Von Flugzeugen, die abnehmen – dank BÖHLER-Know-how 2 Minuten Lesezeit
Mobilität

Von Flugzeugen, die abnehmen – dank BÖHLER-Know-how

Volkmar Held

Sie leisten in jedem zivilen Flugzeugtyp von Boeing und Airbus zuverlässig ihre Arbeit: Bauteile der BÖHLER Schmiedetechnik GmbH & Co KG.

Luftfahrt – ein wirtschaftliches Schwergewicht

Schmiedeteil für die B787 (© BÖHLER Schmiedetechnik)

Schmiedeteil für die B787 (© BÖHLER Schmiedetechnik)

Luftfahrt ist für die BÖHLER Schmiedetechnik GmbH & Co KG ein wirtschaftliches Schwergewicht. Mehr als 90 % seines Umsatzes erwirtschaftet das Kapfenberger Unternehmen auf diesem Sektor. Auch das schwerste Ausstellungsstück auf dem BÖHLER-Stand der Paris Air Show 2015 kommt aus der eigenen Spindelpresse: ein mehr als 400 kg schweres Schmiedeteil für den Übergang vom Rumpf zur Tragfläche des „Dreamliners“ B787. Sein amerikanischer Hersteller zählt gemeinsam mit Airbus zu den wichtigsten Flugzeugproduzenten am Markt und ist einer von vielen namhaften Kunden im Aerospace-Segment. Verkaufsleiter Gerhard Gerstmayr betrachtet es als ein Ziel, bei allen wichtigen Flugzeugtypen der Major-Player „mit an Bord“ zu sein.

 

Starke Leichtgewichte im Einsatz

Triebwerksaufhängung (Engine Mount) von BÖHLER Schmiedetechnik

Triebwerksaufhängung (Engine Mount) von BÖHLER Schmiedetechnik

Ob Triebwerkskomponenten, Rumpfteile oder Landebeine, alle Elemente müssen bei Start, Reiseflug oder Landung enormen Anforderungen standhalten. Diesen Belastungen werden nur ausgewählte Materialien gerecht. Daher wird bei BÖHLER Schmiedetechnik zu Titan, hochlegiertem Stahl oder Nickelbasislegierungen gegriffen. Der Preis dieser Werkstoffe und die angestrebte Reduzierung des Eigengewichts der Flugzeuge veranlassen alle Hersteller nach Wegen der Materialeinsparung zu suchen. Nur ein Kilogramm Gewichtseinsparung an jedem Passagierflugzeug der deutschen Lufthansa würde den Jahresverbrauch der Flotte um 25 t Kerosin vermindern – ein ökonomischer und ökologischer Vorteil.

Technologien für Sicherheit und Umwelt

Die BÖHLER Schmiedetechnik begleitet die Hersteller partnerschaftlich auf diesem Weg.

"In der Luftfahrtbranche kennt man sich. "
ZitatGerhard Gerstmayr, Leiter Verkauf und Marketing BÖHLER Schmiedetechnik


Für die Partner in der Aerospace-Industrie produziert die BÖHLER Gesellschaft auf Spindelpressen endkonturnahe Teile und realisiert damit Gewichtsreduktionen ohne Sicherheitseinbußen. Bestimmt eines von vielen Themen auf den Meetings anlässlich der Paris Air Show 2015 in Le Bourget.

 

Auf der BÖHLER Schmiedetechnik-Kundenliste (u. a.):

  • AIRBUS (EUR)
  • BOEING (USA)
  • Bombardier (CAN)
  • Embraer (BRA)
  • Gulfstream (USA)
  • MTU (DE)
  • Spirit Aerosystems (USA)
  • Safran Group (EUR)
  • Snecma (F)
  • Asco (BE)
  • Bell (USA)
  • AIRBUS Helicopters (EUR)
  • AgustaWestland (I)
  • General Electric (USA)
  • Fokker (NL)
  • GKN Aerospace (SWE)

 

Weitere Informationen: