Toyota – always a better way

TBF-Stahlentwicklung für Toyota

„Always a better way“ ist das Markenversprechen von Toyota. Es drückt auch die Philosophie des Weltunternehmens aus, mit permanenter Weiterentwicklung die Mobilität der Zukunft zu gestalten.

Leichtere und kompaktere Sitzschienen. Toyota hat ein neues Sitzschienen-Design entwickelt. Es kommt beim Toyota C-HR, dem neuen SUV-Hybrid, zum Einsatz und spart durch die reduzierte Materialdicke und das kompakte Design, bei dem auch die Höhe reduziert wurde, ein Kilogramm Gewicht pro Auto. Die optimierten Strukturen, sowohl im beweglichen Element wie in der Aufnahmeschiene, ermöglichen darüber hinaus eine noch effizientere Fertigung. Das anspruchsvolle Design und die hohe Sicherheit, die Sitzschienen zu gewährleisten haben, stellen hohe Anforderungen an den Werkstoff.

voestalpine ein verlässlicher Partner von Toyota in Europa. Gefertigt im türkischen Toyota-Werk ist der C-HR für den weltweiten Verkauf bestimmt. Das europäische Headquarter, Toyota Motor Europe, entschied sich für voestalpine als Schlüssellieferant.

Als weltweit tätiger Autobauer ist für uns auch die lokale Verfügbarkeit wichtig. voestalpine hat in Europa den Ruf, ein innovativer Stahlentwickler zu sein. Die von voestalpine gelieferten Ergebnisse bestätigen unsere Entscheidung.
Gerald Killmann, Vice President Toyota Motor Europe
Unsere Aufgabe liegt darin, einen hochfesten Stahl für komplexe Bauteile mit bester Umformbarkeit zu liefern, der die vom Kunden definierten Spezifikationen erfüllt. Das haben wir hier mit großem Erfolg erreicht.
Thomas Hebesberger, Prozessverantwortung Werkstofftechnik, Kaltband und Elektroband

TBF-Stahl mit hoher Bruchdehnung. Nach den vorgegebenen Spezifikationen entwickelte voestalpine einen Stahl in der TBF980-MPa-Klasse. Die zentrale Herausforderung lag in der Kombination von hoher Bruchdehnung und hoher Lochaufweitung. Die TBF-Lösung (TRIP-Bainitic-Ferrit Matrix) gewährleistet diese, erfüllt die engsten Dickentoleranzen und überzeugt mit exzellenten Verarbeitungseigenschaften. Der Beginn der Kooperation und damit das Go für die entsprechenden Entwickler erfolgte 2010. Die Produktion des C-HR begann planmäßig im Herbst 2016.

Partner von OEMs europa- und weltweit. Seit einem halben Jahrhundert ist voestalpine nicht nur Lieferant, sondern auch strategischer Partner der europäischen OEMs für hochqualitative Nischenprodukte. Die Zusammenarbeit mit Toyota ist noch jüngeren Datums, doch war dieses Projekt nicht das erste. Seit Anfang dieses Jahrtausends sind wir in regem Austausch und haben 2005 erstmals an Toyota geliefert. Das voestalpine-Team überzeugt mit fachlicher Kompetenz, analysiert aber auch die Abläufe und Prozesse beim Kunden genau und berücksichtigt diese bei der Projektabwicklung – ob bei einer Zusammenarbeit in Europa oder Fernost. So mündete das erfolgreiche Projekt unmittelbar in eine Intensivierung der Gespräche über neue gemeinsame Projekte.