Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Labortechniker/-innen haben sehr wichtige Aufgaben. Denn sie prüfen, ob die Chemie in den Produkten der voestalpine immer stimmt. Wenn du im Labor arbeitest, bist du für den Aufbau von Versuchs- und Untersuchungsapparaten verantwortlich. Und du lernst chemische sowie physikalische Abläufe zu berechnen. Bist du genau, kannst gut rechnen und durchschaust schnell, wie Techniken funktionieren, dann wirst du im Beruf als Chemielabortechniker/-in viel Freude und Erfolg haben.

Aufgaben

  • Festlegung von Arbeitsschritten, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden
  • Aufbau von Versuchs- und Untersuchungsapparate im Planungsstadium
  • Prüfverfahren wie Maßanalyse, elektrochemische und optische Messmethoden
  • Dichte-Bestimmung, Viskositätsbestimmungen und Gravimetrie durchführen
  • Durchführung von Trenn- und Reinigungsverfahren wie Filtrieren, Destillieren, Zentrifugieren, Extrahieren
  • Überwachung und Steuerung der physikalischen, chemischen und biologischen Prozesse
  • Technische Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse erfassen
  • Laborgeräte, Laborapparate und Laboreinrichtungen handhaben und instand setzen