Kürzlich reisten 18 Lehrlinge der voestalpine Weichensysteme GmbH und voestalpine SIGNALING Zeltweg GmbH in die Eisenerzer Ramsau, um mit einem speziellen und gemeinsamen Training die Zusammenarbeit und Teamfähigkeit zu stärken.

Die konstruktive und effektive Zusammenarbeit passiert nicht von selbst und vor allem die künftigen Herausforderungen sowie dessen Komplexität erfordern verstärkt „Teamworker“. Deshalb sind künftige Fachkräfte, die sich produktiv und verantwortungsbewusst in das Unternehmen einbringen, immer wichtiger.

Persönliche Fähigkeiten stärken

Erfolgreiche Teamarbeit basiert auf Wissen, gewisse Methoden sowie Techniken und Kompetenzen – deshalb werden die Lehrlinge des 1. und 2. Lehrjahres aus Zeltweg bereits früh in diesem Bereich gezielt gefördert. Das Seminar in der Eisenerzer Ramsau vermittelte den künftigen Fachkräften neue Sichtweisen und Hilfestellungen für ihre berufliche Zukunft.

Mit großem Einsatz und Engagement wurden die von den Coaches gestellten Anforderungen reibungslos und effizient abgearbeitet. Die Lehrlinge erkannten schnell, dass Ideen und Gedanken rasch umgesetzt werden können, wenn diese im Team besprochen und reflektiert werden. Die Jugendlichen zeigten vollen Einsatz und gingen sehr motiviert ans Werk.