Zukunftsbranche Mobilität im Kommunikationsfokus 2 Minuten Lesezeit
Mobilität

Zukunftsbranche Mobilität im Kommunikationsfokus

Viktoria Steininger
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Mobilität ist ein wesentlicher Innovationstreiber und ein internationales Wachstumsfeld von voestalpine. In den nächsten Monaten wird die Zukunftsbranche als Schwerpunkt alle kommunikativen Aktivitäten des Konzerns begleiten.

Ob Bahn, Auto oder Flugzeug – voestalpine beweist sich immer wieder mit zukunftsweisenden Innovationen als Spitzenpartner für anspruchsvolle Kunden im Mobilitätssegment. Der voestalpine-Konzern ist beispielsweise einer

  • der fünf größten Luftfahrtzulieferer weltweit,
  • Weltmarktführer bei Weichentechnologie & Spezialschienen und
  • in fast allen Automobilkomponenten vertreten.

Die Wichtigkeit der Branche spiegelt sich auch im Anteil am Konzernumsatz wider, der im Geschäftsjahr 2014/15 bei 47 % lag. Grund genug, um dieser Zukunftsbranche einen eigenen, kommunikativen Schwerpunkt zu widmen.

Fokus auf Mobilität bei allen Kommunikationsaktivitäten

Mit Start 1. April 2016 dreht sich in den kommenden Wochen alles rund um Mobilität. Auf allen internen und externen Kommunikationskanälen wird es regelmäßig informative Beiträge über Produkte, Messen sowie Events rund um den voestalpine wing am Red Bull Ring geben. Die Inhalte werden dabei zielgruppengerecht in Form von Videos, Infografiken, Blogbeiträgen, etc. aufbereitet und geben Interessierten einen tieferen Einblick in alle Aktivitäten der voestalpine im Bereich Mobilität.

“Die Zukunftsbranche Mobilität ist für uns wesentlicher Innovationstreiber und Motor unseres internationalen Wachstums. Auf Basis der einzigartigen Kombination aus Material- und Verarbeitungskompetenz gilt die voestalpine mit ihren höchstqualitativen Produkten als Premium-Partner für anspruchsvolle Kunden im Mobilitätssegment. Mit einem Zielwert von 50 % am Gesamtumsatz hat der Bereich Mobilität für die voestalpine auch in den kommenden Jahren oberste Priorität.” Wolfgang Eder, Vorstandsvorsitzender voestalpine AG

 Infografik zu voestalpine & MobilitätInfografik Mobilität

 

Weitere Informationen:

Viktoria Steininger