Wärmebehandlungs-Technik

Unser weltweit patentiertes HSH® Verfahren (Head Special Hardened) ist eine in-line Wärmebehandlungstechnologie zur Herstellung von wärmebehandelten Premiumschienen. Entwickelt von voestalpine Schienen ist sie direkt in den Herstellungsprozess integriert und bietet folgende Vorteile für den Kunden:
  • hohe Einhärtetiefe (durchgehärteter Schienenkopf)
  • beste Homogenität über Querschnitt und Länge
  • sämtliche Profile (Vignol-, Rillen- und Zungenschienen) bis 120 m Länge
  • umweltschonende Herstellung

Die neue Doppelwärmebehandlungsanlage erlaubt die Wärmebehandlung von perlitischen und bainitschen Schienen für verschiedenste Einsatzgebiete nach höchsten Qualitätsanforderungen und ohne kapazitive Einschränkungen für eine maximale Produktverfügbarkeit.