Beim Konzernlehrlingstag am 10. Oktober wurden die Sieger des voestalpine Talente-Contests für Lehrlinge von den Vorständen der voestalpine geehrt. Es hat sich wieder gezeigt, dass die Fähigkeiten unserer Lehrlinge genau so vielfältig sind wie das Ausbildungsangebot des Technologie- und Industriegüterkonzerns.

Im Vorfeld des Konzernlehrlingstages startet die voestalpine jedes Jahr für alle 1.100 Auszubildenden in Österreich und Deutschland eine spezielle Aufgabenstellung. In diesem Jahr rief man zum voestalpine Talente-Contest auf, bei dem Kurz-Videos über besondere Fähigkeiten oder Leidenschaften gedreht wurden. Die besten Einreichungen wurden im Anschluss gemeinsam mit einem Online-Voting ermittelt.

Spannung pur bis zum Ende

Die Abstimmung wurde von 5. bis 8. Oktober verdeckt um die Spannung bis zum voestalpine Konzernlehrlingstag aufrecht zu halten. Am Vormittag des 10. Oktober war es dann soweit: Der Gesamtvorstand der voestalpine AG prämierte die drei Gewinner des Contestes.

Gewinner des voestalpine Talente-Contests stehen fest

Der Vorstand des voestalpine-Konzerns gratulierte den Gewinnern.

Die rund 400 Teilnehmer des Konzernlehrlingstages waren die Ersten, die das Endergebnis und folgende Videos sehen konnten:

1. Platz: Feiko Pick, voestalpine Böhler Welding Germany GmbH (2.914 Votes)

3. Platz: Matthias Lohmann, voestalpine Böhler Welding Germany GmbH (2.341 Votes)

Talentierte Kollegen aus Deutschland & Österreich

Von 3. Juli bis 22. September konnten die angehenden Jungfachkräfte ihre Videos einreichen. Ab dem 25. September war dann die Online-Community gefragt – am Ende wurden mehr als 13.500 Stimmen für die besten Videos abgegeben. Besonders erfolgreich war die voestalpine Böhler Welding Germany GmbH aus Hamm, Deutschland, die mit 2 Auszubildenden den Sprung in die TOP 3 schafften. Aus all den kreativen und besonderen Videos entstand der neue voestalpine Lehrlingsfilm 2017:

Jeder einzelne Auszubildende, der am Contest teilgenommen hat, hat mit seinem Beitrag wieder einmal gezeigt, dass in unseren Lehrlingen nicht nur beruflich besondere Fähigkeiten und Talente schlummern!