Lehrzeit: 3,5 Jahre

Metallurgen und Umformtechniker/-innen arbeiten in Großbetrieben der Eisen- und Stahlindustrie an Hochöfen und anderen Anlagen, wo sie mittels verschiedener Schmelzverfahren Eisenerze und Schrott, aber auch Nichteisenmetalle aufbereiten und daraus Roheisen, Stahl oder Edelstahl und andere Metalle erzeugen.

HuettenwerkschlosserIn der Ausbildung eignen Sie sich Verfahrens-und Anlagenkenntnisse zur Stahl- und Elektrostahlerzeugung, sowie zur Weiterverarbeitung an.
Sie bedienen Anlagen wie Öfen, Konverter, Gießpfannen, Walzstraßen, etc., steuern und kontrollieren den Fertigungsprozess. Ebenso
sind Grundlagen und Kenntnisse der Metallurgie von essentieller Bedeutung. Das Reinigen und Warten der Maschinen und Geräte, sowie Überwachen
von computergesteuerten Fertigungsstraßen gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet. Während der gesamten Ausbildung legen wir viel Wert
auf das Sammeln von technischen und praktischen Erfahrungen. Fachbezogenes Wissen wird durch spezielle Schulungen und Lehrgänge in
unseren Betrieben vermittelt.

Wird an folgenden Standorten angeboten:
voestalpine Böhler Edelstahl GmbH
voestalpine Stahl Donawitz GmbH