voestalpine High Performance Metals Schweiz AG

Baustahl und Rostfrei

Edelstahl Rostfrei ist ein Kollektivum für die nichtrostenden korrosions-und säurebeständigen Stähle. Sie enthalten mindestens 10,5 % Chrom (Cr) und höchstens 1,2% Kohlenstoff. Sie weisen gegenüber unlegierten Stählen eine deutlich verbesserte Korrosionsbeständigkeit auf. Höhere Cr-Gehalte und weitere Legierungsbestandteile wie z.B. Nickel (Ni) und Molybdän (Mo) erhöhen die Korrosionsbeständigkeit weiter. Darüber hinaus kann das Hinzulegieren bestimmter Elemente auch weitere Eigenschaften positiv beeinflussen, z.B.:

  • Titan, Niob: Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion,
  • Stickstoff: Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit

Seit Erfindung der nichtrostenden Stähle im Oktober 1912 hat die Stahlindustrie unterschiedliche Handelsnamen verwendet wie NIROSTA, Cromargan oder V2A/V4A. Die allgemeine Begriffsdefinition, ein Edelstahl sei ein „chemisch besonders reiner“, „rostfreier“ oder „nichtrostender“ Stahl ist ungenau bzw. falsch. Ebenso muss ein rostfreier Stahl nicht unbedingt auch ein Edelstahl sein, denn zu den Edelstählen gehören auch die Gruppen Wälzlagerstahl, Edelbaustahl, Schnellarbeitsstahl und Werkzeugstahl mit wesentlich anderen Eigenschaften.

 

BÖHLER gilt seit Generationen als Synonym für Edelstahl höchster Qualität. Wir konzentrieren uns dabei auf jene Bereiche, in denen wir unser metallurgisches Wissen und unsere Erfahrung für unsere weltweiten Kunden nutzbringend einsetzen können. Unter Anwendung modernster Technologien und Anlagen entwickeln und produzieren wir dafür unter anderem Sonderwerkstoffe für die Öl & Gas Industrie in unterschiedlichsten Stahlmarken und Ni-Basislegierungen für extremste Einsatzgebiete. Hier kommen unsere Produkte sowohl im Upstream- als auch im Downstream-Bereich zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden zum Einsatz. Mit den unterschiedlichsten Schmelz- sowie Umschmelztechnologien erzeugen wir Werkstoffe mit höchster metallurgischer Reinheit und begründen damit in hohem Mass unsere Technologieführerschaft. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage von BÖHLER.

 

Stahl Judenburg steht für hochwertigen Stab- und Blankstahl auf der Basis von Edelbaustahl. Er bildet weltweit die Grundlage für hochtechnologische Bauteile, zum Beispiel in der Automobilindustrie, im Motoren- und Anlagenbau sowie in spezialisierten Anwendungsbereichen. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage von Stahl Judenburg.

 

Die Buderus Edelstahl GmbH zählt zu den namhaften deutschen Herstellern von hochwertigen Edelstählen. Jeden Tag beweisen Qualitätsstähle von Buderus Edelstahl weltweit aufs Neue ihre Zuverlässigkeit und einzigartige Kompetenz, individuelle Anforderungen mit hochwertigen Stahlgüten zu erfüllen. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage von Buderus.

 

Das Unternehmen DEVILLE Rectification wurde 1990 in Pont-Salomon gegründet und ist eine Tochtergesellschaft des deutschen Stahlunternehmens Buderus Edelstahl, einem führenden Unternehmen in der Produktion von Werkzeugstahl. DEVILLE Rectification ist spezialisiert in der Lieferung und Bearbeitung von vorbearbeiteten Platten und Blöcken aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage von Deville Rectification.

 

Villares Metals ist ein brasilianisches Unternehmen, das Produkte und Lösungen rund um Edelstahl und Speziallegierungen produziert. Seit 2007 gehört es zur Special Steel Division der voestalpine-Gruppe, einem weltweit tätigem, stahlbasierten Technologie- und Industriegüterkonzern mit Sitz in Linz (Österreich). Hochqualitative Produkte machen Villares Metals zu einem der führenden Partner für die Branchen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Werkzeugbau, Öl & Gas, Energie und Industriegüter. Villares Metals überzeugt mit massgeschneiderten Produkten, Komponenten und Services, ausgerichtet für höchst anspruchsvolle Anwendungen, die spezielle Materialeigenschaften verlangen. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage von Villares Metals.

Ihre Kontaktperson