Steel Division

Kaltwalzer

Partnerschaft und Exzellenz

Höchste Qualitätsstandards und ein umfassendes Programm an Sondergüten machen voestalpine zu einem exzellenten Partner für zahlreiche Kaltwalzwerke. Das fein skalierte und breit gefächerte Produktspektrum bietet individuelle Lösungen für jede Anwendung.

Die beste Lösung

Die beste Lösung für Kaltwalzwerke und deren Kunden. Das versteht sich von selbst. Die beste und kosteneffizienteste Lösung liegt bei voestalpine ganz besonders im Fokus. Es entstehen Lösungen, die exakt auf die Bedürfnisse des individuellen Projektes abgestimmt sind. Lösungen, die den Ansprüchen gerecht werden. Auch in wirtschaftlicher Hinsicht.

Gemeinsame Entwicklungen

voestalpine ist einer der forschungsintensivsten Stahlproduzenten weltweit. Durch unzählige Entwicklungen gemeinsam mit Kunden, verfügt voestalpine über eine große Anzahl an Technikern mit Expertise in den unterschiedlichsten Branchen. Dazu kommt ein partnerschaftlicher Umgang mit Kunden. Diese Kombination macht uns zu dem Kompetenzzentrum für globale Kaltwalzwerke.


Ansprechpartner

Kaltgewalztes Stahlband

Kaltgewalztes Stahlband

Kaltgewalztes Stahlband von voestalpine vereint beste Oberflächenoptik und engste Dickentoleranzen für eine breite Palette von Anwendungen.

Hervorragende Oberflächenqualität, ausgezeichnete Kaltumformbarkeit und hohe Gleichmäßigkeit der mechanischen Eigenschaften zeichnen diesen Werkstoff aus.

Portfolio

Das umfassende Stahlsortenprogramm macht kaltgewalztes Stahlband zu einem echten Allrounder. Das Material ermöglicht Anwendungen vom einfachen Profil bis hin zum komplexen Tiefziehteil. Kaltgewalztes Stahlband wird in der Hausgeräteindustrie (u.a. für Waschmaschinen, Geschirrspüler und Wäschetrockner, aber auch Kühlschränke, Herde oder Warmwasserspeicher), in der Radiatorenindustrie, Automobilindustrie (Karosserieteile mit geringer Korrosionsbeanspruchung), Verpackungsindustrie sowie in der Profil- und Rohrhindustrie eingesetzt.

Stahltypen

  • Weichstähle
  • Baustähle
  • Phosphorlegierte Stähle
  • Mikrolegierte Stähle
  • Bake-hardening Stähle
  • Höherfeste IF-Stähle
  • Dualphasen Stähle
  • Complexphasen Stähle
  • TRIP-Stähle

Kaltgewalztes Stahlband

  • hervorragende Oberflächenqualität 
  • ausgezeichnete Kaltumformbarkeit 
  • hohe Gleichmäßigkeit der mechanischen Eigenschaften 
  • enge Dickentoleranzen dank modernster Produktionsanlagen

Kaltgewalzte emaillierfähige Stähle

In diesem Bereich wird ständig weiterentwickelt. So hat man erreicht, dass kaltgewalzte Stähle aus dem Haus voestalpine eine leistungsstarke Alternative zu OC geglühten Stählen darstellen und z.B. in zahlreichen Unternehmen der Hausgeräte und Sanitärindustrie zum Einsatz kommen.


Das könnte Sie auch interessieren


Warmgewalztes Stahlband

Warmgewalztes Stahlband

Warmgewalztes Stahlband von voestalpine ist ganz auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten, dabei reicht das Angebot von Weichstählen mit höchsten Umformanforderungen bis zu ultrahochfesten Stählen für härteste Anwendungen.

Warmgewalztes Stahlband von voestalpine zeichnet sich durch hohe Produktqualität aus und ist ein echter Allrounder – so vielseitig wie seine Einsatzmöglichkeiten. Detaillierte Informationen zu den warmgewalzten Stählen finden Sie im Produktinformationsportal.

Portfolio

Warmgewalztes Stahlband lässt keine Kundenwünsche offen. Wir decken Bandbreiten bis zu 1.750 mm und Dicken bis zu 20 mm ab. Geliefert wird auf Wunsch entweder gebeizt oder ungebeizt, neben Breitband sind auch längstgeteiltes Stahlband oder Tafelmaterial möglich. Konstant hohe Qualität und die Fertigung innerhalb engster Toleranzen sind dabei unser Anspruch. Das warmgewalzte Stahlband von voestalpine ist in einer hohen Vielfalt an Güten verfügbar. Verschiedenste Legierungs- und Walzkonzepte bieten unseren Kunden den exakt richtigen Stahl für Ihre spezifischen Anforderungen.

