Navigation überspringen

Turning asset data into value

Digital Track Management von voestalpine Railway Systems

IHRE ALL-IN-ONE LÖSUNG FÜR DIGITALES TRACK MANAGEMENT

Intelligent. Schaffung eines digitalen Zwillings, Verknüpfung aktueller Daten mit zuverlässigen Vorhersagen und Bereitstellung von Instandhaltungsempfehlungen auf Basis des Anlagenzustandes, Instandhaltungsprozessoptimierung durch Standardisierung.

Smart. Papierloser, modularer Aufbau, Echtzeitdaten, eindeutige Rückverfolgbarkeit von Anlagen und Komponenten sowie Instandhaltungstätigkeiten und Automatisierungsfunktionen.

Homogen. Einheitliche Anlagen- und Komponentenstruktur sowie eine standardisierte Instandhaltungsplanung, -durchführung und Dokumentation. 

                                                                                                                    Ganzheitlich. Maßgeschneiderte, lebenszyklusorientierte                                                                                                                                  Softwarelösung. Erfassung und Bereitstellung relevanter Anlagen-                                                                                                                  und Instandhaltungsdaten auf einer digitalen Plattform.

Unsere Antwort auf die Anforderungen der Eisenbahninfrastrukturbetreiber:innen und Instandhaltungsteams

Unsere Software ermöglicht es den Lebenszyklus der Anlagen digital zu erfassen und durch die optimale - auf den Zustand der Anlage zugeschnittene - Instandhaltungsstrategie diesen bestmöglich auszuschöpfen. Die Folgen sind maximale Verfügbarkeit, Optimierung der Instandhaltungskosten und Reduktion des Ausfallrisikos.

Die Bereitstellung der Produktdaten und Instandhaltungsempfehlungen durch den Hersteller bilden die Ausgangsbasis zur Erhöhung der Transparenz und der Effizienz Ihrer Instandhaltungstätigkeiten. Durch die digitale Abbildung der Anlagen- und Instandhaltungsdaten, wird eine lückenlose Dokumentation ermöglicht, sowie eine effiziente und dynamische Instandhaltungsdurchführung erreicht. Die standardisierte Instandhaltungsplanung,
-durchführung sowie die auf Basis der Daten mögliche laufende Verbesserung ist die Grundlage einer dynamischen Instandhaltungsstrategie zur Minimierung ungeplanter Stillstände und damit verbundener Ausfallkosten.

Theresa Passath, Customer Manager & Sales

Durch die digitale Abbildung der Anlagenstruktur und einer anlagenspezifischen Instandhaltungsstrategie sowie der dazugehörigen standardisierten Dokumentation der Instandhaltungstätigkeiten kann ungeplanten Stillständen vorgebeugt und die Zuverlässigkeit der Anlagen über den gesamten Anlagenlebenszyklus optimiert werden

Theresa Passath, Customer Manager & Sales

DYNAMISCHE ANLAGENSPEZIFISCHE INSTANDHALTUNGSSTRATEGIE -
IHR SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG

Reaktive Instandhaltung
Präventive Instandhaltung⠀⠀
Prädiktive Instandhaltung
Präskriptive Instandhaltung⠀⠀⠀⠀⠀

Was ist passiert?

  • Informationen und
    Einblicke in aktuelle Störungen
  • Einheitliche Dokumentation und schnellere Reaktionszeiten

Warum ist das passiert?

  • Ursache-Wirkungs-
    Analyse
  • Bereitstellung von Informationen über frühere Instandhaltungstätigkeiten zur Planung vorbeugender Tätigkeiten

Was wird geschehen?

  • Vorhersage künftiger
    Ereignisse auf der Grundlage historischer und in Echtzeit erfasster
    Anlagen- und Instandhaltungsdaten
  • Effiziente Störungsvorbeugung

 

Welche Maßnahmen sind zu ergreifen?

  • Empfehlungen zur
    Verbesserung der Instandhaltungsstrategie unter Berücksichtigung aller
    Input- und Outputgrößen
  • Sicherstellung der
    Validierung diese
    Metriken zur Optimierung der Wertschöpfung

WIR HELFEN IHNEN IHRE DIGITALISIERUNG IM BEREICH INFRASTRUKTUR VORANZUTREIBEN

Anlagendaten

Die DTM-Software enthält eine vordefinierte Anlagen- und Komponentenstruktur, die den gesamten Eisenbahnfahrweg abbildet. Das ermöglicht Ihnen ein zeitgemäßes und modernes Anlagenmanagement Ihrer Anlagen  – und das ohne unnötig Zeit zum Definieren und Erarbeiten der Strukturen zu verlieren. Das spart nicht nur Zeit und Geld - vielmehr ermöglich es Ihnen ein von Beginn effizientes und effektives Arbeiten und ein gesamtheitliches Managen Ihres Anlagenparks.

Visualisierung

DTM als anwenderfreundliche Software ermöglicht ein intuitives und schnelles Zurechtfinden um den Ressourcenaufwand für die Instandhaltungsdokumentation aber auch die Dokumentensuche und Abfrage von Anlageninformationen zu minimieren. Die Startseite gibt dem Benutzer einen Überblick über den Anlagenzustand aller Anlagen.

