Lehrzeit: 3 Jahre

Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Güter der unterschiedlichsten Branchen bei Herstellern bzw. Lieferanten und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie weiter.

GrosshandelskaufmannÜberwiegend im internationalen Handel tätig, organisieren sie den Warenaustausch über Grenzen hinweg als Import oder als Export. Kaufleute im Groß- und Außenhandel korrespondieren mit Herstellern und Abnehmern in aller Welt, bearbeiten Angebote und Aufträge und führen Einkaufs-, Beratungs- und Verkaufsgespräche mit Lieferanten und Kunden – auch in einer Fremdsprache. Die Arbeit am Computer mit einschlägiger Software ist bei dieser Tätigkeit ebenso vorgesehen wie der Einsatz modernster Logistiksysteme. Verhandlungen mit in- und ausländischen Geschäftspartnern führen sie per Telefon, per E-Mail oder gelegentlich direkt im Verkaufsraum bzw. Büro. Unregelmäßige Arbeitszeiten, Mehrarbeit sowie Dienstreisen – auch ins Ausland – sind keine Seltenheit.

Wird an folgenden Standorten angeboten:
BÖHLER-UDDEHOLM Deutschland GmbH
EschmannStahl GmbH & Co KG
voestalpine SIGNALING Siershahn GmbH
voestalpine Deutschland GmbH

Factsheet zum Ausbildungsberuf:
Ausbildungsberuf – Kaufmann Groß- & Außenhandel