Vom 19. bis 21. Juni war Berlin wieder Treffpunkt für Experten der Elektroindustrie, die sich über die neuesten Innovationen informieren konnten.
 
Mit über 6.700 Besuchern und 750 Ausstellern ist die Coil Winding Messe (kurz: CWIEME) die führende internationale Ausstellung und Konferenz für Spulenwicklung, Isolierung und Elektrofertigung. Unter dem Motto „Electrify Tomorrow“ präsentierte voestalpine mit isovac® Produktinnovationen - vor allem rund um den wachsenden Industriezweig der Elektromobilität.

Ein weiteres Highlight stellte der Vortrag von Kurt Satzinger mit dem Titel „Ansätze zur optimalen Materialnutzung in Zeiten globaler Mengenverknappung bei Elektroband“ dar.

3D Logos in Cocktails - von Roboterhand gedruckt

Was die Zukunft wohl bringen wird. Einen kleinen aber beeindruckenden Vorgeschmack bekamen die Besucher am Messestand präsentiert. Cocktails wurden von einem Roboter mit grün eingefärbten feinen Tröpfchen mit dreidimensionalen Motiven bedruckt. Vom Riesenrad über den Eiffelturm bis natürlich hin zum isovac® Logo - die Auswahl und Begeisterung war groß.

Gemütlichkeit und DJ auf der Austrian Night.

Trotz Roboter, der Cocktails bedruckte durfte natürlich die bewährte und bekannte Gastfreundschaft mit schmackhaften Schmankerl auf der Austrian Night nicht fehlen. Dieses mal mit musikalischer Unterstützung eines DJ’s.

Neuer Messestand begeisterte 

Besucher und Kunden waren sich einig: der neue voestalpine-Messestand überzeugte und wurde durch sein innovatives und offenes Konzept zum Anziehungspunkt. In moderner, freundlicher Atmosphäre konnten so zahlreiche positive Kundentermine und -gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft werden.
 
Das Messeteam und die teilnehmenden Gesellschaften der voestalpine können somit auf eine erfolgreiche Messe zurückblicken und freuen sich bereits jetzt auf die CWIEME 2019!