Klimaschutz: Doppelt ausgezeichnet hält besser!

Wir dürfen uns selbst auf die Schulter klopfen – denn für das Carbon Disclosure Project (CDP), eine unabhängige Non-Profit-Organisation, zählen wir in zwei unabhängigen Klimaschutz-Ranglisten zu den Vorreitern. Doch kein Grund sich auszuruhen, sondern weiter durchzustarten.

Ein Climate Change Ranking, das sich sehen lassen kann

Bei diesem Ranking spielen elf unterschiedliche Kategorien eine Rolle, beispielsweise werden Initiativen zur Emissionssenkung beurteilt. Gegenüber dem Jahr 2018 haben wir uns von einem guten „B“ auf eine sehr gutes „A-“ verbessert und „Leadership“-Status erreicht. Damit zählen wir 2019 zu den „Klassenbesten“ aus 8 400 Unternehmen.

EIN CLIMATE CHANGE RANKING, DAS SICH SEHEN LASSEN KANN

Stolz auf die Bestnote im Supplier Engagement Rating

In der zweiten wichtigen Rangliste des Projekts haben wir uns im Vergleich zu 2018 nochmals maßgeblich gesteigert und können nun mit der bestmöglichen Bewertung aufwarten: Durch die Weiterentwicklung unserer Maßnahmen und Strategien für eine möglichst grüne Lieferkette sind wir von einem „B-“ auf ein „A“ geklettert. Wir gehören jetzt zum „Supplier Engagement Leaderboard“ und übernehmen somit eine klare Vorbildfunktion.

Die Zukunft dieser Welt liegt in unseren Händen: Wir freuen uns über diese Ratings, wissen aber, dass wir immer noch mehr tun können und gehen konsequent weiter in eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft.

Bestnote im Supplier Engagement Rating
Stella sustainable future of steel production at voestalpine
Stella sustainable future of steel production at voestalpine

Stella says

x
chaticon stella

Ratet mal, wer die besten Ratings hat: Die voestalpine. Ich habe immer schon gewusst, dass ich nicht von schlechten Eltern bin.

Michaela Kraus, Produktmanagement ultralights voestalpine

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Kraus
Produktmanagement

Ich freue mich auf Ihre e-Mail