Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Mechanik + Elektronik = Mechatronik. Wenn du Mechatroniker/-in werden willst, lernst du alles rund um mechanische, elektrische und informationstechnologische (IT) Anlagen oder Fertigungssysteme. Dabei musst du schnell denken und dir vorstellen können, wie die ganze Sache funktionieren muss. Denn solche Anlagen und Systeme wirst du nämlich bauen, in Betrieb nehmen und reparieren. Fehler im System erkennst du so­fort – geschulten Mechatronikeraugen entgeht nichts.

Aufgaben

  • Verkettete mechanische, elektrische und informationstechnologische Anlagen oder Fertigungssysteme herstellen, montieren, in Betrieb nehmen und reparieren
  • Fehlererkennung
  • Flexibilität ist Voraussetzung für diese Tätigkeit
  • Allroundtalent und besonders vielseitig