Führungen voestalpine Stahlwelt und Werkstouren

Innovation und Technologie sicher erleben

Für Ihren sicheren Besuch als Gruppe

Obwohl unser Alltag gerade vom Corona-Virus bestimmt wird, wünschen wir uns doch alle etwas Normalität, zum Beispiel gemeinsam als Gruppe etwas zu unternehmen.

Bei Gruppenausflügen steht in Zeiten von Corona mehr denn je die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Mittelpunkt. Deshalb hat das Team der voestalpine Stahlwelt ein Konzept entwickelt, um auch im Herbst 2020 einen sicheren und trotzdem spannenden Besuch für Gruppen zu ermöglichen.

Gruppentage mit Timeslots

Der Donnerstag sind für Schulklassen, Freitag und Samstag für Ausflugsgruppen reserviert.

Mit fixen Timeslots stellen wir außerdem sicher, dass sich immer nur eine Klasse gleichzeitig bei uns im Haus befindet bzw. im Bus auf Werksrundfahrt geht.

Timeslots für die Führungen

09:00—12:00 Uhr / 09:30—12:30 Uhr

11:30—14:30 Uhr / 13:30—16:30 Uhr

Verkleinerte Gruppengröße – mehr Abstand

Um während der Führungen im Haus die Sicherheitsabstände einhalten zu können, werden Gruppen bis maximal 21 Personen bzw. Schulgruppen bis maximal 25 Personen (Schüler und Begleitpersonen) geteilt. In drei Kleingruppen führen die Guides durch die Ausstellung. Im Stahlwelt-Bus während der Werksrundfahrt werden nur die Fensterplätze besetzt.

Mund-Nasen-Schutz Pflicht und Desinfektion

Im gesamten Haus gilt für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für unsere Gäste Mund-Nasenschutz-Pflicht. Es stehen Desinfektionsspender bei den Eingängen und auf allen Ebenen bereit. Alle Oberflächen und der Stahlwelt-Bus werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Besucherhotline

Haben Sie Fragen?

+43 (0)50304/15-8900
(Mo-Do 8-16 und Fr 8-14 Uhr)

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort