Lehrzeit: 3 Jahre

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren kundenspezifische Softwareprojekte. Hierfür analysieren und planen sie IT-Systeme und schulen ihre Benutzer.

FachinformatikerFachinformatiker/-innen testen bestehende Anwendungen, passen sie an, verbessern sie und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Sie machen sich ein genaues Bild von der erwarteten Leistungsfähigkeit der Software und suchen nach Lösungen, wie sie die Anforderungen der Auftraggeber realisieren können. Sie erstellen gemeinsam mit dem Benutzer Konzepte, beheben Fehler mithilfe von Experten- oder Diagnosesystemen und beraten bzw. schulen die Anwender. Fachinformatiker/-innen setzen umfangreiches Fachwissen des Software-Engineerings ein und nutzen Programmiersprachen und Werkzeuge wie Entwicklertools. Sie arbeiten in Büros von IT-Abteilungen.

Wird an folgenden Standorten angeboten:
voestalpine group-IT GmbH
voestalpine Automotive Components Dettingen

Factsheet zum Ausbildungsberuf:
Ausbildungsberuf – Fachinformatiker