Steel Division

Dach/Wand/Entwässerung

Die besten Produkte sind nur so gut wie die verwendeten Materialien.

Sind Sie auf der Suche nach Materialien, deren Oberflächen flexibel verformbar, äußerst witterungsbeständig und robust gegen mechanische Belastungen sind und ganz nebenbei durch optische Eleganz glänzen? Mit colofer® sind Sie und Ihre Kunden in den Anwendungen Dach/Wand und Entwässerung auf der sicheren Seite und das sogar umweltschonend für viele Jahre. colofer® – das Material der Möglichkeiten – bietet bis zu 40 Jahren Garantie und RC5-Tauglichkeit bei chromatfreier Produktion. Das sind keine Laborwerte. Das sind Ergebnisse weltweiter Auslagerungen.

Schreibt breite Produktauswahl für jede Anforderung

Die Möglichkeiten von colofer® sind vielseitig. Konstant sind nur die Top-Qualität, die Serviceleistung und der stetige Wille, einen Schritt voraus zu sein. colofer® besticht durch eine beeindruckende Kombination aus Design und Funktion für Entwässerungssysteme, Wandverkleidungen und Dachziegel.

colofer® ist umfassend zertifiziert

DGNB, BREEAM, LEED, Brandschutzzertifikate, eine Umweltproduktdeklaration (EPD) sowie die Erfüllung der REACH Verordnung und RoHS Richtlinie – erfahren Sie mehr über die umfassenden Zertifikate von colofer®.

colofer® colorservice

Mut zur Farbe. Viele weitere Farben lassen sich dank unserem colofer® colorservice problemlos nachbilden. Ob RAL, NCS-Farbkarte, Pantone fächer oder Corporate-IdentityRichtlinien – die Auswahl an darstellbaren Farben ist nahezu unbegrenzt. Gerne stellen wir auf Basis Ihrer Muster auch exakt alle individuellen Farbtöne nach. Präzise Messmethoden und detail liertes Prozess verständnis garantieren eine genaueste Nachstellung.

Mit colofer® gewinnen Sie Preise

Die neue Zentrale der STEINBAUER Performance Austria GmbH mit ihrer beeindruckenden Carbonoptik-Fassade aus colofer® vario gewann den Staatspreis Architektur 2016 in der Kategorie „Industrie und Gewerbe“.

Zuverlässige Aussagen über die Performance brauchen ihre Zeit!

Laborprüfungen sind beschleunigte Prüfungen, welche die reale Produktperformance nicht optimal nachbilden können. Die tatsächliche Leistungsfähigkeit zeigt sich erst nach Jahren in der Freibewitterung und im Realeinsatz.


voestalpine legt daher höchsten Wert darauf, die Produktperformance von colofer® PLUS auf Basis von Ergebnissen aus weltweiter Freibewitterung sowie von Realeinsätzen zu bewerten. Die Messwerte sind beeindruckend: colofer® PLUS beweist seit vielen Jahren an unzähligen Objekten seine top Performance – auch unter extremsten realen Bedingungen.


Das könnte Sie auch interessieren


Ansprechpartner

Elektrolytisch verzinktes Stahlband

Elektrolytisch verzinktes Stahlband

Elektrolytisch verzinktes Stahlband von voestalpine bietet höchsten Korrosionsschutz, beste Oberflächenqualität und ausgezeichnete Verarbeitungsmöglichkeiten.

Mit seinen herausragenden Eigenschaften ist Elektrolytisch verzinktes Stahlband (EVB) ein Premiumprodukt von voestalpine. Die Stärken und Eigenschaften von EVB eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen, auch über das Segment Automobil hinaus. Es verfügt über außergewöhnliche Stärken im Hinblick auf Festigkeit, Schichtqualität, Funktionalität und Umform- sowie Fügeeignung.

Höchste Festigkeiten

Die vielen verfügbaren ahss high-ductility Güten erreichen Festigkeiten bis zu 1180 MPa, höchstfeste Güten mit verbesserter Umformeignung sind ab 980 MPa erhältlich. Trotz dieser hohen Festigkeiten ist elektrolytisch verzinktes Stahlband auch bestens für Außenhautanwendungen geeignet.


Typische Anwendungen

  • Schweller
  • Tunnel
  • A-Säule, B-Säule

Beste Oberflächen- und Schichtqualität

Elektrolytisch verzinktes Stahlband von voestalpine zeichnet sich vor allem durch besonders gleichmäßige Oberflächen und Beschichtungen aus. Es bietet für die Weiterverarbeitung hervorragende Produkteigenschaften.

  • Geringste Zinkschichtdicken darstellbar
  • Einseitige Verzinkung möglich
  • Besserer Haftgrund als bei FVZ/Z
  • Durch die bessere Lackiereignung besonders für neue Lackierkonzepte geeignet
  • Bessere Klebeeignung

Erweiterbare Funktionalität

Das Grundmaterial bietet viele funktionale Vorteile und lässt sich um zusätzliche Eigenschaften erweitern.

  • inline Phosphatierung (ZE+P)
  • Temporärer Korrosionsschutz
  • Geringere Abreibung
  • Direktlackiereignung

Vorteile der inline Passivierung (ZE+C)

  • Verbesserte Transport- und Lagerkorrosion
  • Gute Überlackierbarkeit
  • Cr-VI-frei

Herausragende Umformeignung

Die besondere Umformqualität des Materials hält selbst extrem hoher Tiefziehbeanspruchung stand. Zudem ist die Adhäsionsneigung von elektrolytisch verzinktem Stahlband deutlich geringer als bei vergleichbaren Werkstoffen.


Typische Anwendungen

  • Große Außenhautteile im Karosseriebau
  • Ölfiltertöpfe

Ausgezeichnete Fügeeignung

Dank der hervorragenden Punktschweiß- und Laserlöteignung ist elektrolytisch verzinktes Stahlband bestens fügegeeignet und verursacht deutlich geringeren Elektrodenverschleiß als herkömmliche Stahlsorten.

Typische Anwendungen

  • Heckklappe
  • Dach und Dachanbindungen
  • Seitenwandrahmen

Anwendungsbeispiele

Elektrolytisch verzinktes Stahlband ist vielseitig einsetzbar und findet seine Anwendung in zahlreichen Branchen. Reflektoren für Schweinwerfer, Sichtbare Innenarchitektur – Trennwände, freiliegende Kabelkanäle, Geländer, Reflektoren für Leuchten, Türen, Tore und Zargen, Filtertöpfe und Ölfiltertöpfe Direkt-lackierte Bauteile wie Radiatorenabdeckungen bzw. –verkleidungen, Profile. Alle Bauteile bei denen eine einseitige Verzinkung einen Kundenvorteil bringt (z. B. Fügen) – Autodach, Rohre und Profile. Außenhaut von weißer Ware – Waschmaschinen, Kühlschränke, Schaltschränke.

 

 

Zusatzbehandlungen

Für Elektrolytisch verzinktes Stahlband bieten sich vielfältige Oberflächennachbehandlung an, die das Material weiter optimieren.

Oberflächenarten

  • Lieferung in Oberflächenart A (früher „O3“) und B (früher „O5“) 
  • DIN EN 10152 zeigt die Qualitätsgrenzen der Oberflächenausführungen auf
  • Gleicher Interner Sortiermaßstab wie bei kaltgewalztem Stahlband

Das könnte Sie auch interessieren


Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinkte Stahlband von voestalpine zeichnet sich durch hohe Korrosionsbeständigkeit, exzellente Verarbeitungseigenschaften und ein breites Anwendungsspektrum aus.

Portfolio

Ganz wie Sie es wünschen: Unser Portfolio reicht von superweichen bis zu höchstfesten Stahlsorten (AHSS), von Breiten bis zu 1.730 mm und Dicken von 0,5 mm bis 3,5 mm. Eines ist allen feuerverzinkten Produkten der voestalpine gemeinsam: beste Verarbeitungseigenschaften und höchstmöglicher Korrosionsschutz. Besonderheiten neben dem klassischen feuerverzinkten Stahlband (Z) sind feuerverzinktes Stahlband Galvannealed (ZF), welches in der Automobilindustrie verarbeitet wird, sowie corrender (feuerverzinktes Stahlband Zink-Magnesium).

Stahltypen

  • Weichstähle zum Kaltumformen
  • Baustähle
  • mikrolegierte Stähle
  • Bake-hardening Stähle
  • höherfeste IF-Stähle
  • Dualphasen-Stähle
  • Complexphasen-Stähle
  • TRIP-Stähle
  • presshärtende Stähle zum Warmumformen (phs-ultraform)

Oberflächen

  • Oberflächenarten von Standardoberfläche „A“ bis zu high-end Oberflächenanforderungen „C“
  • Einstellung von definierten Bandrauheiten möglich
  • Nachbehandlungen zum Schutz vor Weißrost-Bildung: verschiedenste Öle, chromfreie Passivierungen, Anti-Finger-Print-System oder Mikrophosphatierung

Unterschiedliche Verzinkungsarten 

  • Klassisches Feuerverzinktes Stahlband (Z) mit Zinkschichtdicken von Z70 bis Z600. 
  • Feuerverzinktes Stahlband Galvannealed mit Zink-Eisen-Überzug (ZF) ermöglicht Schichtdicken von ZF70 bis ZF140. 
  • corrender mit Zink-Magnesium-Aluminium (ZM) Schichtdicken von ZM90–ZM200

Kaltgewalztes Stahlband

Kaltgewalztes Stahlband

Kaltgewalztes Stahlband von voestalpine vereint beste Oberflächenoptik und engste Dickentoleranzen für eine breite Palette von Anwendungen.

Hervorragende Oberflächenqualität, ausgezeichnete Kaltumformbarkeit und hohe Gleichmäßigkeit der mechanischen Eigenschaften zeichnen diesen Werkstoff aus.

Portfolio

Das umfassende Stahlsortenprogramm macht kaltgewalztes Stahlband zu einem echten Allrounder. Das Material ermöglicht Anwendungen vom einfachen Profil bis hin zum komplexen Tiefziehteil. Kaltgewalztes Stahlband wird in der Hausgeräteindustrie (u.a. für Waschmaschinen, Geschirrspüler und Wäschetrockner, aber auch Kühlschränke, Herde oder Warmwasserspeicher), in der Radiatorenindustrie, Automobilindustrie (Karosserieteile mit geringer Korrosionsbeanspruchung), Verpackungsindustrie sowie in der Profil- und Rohrhindustrie eingesetzt.

Stahltypen

  • Weichstähle
  • Baustähle
  • Phosphorlegierte Stähle
  • Mikrolegierte Stähle
  • Bake-hardening Stähle
  • Höherfeste IF-Stähle
  • Dualphasen Stähle
  • Complexphasen Stähle
  • TRIP-Stähle

Kaltgewalztes Stahlband

  • hervorragende Oberflächenqualität 
  • ausgezeichnete Kaltumformbarkeit 
  • hohe Gleichmäßigkeit der mechanischen Eigenschaften 
  • enge Dickentoleranzen dank modernster Produktionsanlagen

Kaltgewalzte emaillierfähige Stähle

In diesem Bereich wird ständig weiterentwickelt. So hat man erreicht, dass kaltgewalzte Stähle aus dem Haus voestalpine eine leistungsstarke Alternative zu OC geglühten Stählen darstellen und z.B. in zahlreichen Unternehmen der Hausgeräte und Sanitärindustrie zum Einsatz kommen.


Das könnte Sie auch interessieren


Organisch beschichtetes Stahlband

Organisch beschichtetes Stahlband

colofer®, organisch beschichtete Stahlband von voestalpine überzeugt mit bester Oberfläche und hervorragenden Verarbeitungseigenschaften.

colofer® ist der Hightech-Verbundwerkstoff bestehend aus Stahlband höchster Oberflächenqualität und einer färbigen Lackierung, die je nach Anforderung differieren kann. Ausgezeichnete Produkteigenschaften sowie auf Kundenbedürfnisse zugeschnittener Service machen colofer® zu einem beliebten Werkstoff der Bau- und Hausgeräteindustrie.

colofer® ist ein Markenprodukt mit höchster Produktqualität, das sich durch folgende Punkte auszeichnet:

  • Langjährige Erfahrung
  • Produkte und Lösungen für jede Anwendung
  • Service und Mehrwert für unsere Kunden
  • Umweltbewusstsein seit vielen Jahren. 

Der einzig wahre Vorreiter

colofer® ist der einzig wahre Vorreiter beim Schutz der Umwelt und der eigenen Mitarbeiter. Bereits im Jahr 1998 haben wir die colofer® Produktion auf ein umweltfreundliches Verfahren umgestellt. colofer® ist seitdem gänzlich frei von Chrom und Chromat, ohne dabei auf hervorragende Produktperformance sowie lange Garantiezeiten zu verzichten.

colofer® schützt sowohl innen als auch außen

colofer® gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen und ist bestens geeignet für den Innen- und Außenbereich. In unserem Productfinder findet man das richtige Produkt für den richtigen Ort.


Das könnte Sie auch interessieren


Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinkte Stahlband von voestalpine zeichnet sich durch hohe Korrosionsbeständigkeit, exzellente Verarbeitungseigenschaften und ein breites Anwendungsspektrum aus.

Ein Allrounder mit Exzellenz

Feuerverzinkte Stahlbänder der voestalpine zeichnen sich durch gute Korrosionsbeständigkeit und ein hochwertiges Erscheinungsbild, exzellente Verarbeitungseigenschaften und ein breites Anwendungsspektrum aus. Das Portfolio an Stahltypen reicht von Supertiefziehgüten bis hin zu Güten mit höchsten Festigkeiten (ahss advanced high-strength steels). Je nach Kundenbedürfnis liefert voestalpine ein umfassendes Spektrum an verfügbaren Breiten und Dicken mit einer maßgeschneiderten metallischen Beschichtung. Zusätzlich ermöglichen vielfältige Nachbehandlungen der Oberfläche eine Erweiterung des Einsatzbereiches. voestalpine überzeugt mit einzigartigen Oberflächen in Außenhautqualität bei höchstfesten Stählen und bietet dazu auch eine ZF-Beschichtung an. Die weltweit einzigen feuerverzinkten Presshärtestähle der voestalpine runden das vielfältige Spektrum ab.

Werkstoffe für die Kaltumformung

  • Weichstähle
  • Baustähle
  • Mikrolegierte Stähle
  • Bake-hardening Stähle
  • Höherfeste IF-Stähle
  • Kohle-Mangan Stähle
  • Dualphasen Stähle
  • Dualphasen Stähle high-ductility
  • Complexphasen Stähle
  • Complexphasen Stähle high-ductility

Einzelne Stahlgüten sind als verzinktes Warmband verfügbar:

  • Warmgewalzte niedrig- oder mikrolegierte Stähle
  • Warmgewalzte ferritisch-bainitische Stähle
  • Warmgewalzte Complexphasen Stähle

Werkstoffe für die Warmumformung

Für die Warmumformung sind presshärtende Stähle in unterschiedlichen Festigkeitsklassen verfügbar, die mit Zink- oder Zink-Eisen-Überzug beschichtet werden. Bestes Crashverhalten, hohe Maßhaltigkeit sowie sehr gute Fügeeignung zeichnen die aus diesen Werkstoffen gefertigten Bauteile aus.

