In den letzten Tagen absolvierten wieder zahlreiche voestalpine-Lehrlinge in den steirischen Ausbildungsbetrieben in  Donawitz und Kapfenberg erfolgreich ihre Lehrabschlussprüfung.

Im Ausbildungszentrum Kapfenberg – für die Betriebe Böhler Edelstahl, Böhler Schmiedetechnik, voestalpine Böhler Welding Austria und voestalpine Wire Austria – schlossen 30 Lehrlinge die Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem oder gutem Erfolg ab. Weitere 13 Lehrlinge bestanden die Prüfung und stehen somit dem Unternehmen als top ausgebildete und motivierte Jungfacharbeiter zur Verfügung.

 

Weiße Fahne in Donawitz

In der voestalpine Stahl Donawitz GmbH in Leoben freuten sich alle 29 Lehrlinge über einen erfolgreichen Abschluss. Bei sechs ausgezeichneten und zehn guten Erfolgen sowie 13 Lehrlingen, die bestanden haben, konnte damit sogar die weiße Fahne gehisst werden. Ebenso erfolgreich verliefen die Prüfungen in Krems.

 

Der Start in die Jungfacharbeiterkarriere und das Ende der Lehrausbildung bedeuten gleichzeitig aber auch den Beginn einer Lehre für viele andere Jugendliche. Im Jahr 2015 nimmt der voestalpine-Konzern in Österreich & Deutschland rund 400 neue Lehrlinge (davon rund 290 in Österreich) auf.