voestalpine begibt erfolgreich 500-Millionen-Euro-Anleihe

  • Mittel sind zur allgemeinen Unternehmensfinanzierung vorgesehen
  • Laufzeit: 7 Jahre; Kupon: 1,75 %

Die voestalpine AG hat für allgemeine Finanzierungszwecke eine neue Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 500 Millionen Euro erfolgreich am Kapitalmarkt platziert.

Der Kupon der 7-jährigen Anleihe beträgt 1,75 %.

Die Valuta und Handelsaufnahme der Anleihe (ISIN AT0000A27LQ1) an der Wiener Börse ist für 10. April 2019 vorgesehen.

Die Anleihe kann während der Zeichnungsfrist vom 4. April bis 9. April 2019 von Privatanlegern gezeichnet werden.

Der voestalpine-Konzern
Die voestalpine ist ein in seinen Geschäftsbereichen weltweit führender Technologie- und Industriegüterkonzern mit kombinierter Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz. Die global tätige Unternehmensgruppe verfügt über rund 500 Konzerngesellschaften und -standorte in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Sie notiert seit 1995 an der Wiener Börse. Mit ihren qualitativ höchstwertigen Produkt- und Systemlösungen aus Stahl und anderen Metallen zählt sie zu den führenden Partnern der europäischen Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie weltweit der Luftfahrt- und Öl- & Gasindustrie. Die voestalpine ist darüber hinaus Weltmarktführer in der Weichentechnologie und im Spezialschienenbereich sowie bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen. Im Geschäftsjahr 2017/18 erzielte der Konzern bei einem Umsatz von annähernd 13 Milliarden Euro ein operatives Ergebnis (EBITDA) von knapp 2 Milliarden Euro und beschäftigte weltweit rund 51.600 Mitarbeiter.

 

Diese Mitteilung dient Werbezwecken und stellt eine Marketingmitteilung im Sinne des WAG und des KMG, jedoch weder eine Finanzanalyse, noch eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder Empfehlung, noch ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Das Angebot von Wertpapieren der voestalpine AG in Österreich und Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) gebilligten, veröffentlichten und an die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notifizierten Kapitalmarktprospekts vom 21. März 2019 sowie allfälliger Nachträge und der Endgültigen Bedingungen, welche Sie kostenlos bei der voestalpine AG, voestalpine-Straße 1, 4020 Linz, Österreich, erhalten und in elektronischer Form auf der Webseite der Emittentin (www.voestalpine.com) einsehen können (die „Angebotsunterlagen“). In Zusammenhang mit dem Angebot von Wertpapieren der voestalpine AG sind ausschließlich die Angebotsunterlagen maßgeblich. Eine Veranlagung in die angebotenen Wertpapiere ist mit hohen Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Potentielle Anleger sollten sich vor jeder Anlageentscheidung persönlich, unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation, eingehend beraten lassen und alle Angebotsunterlagen sorgfältig lesen, dabei insbesondere die darin enthaltenen Risikofaktoren abwägen und dies zur Grundlage Ihrer Entscheidung machen und ihre Anlageentscheidung nicht auf diese Marketingmitteilung stützen.

Diese Information richtet sich ausschließlich an Personen, die gesetzlich zu ihrem Erhalt berechtigt sind. Diese Information ist nicht zur Weitergabe in die oder Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) bestimmt und darf nicht an "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. Securities Act of 1933 in der geltenden Fassung definiert) sowie an Publikationen mit allgemeiner Verbreitung in den USA weitergegeben oder verteilt oder in ein anderes Land, in dem ihr Vertrieb oder ihre Veröffentlichung rechtswidrig wäre, verbracht oder dort veröffentlicht werden.