Hautnah

Die voestalpine hautnah erleben - dies konnten am 17. Dezember 2019 wieder rund 25 Studenten der Kepler Society der JKU Linz. Die Führung durch die Stahlwelt, sowie die Bustour durch das voestalpine Werksgelände brachte den Interessenten die Produktionsprozesse und das Unternehmen näher.  Zudem luden zwei begeisterte Techniker (Roman Rössler – Physiker bei BTT & Robert Achleitner Wirtschaftsingenieur-Maschinenbau bei CTV) die Studenten auf eine Diskussionsrunde ein. Sehr interessant für die Studenten waren die persönlichen Einblicke in die Werdegänge der voestalpine Techniker, sowie deren Aufgaben. Es wurde über Stahlgüten, Hochöfen und nachhaltige Produktion diskutiert – eine tolle Möglichkeit um interessierten Studenten sowie engagierten voestalpine Mitarbeitern den direkten Austausch miteinander zu ermöglichen.

Um auch weiterhin einen Schritt voraus zu sein, braucht es immer engagierte und gut ausgebildete Mitarbeiter und solche Veranstaltungen begeistern potenzielle Bewerber. Zudem wird den Studenten die Möglichkeit geboten, durch die Diskussion mit den Technikern, ein genaueres Bild über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten zu bekommen.