Sicherheitskonzept Covid-19

Gemeinsam Verantwortung tragen

Die Corona-Pandemie stellt uns besonders als Ausstellungswelt und Museum vor besondere Herausforderungen. 

Um für unsere Besucher und Besucherinnen einen sicheren Aufenthalt in der voestalpine Stahlwelt und im Zeitgeschichte MUSEUM zu ermöglichen, hat unser Team ein umfassendes Covid-19 Sicherheitskonzept entwickelt. Dies umfasst zum einen Vorschriften für unser Personal, zum anderen Regeln für den Besuch. Denn nur gemeinsam können wir die aktuelle Krise sicher bewältigen und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber vor allem unserer Besucherinnen und Besucher sicherstellen.

 

Die wichtigsten Punkte für Ihren Besuch auf einen Blick:

  • Tragen Sie einen Mund-Nasenschutz
  • 3G-Regel bei der Teilnahme an einer Führung
  • Registrierung der Besucher
  • Waschen bzw. desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände
  • Halten Sie Abstand 
  • Vermeiden Sie Ansammlungen
  • Halten Sie die Atemhygiene ein, husten und nießen Sie in den Ärmel
  • Bezahlen Sie bargeldlos

Wir weisen alle Besucher, die nicht geimpft bzw. genesen sind, darauf hin, dass sie aufgrund der 8. Novelle zur 2. COVID-19-Öffnungsverordnung ab dem 15.9.2021 zum Tragen einer Atemschutzmaske Schutzklasse FFP2 verpflichtet sind.

Alle weiteren Maßnahmen finden Sie in unserem Covid-19 Präventionskonzept.

Bei Fragen zu Ihrem Besuch steht Ihnen unser Besucherservice gerne zur Verfügung. 

Besucherhotline

Haben Sie Fragen?

+43 (0)50304/15-8900
Mo. - Do. 8.00 -16.00 Uhr
Fr. 8.00 - 13.00 Uhr

Downloads
PDF

Corona Gaestebuch
(Deutsch, 16,04 kB)

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort