Steel Division

Phosphatierung

Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinkte Stahlbänder zeichnen sich durch hohe Korrosionsbeständigkeit, exzellente Verarbeitungseigenschaften und ein breites Anwendungsspektrum aus.

Portfolio

Ganz wie Sie es wünschen: Unser Portfolio reicht von superweichen bis zu höchstfesten Stahlsorten (AHSS), von Breiten bis zu 1.730 mm und Dicken von 0,5 mm bis 3,5 mm. Eines ist allen feuerverzinkten Produkten der voestalpine gemeinsam: beste Verarbeitungseigenschaften und höchstmöglicher Korrosionsschutz. Besonderheiten neben dem klassischen feuerverzinkten Stahlband (Z) sind feuerverzinktes Stahlband Galvannealed (ZF), welches in der Automobilindustrie verarbeitet wird, sowie corrender (feuerverzinktes Stahlband Zink-Magnesium).

Stahltypen

  • Weichstähle zum Kaltumformen
  • Baustähle
  • mikrolegierte Stähle
  • Bake-hardening Stähle
  • höherfeste IF-Stähle
  • Dualphasen-Stähle
  • Complexphasen-Stähle
  • TRIP-Stähle
  • presshärtende Stähle zum Warmumformen (phs-ultraform)

Oberflächen

  • Oberflächenarten von Standardoberfläche „A“ bis zu high-end Oberflächenanforderungen „C“
  • Einstellung von definierten Bandrauheiten möglich
  • Nachbehandlungen zum Schutz vor Weißrost-Bildung: verschiedenste Öle, chromfreie Passivierungen, Anti-Finger-Print-System oder Mikrophosphatierung

Unterschiedliche Verzinkungsarten 

  • Klassisches Feuerverzinktes Stahlband (Z) mit Zinkschichtdicken von Z70 bis Z600. 
  • Feuerverzinktes Stahlband Galvannealed mit Zink-Eisen-Überzug (ZF) ermöglicht Schichtdicken von ZF70 bis ZF140. 
  • corrender mit Zink-Magnesium-Aluminium (ZM) Schichtdicken von ZM90–ZM200

Elektrolytisch verzinktes Stahlband

Elektrolytisch verzinktes Stahlband

Elektrolytisch verzinktes Stahlband für Korrosionsschutz und beste Oberflächenqualität

Mit seinen herausragenden Eigenschaften ist Elektrolytisch verzinktes Stahlband (EVB) ein Premiumprodukt von voestalpine. Die Stärken und Eigenschaften von EVB eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen, auch über das Segment Automobil hinaus. Es verfügt über außergewöhnliche Stärken im Hinblick auf Festigkeit, Schichtqualität, Funktionalität und  Umform- sowie Fügeeignung.

Höchste Festigkeiten

Hier muss man Sätze daraus formen. Viele ahss high-ductility Güten realisierbar. Festigkeiten bis zu 1180 MPa, Höchstfeste Güten mit verbesserter Umformeignung ab 980 MPA. Trotz hoher Festigkeit auch außenhautfähig.


Typische Anwendungen

  • Schweller
  • Tunnel
  • A-Säule, B-Säule

Beste Oberflächen- und Schichtqualität

Auch hier wär ein bisschen Text ganz nett. Nur Aufzählungspunkte sind einfach nicht schön.

  • Gleichmäßigere Oberfläche/Beschichtung 
  • Geringste Zinkschichtdicken darstellbar
  • Einseitige Verzinkung möglich 
  • Besserer Haftgrund als bei FVZ/Z 
  • Durch die bessere Lackiereignung besonders für neue Lackierkonzepte geeignet 
  • Bessere Klebeeignung

Erweiterbare Funktionalität

Zusätzliche Erweiterung durch…

  • inline Phosphatierung (ZE+P)
  • Temporärer Korrosionsschutz
  • Geringere Abreibung 
  • Direktlackiereignunginline Passivierung (ZE+C) 
  • Verbesserte Transport- und Lagerkorrosion 
  • Gute Überlackierbarkeit 
  • Cr-VI-frei

Portfolio

Das Produktspektrum von elektrolytisch verzinktem Stahlband reicht von superweichen bis hin zu höchstfesten Stahlsorten. Alle Güten zeichnet bestmögliches Erscheinungsbild und Top-Außenhautqualität aus. Die mechanischen Eigenschaften gleichen denen von kaltgewalzten Blechen. Elektrolytisch verzinktes Stahlband kann einseitig und beidseitig verzinkt werden.

Stahltypen

  • Weichstähle
  • mikrolegierte Stähle
  • phosphorlegierte Stähle
  • Bake-Hardening-Stähle
  • höherfeste IF-Stähle
  • Dualphasen-Stähle
  • Complexphasen-Stähle
  • TRIP-Stähle

Elektrolytisch Verzinktes Stahlband 

  • herausragende Oberflächenqualitäten 
  • verschiedene Oberflächennachbehandlungsarten (geölt und/oder phosphatiert) 
  • zusätzliche organische Beschichtung möglich 
  • ausgezeichnetes Umformverhalten 
  • Verzinkung auch einseitig möglich 
  • beste Lackierbarkeit 
  • sehr hoher Korrosionsschutz 
  • ausgezeichnete Verschweiß- und Verklebbarkeit

Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinktes Stahlband

Feuerverzinkte Stahlbänder zeichnen sich durch hohe Korrosionsbeständigkeit, exzellente Verarbeitungseigenschaften und ein breites Anwendungsspektrum aus.

Portfolio

Ganz wie Sie es wünschen: Unser Portfolio reicht von superweichen bis zu höchstfesten Stahlsorten (AHSS), von Breiten bis zu 1.730 mm und Dicken von 0,5 mm bis 3,5 mm. Eines ist allen feuerverzinkten Produkten der voestalpine gemeinsam: beste Verarbeitungseigenschaften und höchstmöglicher Korrosionsschutz. Besonderheiten neben dem klassischen feuerverzinkten Stahlband (Z) sind feuerverzinktes Stahlband Galvannealed (ZF), welches in der Automobilindustrie verarbeitet wird, sowie corrender (feuerverzinktes Stahlband Zink-Magnesium).

Stahltypen

  • Weichstähle zum Kaltumformen
  • Baustähle
  • mikrolegierte Stähle
  • Bake-hardening Stähle
  • höherfeste IF-Stähle
  • Dualphasen-Stähle
  • Complexphasen-Stähle
  • TRIP-Stähle
  • presshärtende Stähle zum Warmumformen (phs-ultraform)

Oberflächen

  • Oberflächenarten von Standardoberfläche „A“ bis zu high-end Oberflächenanforderungen „C“
  • Einstellung von definierten Bandrauheiten möglich
  • Nachbehandlungen zum Schutz vor Weißrost-Bildung: verschiedenste Öle, chromfreie Passivierungen, Anti-Finger-Print-System oder Mikrophosphatierung

Unterschiedliche Verzinkungsarten 

  • Klassisches Feuerverzinktes Stahlband (Z) mit Zinkschichtdicken von Z70 bis Z600. 
  • Feuerverzinktes Stahlband Galvannealed mit Zink-Eisen-Überzug (ZF) ermöglicht Schichtdicken von ZF70 bis ZF140. 
  • corrender mit Zink-Magnesium-Aluminium (ZM) Schichtdicken von ZM90–ZM200