Instandhaltung

DTM – ein Produkt des Weltmarktführers für Bahninfrastruktur-Systemlösungen - bringt einiges an Features mit. Eines dieser besonderen Features sind Best-Practice Inspektionslisten für den Oberbau. Darüber hinaus werden vorgefertigte Checklisten für die Inspektion der Weiche mitgeliefert - sowohl für den Fahrweg als auch für den Signaling-Teil. Zusätzlich kann durch laufende Überwachung des Anlagenzustandes mittels Conditions Monitoring Systemdie Instandhaltungsstrategie dynamisch an die aktuellen Gegebenheiten angepasst werden.

                                                                                                                      Ein weiteres Feature ist die Bereitstellung von Informationen über                                                                                                                                Fristigkeiten von anstehenden Instandhaltungsaufgaben und die                                                                                                                                Historie der Instandhaltungstätigkeiten, die bei einer                                                                                                                                                      ressourcenoptimierten Störungsbehebung unterstützt.

 

Zustandsüberwachung

Die DTM bietet einen schnellen Überblick über den Zustand der Anlagen. Neben den aktuellsten Messungen und Informationen über Grenzwerte werden auch die Ergebnisse der letzten Umstellvorgänge sowie die dazugehörige Historie dargestellt. Weiters ist die Integration eines Condition Monitoring Systems zur sensorgestützten Zustandsüberwachung möglich.

Ressourcenmanagement

Mithilfe unserer Software können Qualifikationen, Ersatzteile und Betriebsmittel gemanaged sowie deren Anforderungen, Nachweise,  Nachbestellungen und Genehmigungen einfach koordiniert und kontrolliert werden.
Darüber hinaus ist eine einfache und schnelle Verfolgung der vorhandenen User-Qualifiktationen sowie des Lagerbestands der Ersatzteile und dessen Verfügbarkeit möglich.

Reporting

DTM lässt dem User freie Hand bei der Gestaltung des Kennzahlendashboards. Neben einem Standardset, das ab der ersten Installation zur Verfügung steht, können weitere wesentliche Kennzahlen hinzugefügt und nach Belieben gefiltert werden. Zusätzlich ist die Erstellung eines übersichtlichen Kennzahlenreports und dessen Export möglich.

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

    • Die übersichtliche Darstellung der Anlagen- und Instandhaltungsdaten, der einfache Menüaufbau sowie die standardisierte Darstellung von Informationen, ermöglicht Ihnen ein schnelles Zurechtfinden in der Software und unterstützt Sie dabei noch effizienter in Ihrer täglichen Arbeit zu werden.
    • Die derzeitige digitale Gleisverwaltungslösung wurde gemeinsam mit Kund:innen und Partner:innen entwickelt um deren spezifische Anforderungen gemäß den Standards der Betreiber zu erfüllen.
      Sie bietet Ihnen bereichsspezifische Funktionen, wodurch zahlreiche Konsultationen zwischen Hersteller:innen und Kund:innen zur Entwicklung und Definition dieser Funktionen entfallen.
    • Anlagendaten, Dokumente und andere digitale Informationen wie Handbücher, technische Beschreibungen, Prüfprotokolle, Zertifikate, Qualitätsdokumente, Ersatzteillisten, Layouts, Zeichnungen (2D und 3D), usw., kurz gesagt, alle BIM-relevanten Daten werden  Ihnen auf unserer digitalen Plattform einheitlich aufbereitet bereitgestellt.
    • Durch flexible Strukturen und einen modularen Aufbau ist es möglich, eine maßgeschneiderte Lösung zur Erfüllung Ihrer Anforderungen zu erstellen. Die Erweiterung der bestehenden Anlagen- und Komponentenstruktur sowie des Kennzahlensets ist jederzeit möglich.
    • Leistungsstarkes Tool für die Planung, Verwaltung und Dokumentation ihrer servicebezogenen Aktivitäten an Anlagen und Komponenten (Inspektion, Wartung, Reparatur, Verbesserung).
      Diese Applikation unterstützt Sie Arbeitsaufträge effizienter und schneller zu erfüllen, Anlagen- und Instandhaltungsdaten übersichtlich und einheitlich zu abzulegen und legt somit die Basis für die Generierung einer Wissensplattform. 
    • Eine übersichtliche Darstellung vordefinierter Kennzahlen hilft dem Asset Manager anstehende Instandhaltungstätigkeiten zu planen, verwalten und dokumentieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die gegebenen Kennzahlen durch eigene zu erweitern.
    • Die Integration von anlagenbezogenen Zustandsdaten ist wesentlich für eine dynamische Instandhaltungsstrategieanpassung und wird bereits durch die Darstellung und Verknüpfung von ROADMASTER®-Daten realisiert.
    • Durch die mobile Anwendung (Tablet & Smartphone) unserer Software zur Fehlererfassung sowie Instandhaltungsdurchführung, ist ein nachhaltiges, papierloses Instandhalten gewährleistet.
      Durchlaufzeiten werden verkürzt sowie die Transparenz und Rückverfolgbarkeit der Tätigkeiten gesteigert.
    • Das Preismodell, das auf einem Pain-Share-Gain-Share-Ansatz basiert, ermöglicht es Ihnen klein anzufangen und Ihr Asset Management nach und nach in Richtung präskriptive Instandhaltung zu erweitern.
    • Ein harmonisierter Ansatz innerhalb der Railway Systems Gruppe gewährleistet eine vollständige Verzahnung mit den laufenden Product Lifecycle Management-Initiativen.

SUCCESS STORIES