Stahltypen

  • Weichstähle
  • Baustähle
  • Mikrolegierte Stähle
  • Einsatz- und Vergütungsstähle
  • Martensitische Stähle
  • Complexphasen Stähle
  • Dualphasen Stähle
  • Ferritisch-Bainitische Stähle
  • Polbleche/Kettenbleche
  • Emaillierstähle
  • Stähle für Gasflaschen
  • Wetterfeste Baustähle
  • Verschleißfeste Stähle
  • Hoch- und ultrahochfeste Stähle

Warmgewalztes Stahlband 

voestalpine setzt auf Partnerschaft und höchsten Qualitätsanspruch:

  • Entwicklung von kundenspezifischen Spezialgüten nach individuellen Anforderungen
  • Hohe Gleichmäßigkeit der mechanischen und chemischen Werte
  • Gewährleistung engster Toleranzen 
  • Konstant hohe Produktqualität durch einen präzisen Walzprozess, bei dem Temperatur und Umformung exakt aufeinander abgestimmt sind
  • Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz aus einer Hand

Weiche, unlegierte Stähle zum kaltumformen

Diese Stähle werden im Allgemeinen nach EN 10111 geliefert. Sie werden verwendet, wenn die Verformbarkeit gegenüber der Festigkeit im Vordergrund steht.

Baustähle

Diese Stähle sind in der EN 10025 enthalten. Verwendung finden sie beispielsweise im Maschinenbau. Die Stähle sind durch eine Mindeststreckgrenze, eine Spanne für die Zugfestigkeit und eine Mindestbruchdehnung charakterisiert. Sie werden für leichte Ziehbeanspruchung sowie Profilieren und Abkanten eingesetzt.

alform®-Stähle

alform® ist eine Marke der voestalpine Steel Division und steht für warmgewalzte Feinkornstähle mit besten Kaltumformeigenschaften und hervorragender Schweißeignung. alform® Stähle sind in verschiedenen Ausprägungen und Festigkeitsklassen verfügbar. Ob thermomechanisch oder normalisierend gewalzt, als Warmband oder Grobblech, als Band, längsgeteilt oder als Tafel – alform® ist ein unverzichtbares Material für die Maschinenbau- und Fahrzeugindustrie sowie für die verarbeitende Industrie.

durostat®-Stähle

durostat®-Stähle sind Sonderstähle mit hoher Härte, die sie durch eine beschleunigte Abkühlung aus der Walzhitze erhalten. Sie zeichnen sich durch hohe Verschleißbeständigkeit aus und eignen sich besonders für den Einsatz bei hoher mechanischer Beanspruchung und starkem Abrieb.

Einsatz- und Vergütungsstähle

Einsatz- und Vergütungsstähle gemäß DIN EN ISO 683-1 und EN 10084 sowie nach voestalpineNorm werden für die Direktverarbeitung oder zum nochmaligen Kaltwalzen eingesetzt. Um die gewünschten Verarbeitungs- und Bauteileigenschaften einzustellen, ist in der Regel eine Wärmebehandlung vorgesehen. Sie kommen zum Einsatz, wenn es auf die optimale Einstellung von Härte und Zähigkeit ankommt.

Polbleche

Polbleche sind thermomechanisch gewalzte Stähle mit garantierten magnetischen Eigenschaften. Den Standardgüten liegt die Euronorm EN 10265:1995 (entspricht IEC 404-8-5) zugrunde. Darüber hinaus werden ultrahochfeste voestalpine-Sondergüten angeboten.

Warmgewalzte emaillierfähige Stähle

Engste Toleranzen, Werkstoff- und vor allem Anwendungs-KnowHow garantieren Produkte, die den Anforderungen in der Praxis mehr als gerecht werden. So kommen im industriellen Silobau oft Kombinationen von dickem Warmgewalzten Stählen und dünnen kaltgewalzten Stählen zum Einsatz.


Das könnte Sie auch interessieren

alform®

alform®

alform® ist ein warmgewalzter, hochfester TM-Stahl mit bester Schweißeignung und steht damit für höchste Bauteilsicherheit.

Zur Website

alphas® forming

alphas® forming

alphas® forming ist die neue Dimension von Leichtbau-Komponenten im Nutzfahrzeugbereich, eine Technologie, die Gewicht und Kosten reduziert – bei höchster Qualität.

Zur Detailseite