voestalpine Böhler Welding

Böhler Welding präsentiert Komplettlösungen am WIFI Schweißfachabend

10. Mär 2020

Am Donnerstag, den 05.03. besuchten rund 220 Gäste den Schweißfachabend im oberösterreichischen WIFI in Linz und lauschten gespannt den Fachvorträgen über Schweißzusätze und Schweißmaschinen der voestalpine Böhler Welding.

Durch die Kooperation mit voestalpine Böhler Welding konnten wir den Teilnehmern der heutigen Veranstaltung einen ganz besonderen Blick in die heutige Welt des Schweißens gewähren“ resümiert Werner Philipp vom WIFI Oberösterreich den Abend.

In den vergangenen Tagen wurde bekannt, dass sich voestalpine Böhler Welding mit rund 80 Prozent an Selco, einem italienischen Produzenten für Schweißmaschinen, beteiligt. Bereits seit dem Vorjahr gab es mit der Firma eine enge Kooperation.

Otto Schuster, Leiter der Sparte Schweißmaschinen, erklärt hierzu: „Wir schaffen durch das Angebot von Elektroden und Schweißdraht samt der passenden Schweißmaschine aus unserem Hause eine perfekte Symbiose. Somit können wir unseren Kunden individuelle Komplettlösungen für ihre Schweißaufgaben bieten.“

So reagiert voestalpine Böhler Welding auf immer komplexer werdende Anwendungen, formt sich zu einem Komplettanbieter rund ums Schweißen und ist bereit für die Zukunft in der Branche. Komplex wurde es dann auch in den Werkstätten des WIFI, wo an drei Schweißstationen praktische Vorführungen der Maschinen geboten wurden. Hautnah konnten sich die Gäste von der Qualität der frisch geschweißten Nähte überzeugen.

Zwischen den Maschinen und zischenden Lichtbögen fasst ein Gast zusammen: „Böhler Draht und Böhler Maschine, das passt. Die Schweißnähte von heute Abend sehen sehr überzeugend aus. Eine gute Idee alles aus einer Hand eines österreichischen Unternehmens beziehen zu können.“

Abgerundet wurde der Abend mit Fachgesprächen zwischen Besuchern und dem gesamten österreichischen Vertriebsteam.

Mehr Informationen zu unserem EQuipment Portfolio finden Sie hier.