Entwicklung sind.