Metallische Beschichtungen

  • Zink (Z) für Anwendungen mit durchschnittlichen Korrosionsbelastungen (galvanized)
  • Zink-Eisen (ZF) für Korrosionsschutz bei höchsten Anforderungen an die Schweißbarkeit (galvannealed)
  • Zink-Magnesium (ZM) für besten kathodischen Korrosionsschutz (corrender)

Die metallischen Beschichtungen Z und ZM sind mit normaler (N) und kleiner Zinkblume (M) erhältlich. Die Oberfläche bei Zink-Eisen-Überzug ist blumenfrei. Nach Kundenwunsch liefert voestalpine unterschiedliche Zinkauflagen je Seite (Differenzverzinkung).

Beschichtung
Dicke / mm
Breite max. / mm
Auflage
Z bzw. GI
0,45 – 4,00
1730
Z70 - Z600
ZF bzw. GA
0,45 – 2,30
1730
ZF70 - ZF140
ZM (corrender)
0,45 – 2,30
1730
ZM90 - ZM200

„Am Standort Linz fertigen wir auf fünf Feuerverzinkungsanlagen einen sehr umfangreichen Produktmix. Wir veredeln weiche bis höchstfeste Stahlsorten mit unterschiedlichen Zinkbeschichtungen und in verschiedenen Oberflächenqualitäten. Unser Team begegnet dieser Herausforderung mit großem Einsatz und Qualitätsbewusstsein täglich aufs Neue. Wir setzen auch neue Maßstäbe durch chromfreie, umweltschonende Zusatzbehandlungen, wie beispielsweise clearcover® oder multiface®.“

Maximilian Kaiser, Hauptprozessleiter Feuerverzinken

Oberflächenarten

  • Übliche Oberfläche (A)
  • Verbesserte Oberfläche (unexposed bzw. B)
  • Beste Oberfläche (exposed bzw. C) für besondere Ansprüche, wie beispielsweise voestalpine Außenhautbleche (IF-Stähle) in der Automobilindustrie, die zusätzlichen Nutzen generieren:
  • Minimale Langwelligkeit
  • Hohe Konturschärfe der Spiegelungen
  • Auch für ZM-Beschichtungen (corrender)
  • Optimale Umformbarkeit
  • Effiziente Lackierung
Ausführung für Z und ZM
Mittenrauwert Ra [µm]
Standard
0,6 – 1,9
Sonderausführung besonders glatt
max. 0,5
Sonderausführung glatt
max. 0,9
Sonderausführung halbmatt
0,7 – 1,3
Sonderausführung matt
1,3 – 1,9

Zahlreiche Zusatzbehandlungen

Nachbehandlungen der Oberfläche verbessern zusätzlich die bestehenden Produkteigenschaften im Vergleich zum bereits qualitativ hochwertigen Ausgangsmaterial und bieten Lösungen für spezielle Anwendungen:

  • Chemische Passivierung und/oder Korrosionsschutzöle zum Schutz vor Weißrostbildung – geht auch chrom(at)frei!
  • Umformhilfen in Form einer Phospha-tierung oder Passivierungsschicht (dryform®)
  • Direkte Beschichtungsfähigkeit für Emaillierstähle (direct-e®)
  • Antifinger-Print (multiface®) für die Hausgeräte- und Bauindustrie
  • Mehr lesen

Weiterverarbeitung

Feuerverzinkte Stahlbänder der voestalpine sind in vielfältigen Breiten und Längen verfügbar:

  • Breitband
  • Spaltband (längsgeteilt)
  • Tafelblech (quergeteilt)
  • Formplatine

voestalpine liefert nach der Norm EN 10346 bzw. nach VDA 239100. Gerne sind Abweichungen nach Vereinbarung möglich.


Das könnte Sie auch interessieren

colofer®

colofer®

colofer® ist das umweltschonend lackierte Stahlband für individuellste Kundenanforderungen.

Zur Website